Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 3.9/5 aus 10057 Bewertungen

Der Süden Frankreichs ist fast das ganze Jahr über mit Sonnenschein gesegnet. Packen Sie also Sonnencreme ein und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub mit Ihrer Familie in einem Ferienhaus in Languedoc-Roussillon. Die Region erstreckt sich von der spanischen Grenze und den Pyrenäen bis westlich der Rhone und zeichnet sich durch sattgrüne Weinberge, mittelalterliche Städte und weite Sandstrände aus. Buchen Sie eine Ferienwohnung oder ein Appartement in Ihrem Wunschort und unternehmen Sie von dort individuelle Tagesausflüge.

Weiterlesen
Languedoc-Roussillon,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienwohnungen im sonnigen Südfrankreich

Languedoc-Roussillon ist ein wahres Abenteuerland für Groß und Klein. Kinder lieben die fabelhaften Ferienparks, wie den Europapark in Vias, sowie die farbenfrohe Tierwelt mit pinken Flamingos und weißen Wildpferden. Sogar echte Cowboys gibt es hier. Erwachsene bevorzugen hingegen geführte Weintouren durch die grünen Weinberge im Minervois mit anschließender Verkostung oder Besichtigungen historischer Städte und Bauwerke, wie das römische Narbonne mit seiner gotischen Kathedrale. Für etwas Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt ein Sprung ins Mittelmeer. Es sollte ohnehin der ein oder andere Strandtag eingeplant werden. Nehmen Sie entweder ein entspannendes Sonnenbad oder fahren Sie eine Runde Strandbuggy oder Jetski. In einem Ferienhaus im Languedoc-Roussillon gestalten Sie Ihren Tagesrhythmus individuell. Um das passende Feriendomizil zu finden, geben Sie auf atraveo Ihre Wunschkriterien ein und buchen eine der sorgfältig ausgewählten Ferienwohnungen von Privatpersonen oder lokalen Agenturen. Auch für gehobene Ansprüche steht Ihnen atraveo als kompetenter Ansprechpartner mit seinem zuverlässigen Service zur Seite.

Kulinarischer Urlaub am Mittelmeer

Heiße Sommer bestimmen das mediterrane Klima. Wenn Sie sich Ihren Urlaub so vorstellen, sind Sie hier im Juli und August genau richtig. Der sonnenscheinreiche Frühling, der warme Herbst und der milde Winter haben ebenso ihre Reize. In jedem Fall erwarten Sie im Languedoc-Roussillon das ganze Jahr über regionale Spezialitäten. Zu der vom Fischfang geprägten lokalen Küche mit der Bourride, einer Fischsuppe, zählen auch die frischen Austern aus dem Étang de Thau. Probieren Sie zudem das traditionelle, sehr schmackhafte Cassoulet, ein Eintopf aus weißen Bohnen, Speck, Enten- und Schweinefleisch vom Canal du Midi.

Urlaub im Ferienhaus in Languedoc-Roussillon: das ganze Jahr über reizvoll

Das Klima in Languedoc-Roussillon wird vor allem durch das Mittelmeer bestimmt. So sind die Sommer warm und die Winter angenehm mild. Egal für welche Jahreszeit Sie sich entscheiden, ein Urlaub in einem Ferienhaus in Languedoc-Roussillon ist das ganze Jahr über empfehlenswert. In den heißen Sommern können Sie sich im Meer abkühlen und die schönen Strände genießen. Im Frühling, Herbst sowie im Winter sind hingegen die Temperaturen tagsüber nicht ganz so sommerlich warm - das perfekte Wetter, um die zahlreichen kulturellen Orte der Region zu erkunden und Aktivitäten wie Wandertouren oder Fahrradtouren zu planen.

Südfrankreichs Vielfalt in einer Region

Eine der bekanntesten Städte ist Montpellier, die Hauptstadt der Region Languedoc-Roussillon. Sie ist eine der größten Städte der französischen Mittelmeerküste und sowohl Zielort als auch Knotenpunkt für Flugreisende. In Montpellier befindet sich die weltweit älteste kontinuierlich arbeitende Universität, die von der jüdischen, arabischen und christlichen Kultur beeinflusst wurde. Eine weitere interessante Stadt ist Carcassonne, die 150 km süd-westlich von Montpellier angesiedelt ist. Markantestes Charakteristikum ist die auf einem Hügel der Altstadt gelegene mittelalterliche Festung, die als Cité von Carcassonne bezeichnet wird, aber auch Kathedralen und der Canal du Midi laden zu einem Besuch ein. Dieser verbindet den Atlantik mit dem Mittelmeer und gehört zum Weltkulturerbe. Von einem Ferienhaus in Languedoc-Roussillon aus sind viele sehenswerte Städte zu erreichen, die mit ganz eigenem Charme zu Besichtigungen einladen. Perpignon, 115 km süd-östlich gelegen, lockt mit seinem Le Castillet aus dem 14. Jahrhundert, das ein katalanisches Folklore-Museum beherbergt. Ein Aufstieg auf die Bögen der mittelalterlichen Stadtbefestigung wird mit einem atemberaubenden Blick auf den Mont Canigou, den östlichsten Bergzipfel der Pyrenäen, belohnt.

Auf zum Ferienhaus in Languedoc-Roussillon: Tipps für die Anreise

Das Straßennetz und auch das öffentliche Verkehrsnetz sind in der Region sehr gut ausgebaut. So können Sie Ihr Ferienhaus in Languedoc-Roussillon sehr gut mit dem Auto erreichen. Aber auch die Anreise mit Bahn oder Flieger ist möglich. Mit dem Auto dauert die Anreise aus Deutschland zwar fast einen Tag, jedoch sind Sie so vor Ort sehr flexibel und können frei nach Laune Ausflüge von Ihrem Ferienhaus in Languedoc-Roussillon in die Umgebung planen. Bequem ist auch die Reise mit dem Zug. Von Paris aus fahren mehrfach täglich Schnellzüge in die Region. Am schnellsten erreichen Sie Languedoc-Roussillon mit dem Flugzeug. Mehrfach täglich wird von verschiedenen Flughäfen in Deutschland aus beispielsweise Montpellier angeflogen. Die Flugzeit beträgt gerade einmal 3 bis 4 Stunden. Vom Flughafen in Montpellier können Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem Ferienhaus in Languedoc-Roussillon weiterreisen oder einen Mietwagen buchen.