Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 12049 Bewertungen

Katalonien – die Region in Spanien verheißt nicht nur Strand- und Badeurlaub oder kulturelle Städtebesuche, sondern vor allem Urlaub vor einer atemberaubenden ländlichen Kulisse im gebirgigen Hinterland, in Schluchten, Tälern und auf Bergen. Dazu werden himmlische kulinarische Genüsse geboten. Und so facettenreich wie die Landschaft selbst, so umfangreich ist auch das Angebot an Feriendomizilen in Katalonien. Ob eine herrlich urige Finca, eine Ferienwohnung oder ein großzügiges bis hin zum luxuriös ausgestatteten Ferienhaus in Katalonien – es findet sich für Jedermann das passende Feriendomizil.

Weiterlesen
Katalonien,
Datum beliebig, 2 Personen

Flair nach mediterraner Art: ein Ferienhaus in Katalonien

Katalonien grenzt im Norden an das durch die Pyrenäen getrennte Frankreich, im Westen an die Region Aragón und im Südwesten an die Region Valencia. Die Landschaften Kataloniens sind äußerst vielfältig, so prägen Meeresbuchten, Gebirge und Felsmassive sowie erloschene Vulkane die Region. Die Hauptstadt von Katalonien in Spanien ist Barcelona. Barcelona liegt an der Mittelmeerküste auf einem fünf Kilometer breiten Plateau, das von der Bergkette Serra de Collserola und den Flüssen Llobregat im Süden sowie Besòs im Norden begrenzt wird. Die Stadt hat sehr viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besuchen Sie die Museen, prächtigen Gebäude und die wunderschönen Parks. Antoni Gaudi ist der wohl bekannteste Künstler der Stadt. Er hat mit seinen Bauwerken die Grundlage für die Moderne Architektur geschaffen und die Stadt nachhaltig geprägt. Sein berühmtestes Bauwerk ist die Kathedrale Sagrada Familia, die bis heute unvollendet ist. Von einem Ferienhaus in Katalonien erreichen Sie weitere interessante Ortschaften von kultureller Bedeutung, wie Tarragona, Montblanc mit seinem mittelalterlichen Stadtkern, dem Kloster Poblet an der Zisterzienserroute Ruta del Cister sowie Reus, dem Entstehungsort des katalanischen Jugendstils Modernisme. Diese Gegend inspirierte Künstler wie Gaudí, Miró und Picasso.

Badespaß am Strand: Katalonien entlang seiner Mittelmeerküste

Sie sehnen sich nach erholsamen Stunden am Strand? Dann mieten Sie ein Ferienhaus in Katalonien direkt am Meer. Im Norden liegt die Costa Brava, die die Reisenden mit felsigen Küstenabschnitten und verborgenen Sandbuchten verzaubert. Die Sonne genießen können Sie beispielsweise im Seebad Tossa del Mar. Der Süden Kataloniens zeichnet sich durch die endlosen Sandstrände der Costa Dorada aus. Deren Name bedeutet übersetzt „Goldene Küste“ – und in der Tat glitzert die Sonne hier wundervoll golden im feinen Sand.

Katalonien – Meer und raues Gebirge

Die katalonische Küstenregion zieht zahlreiche Urlauber in ihren Bann. Denn auf einer Länge von 580 Kilometer zeigt sie sich in vielen Gewändern – felsig an der Costa Brava und mit weißen Sandstränden an der Costa Dorada. Und auch im Landesinneren gibt es viele Möglichkeiten. Für Wanderer, Mountainbiker, Angler, Skifahrer, Bergsteiger und Naturfreunde sind die Pyrenäen das Urlaubsziel der Wahl. In Katalonien sind einige sehr bedeutende Naturschutzparks, die zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes erobert werden können. Die Zisterzienserroute Kloster Santa Maria de Poblet, die zwischen den Städten Tarragona und Tarrega verläuft, verbindet drei romanische Klöster. Eine optimale Wanderroute, auf der Ihnen sehenswerte Städtchen und Naturparks begegnen. Einen Urlaub in dieser vielseitigen Region genießen Sie am besten von einem Ferienhaus in Katalonien aus – abwechslungsreicher Panoramablick inklusive!

Appartement in Katalonien: die beste Reisezeit

Katalonien lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Die Region wartet mit mehr als 200 Sonnenstunden im Jahr auf. Ab April bis in den Spätherbst lockt das Mittelmeer zum Baden. Die kühleren Jahreszeiten laden zu Wanderungen und Radtouren durch die zahlreichen Naturparks ein. In der Bucht von Roses erstreckt sich einer der wichtigsten Naturparks Kataloniens: der Aiguamolls de l'Empordà. In diesem Feuchtgebiet begegnen Sie Tausenden Wasser- und Seevögeln. Unzählige Wanderrouten bietet der Naturpark El Montseny. In den Sommermonaten Juli und August ist auch bei den spanischen Landsleuten Hochsaison. An einigen Stränden könnte es demnach etwas lebhafter sein. Wer die Wintermonate bevorzugt, sollte wegen der kühleren Nächte ein Ferienhaus mit Kamin in Betracht ziehen.

Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub in Katalonien sind die Sommermonate, da zu dieser Zeit das Meer angenehm warm ist. Für eine Städtereise nach Barcelona oder das katalonische Hinterland mit den Pyrenäen ist besonders das Frühjahr mit seinen milden Temperaturen empfehlenswert. Bei der Wahl Ihrer Ferienwohnung in Katalonien haben Sie mit atraveo einen kompetenten, verlässlichen Ansprechpartner an Ihrer Seite, der Ihnen ein hochwertiges Portfolio an einladenden Ferienhäusern mit oder ohne Pool anbietet.

Ferienhaus-Urlaub in Katalonien zwischen Meer und Bergen

Urlaub im Ferienhaus in Katalonien ist beliebt bei Familien und Hundehaltern wegen der bequemen Anreise mit dem eigenen Pkw, bei der beliebige Zwischenstopps eingelegt werden können. Die Fahrt führt durch Frankreich und direkt nach Perpignan über die Grenze nach Spanien, wo Sie auf die wildromantische Costa Brava treffen. Der Küstenstreifen besticht durch seine immergrünen Naturparks, idyllische Buchten und mittelalterliche Dörfer. Ein beliebtes Ziel für Badeurlauber ist die sonnenverwöhnte Stadt Lloret de Mar. Wer mit dem Flugzeug anreist, wählt den Flughafen Girona, denn dieser befindet sich nur 30 Kilometer entfernt.