300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 659 Bewertungen

Ferienwohnungen im Limousin, einer der am geringsten besiedelten Regionen Frankreichs

Das Limousin ist eine Region im Zentrum Frankreichs und umgeben von grandiosen Naturschutzgebieten. Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Limousin bestechen durch ihre Lage und Vielfalt, und weil das Gebiet zu den am dünnsten besiedelten Regionen des Landes gehört, kann man hier entspannt Urlaub machen. Schöne Appartements, Studios oder Ferienwohnungen im Limousin findet man in Orten wie Roussines, Thiviers, Saint-Leonard-de-Noblat oder Coussac Bonneval.

Weiterlesen
Limousin,
Datum beliebig, 2 Personen

Die Entdeckung ländlicher Leichtigkeit mit Ferienwohnungen im Limousin

Ferienhäuser im Limousin sind geprägt vom landestypischen Baustil, und so findet man viele hübsche Steinhäuser in einzigartiger Lage, von Bergen umgeben oder eingebettet in die zauberhaften Wiesen- und Hügellandschaften. Limoges, die Hauptstadt des Limousin, bietet nicht nur viele Unterkünfte, sondern auch viel Sehenswertes. Sie liegt im nordwestlichen Zentralmassiv direkt am Fluss Vienne und beeindruckt mit ihrer großartigen Cathédrale Saint-Étienne, einem spektakulären Amphitheater, den sehenswerten Brücken Pont Saint-Étienne und Pont Saint-Martial, vielen anderen historischen Bauwerken sowie dem malerischen Village de la Boucherie. Bereits seit 1771 ist Limoges bekannt für die Herstellung von Porzellan, das sogar an den Pariser Hof geliefert wurde. Wunderbare Porzellankreationen gelangen noch heute aus den vormals königlichen Manufakturen in alle Welt. Etwa 90 Kilometer östlich von Limoges liegt Aubusson, jener Ort, der für seine atemberaubenden Tapisserien über die Grenzen Frankreichs hinaus berühmt wurde. Bereits im 15. Jahrhundert arbeiteten die sog. Bildwirker, um detailgetreue und traditionelle Muster kunstvoll umzusetzen.
 

Sehenswertes im Limousin

Ferienwohnungen oder Ferienhäuser im Limousin eignen sich sehr gut, um schöne Tagesausflüge in die Region zu unternehmen, z.B. in den Naturpark Périgord-Limousin bei Châlus, jenem Ort, in dem man auch das Schloss Châlus-Chabrol besichtigen kann. Ein wunderbares Dorf, das zu den schönsten in Frankreich gehört, ist Mortemart, nordwestlich von Limoges. Es ist charmant und hat sich seinen ursprünglichen Stil bewahren können. Die Stiftskirche von Le Dorat ist ein atemberaubendes Beispiel romanischer Baukunst. Den einzigen Thermalort des Limousin findet man in Évaux-les-Bains im Nordosten der Region. Traumhafte Ausblicke bietet das Viadukt der Rochers Noirs, denn es überspannt die eindrucksvolle Schlucht der Luzège. Schließlich fasziniert auch noch die Stadt Tulle, etwa 90 Kilometer südlich von Limoges, denn sie gilt sowohl als Stadt der Tüllspitze als auch als Zentrum der Akkordeonfabrikation. Zum ersten Mal wurde in Tulle dieses feine, netzartige Gewebe hergestellt, das seinen Siegeszug um die ganze Welt antreten und die Mode revolutionieren würde. Das Gewebe, das wir heute unter dem Namen „Tüll“ kennen, erhielt diesen von der Stadt, in der es hergestellt wurde.

Beliebte Regionen