Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 2917 Bewertungen

Ferienhäuser im Kreis Dithmarschen für den individuellen Urlaub

Empfehlenswert für eine schöne Auszeit ist der Kreis Dithmarschen im westlichen Schleswig-Holstein, denn er bietet nicht nur Familien mit Kindern großartige Freizeitaktivitäten, sondern ist auch bei Erholungssuchenden, Naturfreunden und sportbegeisterten Menschen sehr beliebt. Dies zeigt sich in der Vielfalt der Unterkünfte, denn man findet die unterschiedlichsten Apartments, Bungalows und Ferienhäuser im Kreis Dithmarschen sowie in ganz Schleswig-Holstein. Ob es eine Ferienwohnung in einer der größeren Städte sein soll oder ein gemütliches Ferienhaus mit Blick auf das Meer: Reisende haben die angenehme Qual der Wahl. Nach Dithmarschen reist, wer in der Natur zur Ruhe kommen und ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren bei frischer Luft und in abwechslungsreicher Landschaft unternehmen möchte. Aktivurlauber bringen ihren Puls auf neue Schlagzahlen beim Surfen, Segeln und Wandern. Familien mit Kindern genießen die Auszeit am Strand oder entdecken in Museen die spannende Welt der Historie. Ferienhäuser im Kreis Dithmarschen sind die perfekten Refugien für Familien und Individualisten.

Weiterlesen
Dithmarschen,
Datum beliebig, 2 Personen

Das Ferienhaus im Kreis Dithmarschen, dem Land am Meer

Deutschland bietet viele Küstenregionen, dazu gehört auch der Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Zu fast jeder Jahreszeit tummeln sich hier die Erholungssuchenden und genießen die abwechslungsreiche Region. Wer gerne mit dem Fahrrad seine Umgebung entdeckt, kann auf dem bekannten „Nordseeküsten-Radweg“ radeln; dies ist ein internationaler Radfernweg, der über fast 6.000 Kilometer entlang der Nordseeküsten führt und dabei durch die sechs Staaten Großbritannien, Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen verläuft. Das deutsche Teilstück beträgt ca. 900 Kilometer und führt u.a. auch über Jever, Wilhelmshaven, Dangast, Cuxhaven und Brunsbüttel nach Dithmarschen und von dort aus weiter Richtung Norden. Die Region Dithmarschen, die mit dem Slogan „Echte Küste. Echtes Land.“ wirbt, ist auch bekannt für ihre regionalen Spezialitäten. Hierzu gehört der Kohl. Viele norddeutsche Herbstfeste ziehen ihre Gäste an, doch der Klassiker sind immer noch die „Dithmarscher Kohltage“, die alljährlich im September stattfinden und für ausgebuchte Unterkünfte sorgen. So ist es empfehlenswert, frühzeitig eine Wohnung oder ein Ferienhaus im Kreis Dithmarschen zu buchen, wenn man beim traditionellen Kohlanschnitt dabei sein möchte.

Beschauliches Dithmarschen

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet die Eider-Treene-Niederung, das größte Feuchtgrünlandgebiet Schleswig-Holsteins: Idyllische Moorflächen bilden den Lebensraum für Wiesenvögel. In Friedrichskoog entstand im Jahr 1985 die „Seehundstation Friedrichskoog“, die einzige autorisierte Stelle für die Aufzucht von Heulern und in ganz Deutschland bekannt geworden durch die Fernsehserie „Hallo Robbie!“ Weiter nördlich liegt die Gemeinde Büsum. Ursprünglich war sie eine Insel, ist aber mit dem Festland seit 1585 verbunden. Überregional bekannt sind die Büsumer Krabben, die man am Hafen kauft und entweder dort direkt verzehrt oder mit nach Hause nimmt, um sie im Ferienhaus im Kreis Dithmarschen zuzubereiten. Wer in seinem Urlaub Stadtluft schnuppern möchte, macht einen Abstecher nach Hamburg, Kiel oder Flensburg. Seeluft können Urlaub auf St. Peter-Ording tanken.

Beliebte Regionen