Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 114 Bewertungen

Die Landschaft in der südostenglischen Grafschaft Kent ist von Hopfenfeldern und Obstgärten dominiert, die der Region auch den Namen "Der Garten Englands" eingetragen haben. Bei einem Urlaub im Ferienhaus in Kent haben Sie die Gelegenheit, durch Wiesen und Felder zu wandern und historische Orte wie Margate, Hastings und die alte Erzbischofsstadt Canterbury kennenzulernen. Eine besondere Sehenswürdigkeit in Kent sind die weißen Kreidefelsen von Dover an der Küste des Ärmelkanals, von denen man bei gutem Wetter bis nach Frankreich blicken kann.

Weiterlesen
Kent,
Datum beliebig, 2 Personen

Kunst und Kultur direkt vor der Tür - Mit einem Ferienhaus in Kent

Die Kulturszene von Kent hat Tradition, das Leben in der Grafschaft inspirierte einst schon Künstler wie Charles Dickens und William Turner. Von Ihrer Ferienwohnung in Kent aus können Sie etliche Galerien, Museen und Theater besuchen. In Folkestone etwa können Sie durch das Kreativviertel Creative Quarter spazieren, wo zwischen trendigen Läden und gemütlichen Cafés zahlreiche Künstlerateliers und kleine Galerien angesiedelt sind. Wenn Sie ein Appartement oder eine Ferienwohnung in Margate buchen, bietet sich ein Museumsbesuch in der Turner Contemporary an, einer der international bekanntesten und renommiertesten Galerien Großbritanniens für moderne Kunst.

Entspannte Familienausflüge vom Ferienhaus in Kent aus

60 Kilometer Küste umgeben die Grafschaft Kent, und von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Appartement aus können Sie mit ihrer Familie ganz bequem Urlaub am Strand machen. Besuchen Sie die langen Sandstrände von Herne, wo das Ufer flach ins Wasser abfällt und auch kleine Kinder im Meer planschen können. Einige Appartements liegen in unmittelbarer Nähe des Wassers, wo Sie auch ein umfangreiches Wassersportangebot finden, das Segeln, Kajakfahren und Surfen umfasst. Wer sich für eine Ferienwohnung in Margate entschließt, kann den Strand und die Umgebung sogar auf dem Rücken oder an der Seite eines Esels erkunden: Die Touren mit den sanftmütigen Tieren werden von erfahren Begleitern angeboten.

Kent ist eine Urlaubsregion, die unterschiedlichste Aktivitäten für die ganze Familie bereithält, ein gut gelegenes Ferienhaus zu mieten, ist da besonders praktisch, nicht zuletzt für die Besichtigung von Städten wie Dover mit seinen großen Fährhäfen und seiner beeindruckenden mittelalterlichen Wehranlage oder Canterbury mit seinen imposanten Kathedralen.

Entspannter Individualurlaub im Ferienhaus in Kent

Grüne Hügellandschaften, kilometerlange Strände und duftende Blumenteppiche: Mieten bei auf atraveo ein Ferienhaus in Kent und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in einer von Englands attraktivsten Regionen. Die Apfel- und Hopfenproduktion zur Herstellung von Apfelwein – dem apple cider – und Bier hat der Grafschaft schon vor Jahrhunderten den Beinamen „Garten Englands“ eingebracht. Die traditionsreiche Grafschaft liegt im Südosten des Landes zwischen London und dem Ärmelkanal und ist eine wunderbare Reisedestination für Englandbesucher, die einen erholsamen Landurlaub mit Ausflügen in die Metropole London kombinieren möchten. Prachtvolle Gärten, viktorianische Hafenstädte und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten gefallen besonders Familien, Paaren und älteren Reisenden.

Ob Sie alleine verreisen, einen romantischen Urlaub als Paar planen oder die Ferien mit einer größeren Gruppe von Angehörigen oder Freunden verbringen möchten, ein Ferienhaus in Kent bietet Ihnen die Möglichkeit, die schönste Zeit des Jahres ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen zu genießen. Bei der Planung Ihres Urlaubs in Kent beraten Sie die Mitarbeiter von atraveo. Informieren Sie sich beispielsweise darüber, in welchen Unterkünften in Südengland Haustiere wie Hunde willkommen sind, aber auch zu Themen wie Verfügbarkeit und Anreise.

Attraktive Städte mit faszinierender Geschichte in Südengland

Aufgrund der Nähe zum europäischen Festland besitzt Kent zahlreiche Festungen. Beeindruckende Küstenbefestigungen aus der Zeit des legendären Heinrich VIII. sind das Walmer Castle im Küstenort Walmer sowie das Deal Castle im benachbarten Deal. Der hübsche Badeort mit seinen farbenfrohen Gebäuden gehört zu den Cinque Ports, einer ehemals einflussreichen militärischen und ökonomischen Allianz von Küstenorten entlang des Ärmelkanals. Ebenfalls zu den Cinque Ports gehören die charmanten Hafenorte Rye und Hastings in der benachbarten Grafschaft East Sussex. Rye ist für seine gut erhaltenen historischen Bauten wie die mittelalterliche St Mary’s Church oder den viktorianischen Ypres Tower bekannt. Das Wahrzeichen des Seebades Hastings sind seine fünf Kilometer lange Strandpromenade sowie Hastings Castle aus dem Jahr 1066.

Markenzeichen von Kent: traditionsreiche Oast Houses

Neben den Kreidefelsen von Dover sind die Oast Houses, Hopfendarren mit meist spitz zulaufenden, hohen Dächern, das berühmteste Markenzeichen von Kent. Viele dieser alten Malzhäuser, in denen in früheren Zeiten der Hopfen für die Bierproduktion getrocknet und gelagert wurde, sind zwischenzeitlich in Wohnhäuser umgebaut. Manche werden auch als Ferienhäuser in Kent vermietet. Einige dieser Hopfendarren befinden sich im Hop Farm Country Park in Paddock Wood, einem Freizeitpark, der mit Streichelzoo, Fahrgeschäften und verschiedenen In- und Outdoor-Aktivitäten bei Familien mit Kindern bis zum Alter von etwa zehn Jahren besonders beliebt ist. In einem der Malzhäuser ist ein kleines Museum untergebracht, wo Sie Wissenswertes über das Bierbrauen in den vergangenen Jahrhunderten erfahren.

Malerische Gärten rund ums Ferienhaus in Kent entdecken

Kent besitzt mineralstoffreiche Böden und liegt in der wärmsten Klimazone Großbritanniens. Bedingt durch die guten Boden- und Klimaverhältnisse gedeihen in der 3.736km² großen Grafschaft Obst, Gemüse und Wein besonders gut. Wohlhabende Londoner zieht es schon seit Jahrhunderten nach Kent, wo sie luxuriöse Herrenhäuser mit prachtvollen Gärten erbauen ließen. Zu den attraktivsten Anlagen zählt das Whitstable Castle Gardens, das in den 1790er-Jahren errichtet wurde. Es liegt im Ort Whitstable rund fünf Gehminuten vom Hafen entfernt und ist ein Kleinod der Ruhe und Entspannung. Die vielleicht bekannteste und schönste Gartenanlage Englands ist Sissinghurst Castle. Der Landsitz befindet sich etwa 40 Kilometer südwestlich von Canterbury und wurde in seiner heutigen Form ab 1930 von der Künstlerin Vita Sackville-West und ihrem Mann Harold Nicolson angelegt.

Idyllischer Sommerurlaub im Ferienhaus in Kent

Kent ist das ganze Jahr über eine Reise wert. In den Wintermonaten liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei 5 bis 9 Grad Celsius. Im Vordergrund stehen Indoor-Aktivitäten wie Museumsbesuche, Galerienbesichtigungen und Shopping. Im Frühjahr erwacht die Natur zum Leben und bezirzt Besucher mit ihrer farbenfrohen Vielfalt. In den Wäldern und auf den Wiesen recken Maiglöckchen und Tulpen ihre bunten Blüten in Richtung Sonne, während sich Kirsch- und Apfelbäume in ein neues weiß-rosa Kleid hüllen. Im Frühling und zur Erntezeit im Herbst herrschen milde Temperaturen von rund acht bis 16 Grad. Die beliebteste Reisezeit ist der Sommer, wenn die Temperaturen auf über 20 Grad Celsius ansteigen und die viel gerühmten Rosengärten einen betörenden Duft verströmen.

Anreise mit Flugzeug, Bahn oder Fähre

Zu Ihrer Ferienwohnung in Kent gelangen Sie am schnellsten mit dem Flugzeug. Die nächstgelegenen Flughäfen sind die Londoner Airports Gatwick, Heathrow und Stansted. Sie werden von vielen Flughäfen in Deutschland und Österreich angeflogen, zum Beispiel von München, Berlin oder Hamburg beziehungsweise Wien, Salzburg oder Innsbruck. Von dort aus fahren Sie mit dem Bus, Zug, Auto oder Taxi zu Ihrer Unterkunft. Nach Dover führen beispielsweise die A2 über Canterbury und die A20 durch Maidstone. Hastings erreichen Sie über die A21. Insgesamt ist das Straßen- und Eisenbahnnetz gut ausgebaut. Eine andere Möglichkeit ist die Fahrt mit Bus, Bahn oder Auto nach Frankreich und von dort entweder durch den Eurotunnel oder mit dem Schiff beziehungsweise der Autofähre nach Kent. Diese starten von Dünkirchen und Calais aus.