300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 3.9/5 aus 217 Bewertungen

Mit einem Ferienhaus in Lakolk rücken Sie ganz dicht an die Nordsee heran, denn der Ort liegt auf der Westseite von Rømø und damit unmittelbar am breitesten Strand Nordeuropas. Lakolk ist das älteste Ferienhausgebiet auf Rømø. Bereits 1895 entstanden die ersten Ferienhäuser in Lakolk. Einige davon sind noch erhalten, aber natürlich hat die Kolonie längst Zuwachs an hochmodernen und komfortablen Ferienunterkünften bekommen. So können Sie heute wählen zwischen Sommerhäusern aus Holz mit Außenpool und Platz für zwei Familien, historischen Steinhäusern mit Türmchen und Spitzdach, geräumigen Bungalows und gemütlichen Ferienwohnungen für den Urlaub zu zweit.

Weiterlesen
Lakolk,
Datum beliebig, 2 Personen

Entspannter Urlaub im Ferienhaus in Lakolk

Ein Ferienhaus in Lakolk ist perfekt für alle Urlauber geeignet, die auf der Suche nach einer authentischen Unterkunft sind, in der auch ein längerer Aufenthalt möglich ist. Die Apartments und Häuser unter den atraveo Unterkünften beeindrucken mit ihrer vollwertigen Ausstattung und ihrem persönlichen Charme, dank dem Sie sich von der ersten Minute an wie zuhause fühlen. Gleichzeitig dürfen Sie sich bei den Ferienwohnungen in Lakolk auf attraktive Preise und einen großen Komfort freuen. Zur Auswahl stehen sowohl kleinere Apartments als auch alleinstehende Villen. Dementsprechend werden nicht nur Paare und Familien, sondern auch mehrköpfige Reisegruppen schnell fündig.

Einfach und schnell das passende Ferienhaus in Lakolk finden

Sollten Sie allein oder mit ihrem Partner auf die dänische Insel Romo reisen, empfehlen sich die kleineren Apartments, die allerdings hochwertig und vollwertig ausgestattet sind. Ein großes Ferienhaus in Lakolk kommt hingegen besonders dann in Frage, wenn Sie mit Ihrer gesamten Familie oder zahlreichen Freunden hier Ihren Urlaub verbringen möchten, da die Unterkünfte Platz für bis zu acht Gäste bieten. Zur Einrichtung gehören neben gemütlichen Doppelbetten und hochwertigem Interieur in den Wohnbereichen auch eine moderne Küche. Diese erlaubt es den Urlaubern, sich während des Aufenthalts selbst zu verpflegen. Dazu dürfen Sie in vielen Ferienwohnungen in Lakolk noch schnelles Internet und kostenfreie Parkplätze erwarten. Auch eine eigene Sauna zählt nicht selten ebenfalls zum Inventar.

Informationen rund um Lakolk

Weniger als 200 Einwohner sind in Lakolk zuhause, das sich an der Westküste der dänischen Nordseeinsel Romo befindet. Die Gemeinde gilt als das älteste Ferienziel auf dem Eiland, das bereits seit dem 19. Jahrhundert bewohnt ist. Umgeben ist die beschauliche Ortschaft von weiten Sanddünen und der Nordsee, sodass Sie heute vor allem Ruhe und Erholung erwarten. Gleichzeitig können Sie von hier aus auch spannende Ausflüge auf das Festland von Dänemark unternehmen, das mit einer Brücke verbunden ist. Ebenfalls empfehlenswert sind Bootsfahrten durch den Nationalpark Wattenmeer oder Tagestouren zum südlich gelegenen Sylt, das regelmäßig mit einer Fähre angesteuert wird. Die deutsche Insel im Süden ist übrigens nur knappe drei Kilometer entfernt, sodass Sie bei klarem Wetter das Ufer sehen können.

Sehenswürdigkeiten in der beschaulichen Küstenstadt

Das Wahrzeichen der Ortschaft ist der kilometerlange Sandstrand entlang der Nordseeküste. Hier erwarten Sie besonders in den Sommermonaten die idealen Bedingungen zum Sonnen, Baden und Entspannen. Aktivurlauber können sich auch in verschiedenen Wassersportarten wie etwa dem Wind- und dem Kitesurfen probieren. Entdecken Sie aus Ihrem Ferienhaus in Lakolk außerdem den Nationalpark Wattenmeer mit seiner weltweit einzigartigen Flora und Fauna oder erfahren Sie mehr über die Natur und ihre Lebewesen im Naturcenter Tonnisgard. Sind Sie an der Geschichte von Romo und den dänischen Inseln interessiert, lohnt sich zudem ein Besuch im Nationalmuseets Kommandorgard an der Ostküste. Unweit davon befindet sich zudem die älteste und zugleich kleinste Schule des Landes, die nur aus einem beschaulichen Gebäude besteht.

Den Strand direkt vor der Tür

Lakolk liegt etwa in der Mitte der Westküste von Rømø. Eine Alleinstellung, denn alle anderen Ferienorte wie Bolilmark und Havneby liegen im Osten gen Wattenmeer. Die Strände der Insel, die breitesten in ganz Nordeuropa, sind von Ihrem Ferienhaus in Lakolk in nur wenigen Minuten zu erreichen. Mit bis zu 2,5 Kilometern Breite sind sie so gewaltig, dass sie auf weiten Strecken von Autos befahren werden dürfen. So haben Sie Möglichkeit, bequem fast bis zum Küstensaum zu fahren, den Wagen im Sand zu parken und nur die letzten Meter bis zum Meer zu Fuß zurückzulegen. Ob Sie den Kiteseglern, Surfern und Drachenfliegern zusehen, sich in die Brandung stürzen oder einfach ein Plätzchen in der Sonne suchen, wird sich dann finden. Die Dünen- und Heidelandschaft hinter dem Strand wiederum ist das Revier für Naturfreunde – und für Fasane, Rehe und Hasen, die hier leben. Lakolk verfügt auch über ein Einkaufszentrum mit kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants.

Ausflugsziele rund um die Ferienhäuser in Lakolk

Im Grunde bietet Rømø alles, was man im Nordseeurlaub braucht: einen tollen Strand, frische Luft und eine weitgehend intakte Dünen- und Heidelandschaft. Vor allem die herrlich gelegenen Ferienhäuser in Lakolk bieten Dänemark-Feeling pur. Dennoch gibt es einige Ziele in der Umgebung, die einen Abstecher lohnen. Vom Inselhafen Havneby verkehrt regelmäßig die Autofähre nach List auf Sylt. Auf dem Festland in Dänemark locken die beiden Städte Ribe und Tondern. Insbesondere Ribe ist ein Juwel. Dänemarks älteste Stadt glänzt mit einem Ensemble von Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jh. sowie dem mittelalterlichen Dom und etlichen Museen. Oder bleiben Sie einfach auf der Insel, zum Beispiel für eine Runde Golf im neuen Dayz Golf- und Wellnesscenter mit 9- und 18-Loch-Platz.

Interessante Ausflugsziele auf Romo

Nutzen Sie die Zeit auf der Nordseeinsel, um die vielen Seiten von Romo kennenzulernen. Dafür bieten sich etwa Ausflüge nach Bolilmark an, das sich an der Ostküste befindet. Von der kleinen Ortschaft führt eine Brücke auf das dänische Festland, das Sie mit dem Auto somit in wenigen Minuten erreichen. Nördlich davon bietet Ihnen Toftum mit der kleinsten Schule des Landes und dem Naionalmuseets Kommandorgard gleich zwei kulturelle Sehenswürdigkeiten. Bei einem längeren Ausflug in Richtung Vesterhede auf dem Festland empfiehlt sich ein Zwischenstopp in Esbjerg, wo Sie das Fischerei- und Seefahrtsmuseum der Stadt besichtigen können.

Spezialitäten der dänischen Küche

Jeder Urlaub in Dänemark wird erst durch die regionalen Delikatessen passend abgerundet. Diese können Sie nicht nur in den örtlichen Restaurants bestellen, sondern auch in der Küche Ihrer Unterkunft selbst zubereiten. Einfach und schnell gelingt dabei das Smörrebröd, ein oftmals dunkles Schwarzbrot, das mit paniertem Fischfilet, Leberpastete, Krabben und anderen Zutaten belegt wird. Einst war das Aeggekage ein traditionelles Bauerngericht, doch heute findet man den Eierkuchen, der klassischerweise in der Pfanne serviert wird, auch auf den Speisekarten der örtlichen Gaststätten. Probieren Sie außerdem noch die Frikadellen Dansk Bof, die zusammen mit Kartoffeln, gebratenen Zwiebeln und Roter Bete serviert werden oder kosten Sie den gebratenen Aal aus den heimischen Gewässern. Zum Abschluss der deftigen Mahlzeiten trinken die Dänen gerne Aalborg Akvavit oder den Magenbitter Gammel Dansk.

Klimatische Bedingungen für Ihren Urlaub in Nordeuropa

Im kältesten Winter kann es auf Romo vereinzelt zu Minusgraden kommen, wobei Schneefälle eine absolute Seltenheit sind. Ab April und bis in den Oktober hinein, dürfen Sie sich auf der dänischen Insel auf zweistellige Temperaturen freuen, sodass das Wetter ideal für Spaziergänge am Strand geeignet ist. Wollen Sie allerdings in der Nordsee schwimmen und sich beim Windsurfen oder Stand-up-Paddeln versuchen, sollten Sie Ihren Urlaub so planen, dass Sie im Juli oder August in Lakolk sind. Im Hochsommer sind die Tage besonders lang, die Temperaturen steigen auf über 20 Grad Celsius und die Sonne scheint bis zu acht Stunden täglich.

Anreise in das Ferienhaus in Lakolk

Aus dem Norden Deutschlands ist eine Anreise mit dem eigenen Auto die wohl schnellste Option für Sie, um Ihre Ferienwohnung in Lakolk zu erreichen. Aus Hamburg sind Sie etwa drei Stunden unterwegs und passieren dabei in der Nähe von Flensburg die Grenze zu Dänemark. Dank der Brücke zu Romo sind Sie bei der Fahrt zudem auf keine Fähren oder sonstige Hilfsmittel angewiesen. Selbst aus dem Ruhrgebiet und Berlin dauert die Anreise nur ca. sechs Stunden, während Sie aus Frankfurt am Main knappe acht Stunden im Auto sitzen werden. Eine Alternative dazu ist ein Direktflug aus Süddeutschland nach Hamburg oder Kopenhagen, von wo aus Sie dann mit dem Leihwagen zu Ihrem Ferienhaus in Lakolk fahren.