Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 1125 Bewertungen

Ein Ferienhaus auf Møn, der Partnerinsel von Fehmarn

Von Deutschland aus erreicht man die Insel Møn z.B. mit der Fähre von Puttgarden auf Fehmarn nach Lolland und weiter mit dem Wagen über die Insel Falster. Viele Besucher reisen Jahr für Jahr auf die kleine Insel, die zu den Dänischen Südseeinseln gehört, um hier entspannte Ferien zu verbringen. Daher sind auch überall spezielle Unterkünfte, wie schicke Bungalows, gemütliche Appartements oder geräumige Ferienwohnungen auf Møn, zu finden. Die nur ca. 220 Quadratkilometer große Insel bietet nicht nur Natur pur, wie wunderbare Strände oder Landschaften, die zum Spaziergang oder einer Radtour einladen, sondern auch Sehenswürdigkeiten, wie Møns Klint, die mit 128 Metern höchste Steilküste Dänemarks. Sie ist für ihre Kreidefelsen bekannt, wegen der man Møn auch die „kleine Schwester Rügens“ nennt. Vom Ferienhaus auf Møn aus erreicht man bequem entweder mit dem Fahrrad oder dem Auto auch alle anderen Highlights der Insel.

Weiterlesen
Møn,
Datum beliebig, 2 Personen

Møn, kleine Insel mit großen Sehenswürdigkeiten

Zu jenen Sehenswürdigkeiten, die man von seinem Appartement oder der Ferienwohnung auf Møn aus besuchen sollte, gehören sicherlich auch die, über die Grenzen Dänemarks hinaus bekannten, historischen Hünen- und Ganggräber. Manche entstanden bereits vor 3500 v. Chr.; inmitten von Randsteinen liegt z.B. der Grabhügel Busemarke Langdysse westlich von Nøddebjerggård. Eine der größten Megalith-Anlagen findet man in der Nähe der Kirche von Fanefjord: Grønjægers Høj. Das klassizistische Landhaus Schloss Liselund, das bei Møns Klint in einem englischen Landschaftspark liegt, ist Zeuge einer ganz anderen Epoche, die einzige Außenresidenz des Dänischen Nationalmuseums und noch fast ausschließlich mit originalem Mobiliar ausgestattet. Ist man mit seinen Kindern unterwegs, freuen diese sich über einen Besuch des Märchenwaldes von Ulvshale. Stege, die Hauptstadt von Møn, ist bekannt für die Fresken in der St. Hans Kirke. In Hårbølle, dem kleinen Hafenstädtchen, kann man wunderbar einen Tag auf dem Boot verbringen. Auch Råbylille Strand ist ein beliebtes Ausflugsziel für Sonnenhungrige. Klintholm Havn, der Freizeit- und Fischereihafen, liegt im Südosten der Insel. Ein Paradies für Ornithologen ist u.a. das kleine Fischerdorf Nyord auf der gleichnamigen Insel, die mit Møn über eine Brücke verbunden ist.

Ferienwohnungen auf Møn: Urlaubsdomizile mit Erholungswert

Entschließt man sich dazu, von seinem Ferienhaus oder der Ferienwohnung auf Møn aus auf Entdeckungsreise zu gehen, bietet sich z.B. eine Fahrt nach Sjælland (Seeland) an. Møn ist mit Sjælland -von Koster nach Kalvehave- über die Dronning Alexandrines Bro (dt.: Königin-Alexandrine-Brücke) verbunden, von der man sagt, sie sei die „schönste Brücke Dänemarks“. Auf Seeland ist u.a. Roskilde mit dem Dom zu Roskilde sehenswert, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Und im Nordosten von Sjælland liegt Kopenhagen, die dänische Hauptstadt, mit unzähligen weiteren Sehenswürdigkeiten.

Beliebte Regionen