Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 1524 Bewertungen

Mediterran wohnen im Ferienhaus in Manerba del Garda

Mieten Sie ein Ferienhaus im wunderschönen Weinanbaugebiet des Valentesi. Entlang des unteren Westufers des Gardasees führen Pinienalleen nach Manerba del Garda. Umrahmt von den nachts angestrahlten Burgruinen von Padenghe, Moniga und der kleinen Festung auf dem Felsen Rocca di Manerba präsentiert sich Manerba del Garda in einem mediterranen Hügelland zwischen Olivenhainen und nahe gelegenen malerischen Buchten mit weitläufigen Kiesstränden.

Weiterlesen
Manerba del Garda,
Datum beliebig, 2 Personen

Von der Ferienwohnung aus den Gardasee entdecken

Am Westufer des Gardasees schlängeln sich kaum befahrene Landstraßen durch eine grüne Landschaft, zu der auch Moniga del Garda gehört. Die imposante Festung des Ortes wird häufig als Kulisse für örtliche Feste genutzt. Außerdem bekommen Sie in einem großen, gut sortierten Supermarkt nebenan alles, was Sie zur Selbstverpflegung in Ihrem Appartement oder Ferienhaus brauchen – verwöhnen Sie sich mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Von den herrlichen, flach abfallenden Stränden, etwa in der Baia del Vento, genießen Sie einen einmaligen Blick auf das Ostufer des Gardasees mit seinem mächtigen, bis zu 3.000m hohen Monte-Baldo-Massiv. Rund um die Burgruine von Manerba auf einem überhängenden Felsen befindet sich ein Waldgebiet mit zahlreichen ausgeschilderten Wanderwegen. Zur Seeseite ist der Abstieg von der Burgruine zwar steil, doch der Steig ist durch ein Geländer gesichert. Bereiten Sie sich in Ihrer modernen Ferienhausküche Proviant für eine im Sommer angenehm schattige Wanderung vor und lassen Sie sich verzaubern vom 360-Grad-Panoramablick von der Burgruine aus.

Urlaub in einem Naturparadies buchen

Vielleicht ist der Gardasee das schönste Gewässer der Oberitalienischen Seen, gewiss jedoch ist er das größte. Und selbst, wenn Ihr Ferienhaus einen Pool bietet, sollten Sie segelnd, rudernd, auf Luftmatratzen oder in aufblasbaren Gummibooten den Gardasee genießen – am besten im Uferabschnitt von den Kiesstränden der Baia del Vento bis zum Hafen von Portese. Erkunden Sie aber auch die ausgedehnte, fruchtbare Landschaft, die dem höheren Gebirge vorgelagert ist und den Gardasee in der Lombardei zu einem wahren Naturparadies macht. In allen Farben blühender Oleander im Garten Ihrer Ferienwohnung und lila Bougainvilleen, die bunte Hausfassaden hinaufklettern, runden dieses Bild noch ab.