Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Korsika - atraveo base64Hash Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Korsika - atraveo

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Korsika

atraveo - rent a good time

Korsika
Jederzeit
Personen
Korsika
Jederzeit
Personen
33 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung der Ferienunterkünfte: 4/5 aus 33 Gästebewertungen

Ob Ferienanlage oder Feriendorf, ein alleinstehendes Ferienhaus oder eine familiär geführte Ferienwohnung – bei atraveo finden Sie die gesamte Bandbreite an Unterkünften, die Ihnen einen schönen Ferienhausurlaub unter südfranzösischer Sonne garantieren. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie werden von einer Terrasse oder einem Garten in die wunderschöne Umgebung Korsikas und meist auch auf das Meer blicken können. Viele der Feriendomizile liegen größtenteils nahe an der Küste, an Badebuchten und in und um schöne Hafenstädte wie Porto-Vecchio, L’Île-Rousse oder Calvi. Sie finden im Angebot aber auch höher gelegene Ferienhäuser, Minivillen und Reihenhäuser.

Weiterlesen

2.651 Unterkünfte auf Korsika

Chalet Porto-Vecchio
Enthält alles Wesentliche
25 m² Chalet ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 3 Personen
25 m² Chalet
Porto-Vecchio, Département Corse-du-Sud, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 71 €
pro Nacht
3,9
Gut
(3 Bewertungen)
Details
ab 71 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Villa Afa
Sofortbuchung
80 m² Villa ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
80 m² Villa
Afa, Département Corse-du-Sud, Korsika
Sofortbuchung
ab 103 €
pro Nacht
Details
ab 103 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Chalet Olmeto
Enthält alles Wesentliche
49 m² Chalet ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 5 Personen
49 m² Chalet
Olmeto, Département Corse-du-Sud, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 56 €
pro Nacht
4,3
Sehr gut
(13 Bewertungen)
Details
ab 56 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Chalet Santa-Maria-Poggio
Top bewertet
34 m² Chalet ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
34 m² Chalet
Santa-Maria-Poggio, Département Haute-Corse, Korsika
Top bewertet
ab 71 €
pro Nacht
4,6
Großartig
(13 Bewertungen)
Details
ab 71 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Chalet San-Nicolao
Enthält alles Wesentliche
25 m² Chalet ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
25 m² Chalet
San-Nicolao, Département Haute-Corse, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 37 €
pro Nacht
4,4
Sehr gut
(11 Bewertungen)
Details
ab 37 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Villa Porto-Vecchio
Top bewertet
37 m² Villa ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 2 Personen
37 m² Villa
Porto-Vecchio, Département Corse-du-Sud, Korsika
Top bewertet
ab 89 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(9 Bewertungen)
Details
ab 89 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienpark Ghisonaccia
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
75 m² Ferienpark ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
75 m² Ferienpark
Ghisonaccia, Département Haute-Corse, Korsika
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
ab 50 €
pro Nacht
4,2
Sehr gut
(38 Bewertungen)
Details
ab 50 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Porto-Vecchio
Enthält alles Wesentliche
90 m² Ferienhaus ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
90 m² Ferienhaus
Porto-Vecchio, Département Corse-du-Sud, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 128 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(2 Bewertungen)
Details
ab 128 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Mobilheim Prunelli-di-Fiumorbo
Enthält alles Wesentliche
28 m² Mobilheim ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
28 m² Mobilheim
Prunelli-di-Fiumorbo, Département Haute-Corse, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 32 €
pro Nacht
3,9
Gut
(59 Bewertungen)
Details
ab 32 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Mobilheim Saint-Florent
Enthält alles Wesentliche
29 m² Mobilheim ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
29 m² Mobilheim
Saint-Florent, Département Haute-Corse, Korsika
Enthält alles Wesentliche
ab 21 €
pro Nacht
4,4
Sehr gut
(230 Bewertungen)
Details
ab 21 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Alle 2.651 Unterkünfte anzeigen

Die Insellandschaft vom Ferienhaus aus entdecken

Korsika besticht vor allem durch seine beeindruckende Landschaft. Bergland mit Gipfeln über 2500 Metern Höhe, schöne Natur und tolle Strände reichen sich auf der französischen Mittelmeerinsel die Hand. Korsika ist ein Paradies für Ruhesuchende und Sportler, denn die Insel bietet einsame Strände und Wanderwege durch wunderschöne Natur, aber auch vielfältige Möglichkeiten zum Wassersport, für Kletterpartien und Radtouren. Berühmt ist Korsika auch für die duftende Macchia, den Buschwald, der etwa die Hälfte der Insel bedeckt. Neben den immergrünen Buschpflanzen wachsen in der Macchia Lavendel, Baumheide, Ginster und vieles mehr. Napoléon Bonaparte soll gesagt haben, er könne seine Heimat bereits an diesem am Duft erkennen, der auch Ihre Reise begleiten wird.

Korsika: Abenteuer am und im Wasser

Auf Korsika können sowohl Anfänger als auch Profis vielfältige Wassersportangebote nutzen. So können Sie beispielsweise eine Kajak-Fahrt im Meer oder in den unteren Flussläufen auch mit Kindern unternehmen. In den oberen Flussläufen finden Profis anspruchsvolle Strecken durch atemberaubende Landschaft. Auch Tauchen und Schnorcheln ist im fischreichen Mittelmeer vor Korsika ein beeindruckendes Erlebnis. An der Ostküste der Insel können Sie von Oktober bis März auch viele Arten von Wasser- und Wattvögeln beobachten, die in großen Schwärmen eine Rast auf ihrem Vogelzug einlegen.

Wandern, Klettern, Reiten auf Korsika

Die bergige Landschaft im Hinterland Korsikas ist hervorragend geeignet für ausgedehnte Fahrradtouren, Wanderungen oder Ausritte. Besonders schön ist, dass man sich immer wieder an kleinen Flüssen oder Badegumpen erfrischen kann. An der Küste südlich von Porto finden sich besonders beeindruckende Felsformationen: Die Calanche. Diese Granitfelsen, die im Sonnenlicht rötlich glühen, wurden durch Wind und Wasser geformt. Diese sogenannten Tafoni sind zerklüftete Felsen in denen Sie vielfältige Formen entdecken können. So findet sich etwa eine riesige Schildkröte, ein steinerner Indianerkopf, ein Herz und vieles mehr zwischen den Felsen. Die Calanche wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und sind ein beliebtes Reiseziel auf Korsika. Auch für Kletterer hat Korsika viel zu bieten: Besonders beliebte Kletterregionen sind beispielsweise das bekannte Bavella-Tal im Südteil und das Restonica-Tal im Nordteil der Insel.

Köstliche Maronen und duftender Honig

Eine der wichtigsten Zutaten in der korsischen Küche sind Kastanien. Sie werden auf der Insel ähnlich wie bei uns das Getreide genutzt und zu Kastanienmehl verarbeitet aus dem dann sowohl Polenta als auch Kuchen und anderes Gebäck hergestellt wird. So selten wie die Maronen hierzulande sind, sollten Sie sich diesen Genuss keinesfalls entgehen lassen. Sogar Bier wird auf der Insel mit Kastanien gebraut. Regionale Spezialitäten, wie glasierte Maronen oder Kastanienkonfitüre, können Sie beispielsweise entlang der eigens eingerichteten kulinarischen Reiserouten (Routes des Sens Authentiques ) entdecken.

Im korsischen Käse und Honig finden Sie den Duft der Macchia wieder und können sogar etwas davon mit nach Hause nehmen. Insbesondere der Honig aus Korsikas großer Vielfalt an duftenden Pflanzen ist mit seinem unvergleichlich intensiven Geschmack ein ideales Mitbringsel. Korsika ist auch für seine Fleischspezialitäten bekannt. Hier werden Würste von den Metzgern meist noch in Handarbeit hergestellt und mit frischen Kräutern gewürzt. Auch der Schinken der freilaufenden Hausschweine ist unvergleichlich schmackhaft. Zum Essen wird meist ein guter korsischer Wein angeboten, direkt vom Weinbau der Insel.

Schiff oder Flugzeug – Anreise nach Korsika

Zur Anreise nach Korsika bietet sich entweder das Flugzeug oder eine kombinierte Fahrt mit dem eigenen Auto und der Fähre an. Die beiden größten Flughäfen mit Linien- und Charterverkehr aus Deutschland und Österreich befinden sich bei Ajaccio und Bastia. Reisende mit dem eigenen Auto wählen je nach Herkunftsort eine der Routen durch Frankreich oder durch die Schweiz und Norditalien und nehmen dann eine der Fähren, die nach Ajaccio, Bastia, Calvi oder L’Île-Rousse verkehren. Abfahrtshäfen sind unter anderem Marseille, Toulon und Nizza in Südfrankreich und Genua, Savona und La Spezia in Italien. Die Überfahrt dauert je nach Route zwischen drei und sechs Stunden. Auch Nachtüberfahrten sind möglich.

Auto, Roller, Bus oder Schmalspurbahn – Mobilität vor Ort

Sollten Sie ohne eigenen Pkw anreisen, bietet sich vor Ort zur Erkundung der Insel das Mieten eines Autos oder eines Motorrollers an, der auch auf den teilweise schmalen Straßen in den bergigen Regionen gut zu fahren ist. Zwar gibt es auf Korsika auch einen aus Bussen bestehenden öffentlichen Nahverkehr, jedoch wird dieser nur während der Hauptsaison lückenlos bedient. Lohnenswert ist dagegen jedoch eine Fahrt mit der Schmalspurbahn, die über die Insel verkehrt. Die Strecken führen durch wunderschöne Gegenden, die tolle Panoramen über die Insellandschaft ermöglichen.

Entdecke Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Korsika

image-tag