Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 262 Bewertungen

Mieten Sie eine Ferienwohnung in Marbella, um die malerische Costa del Sol mit ihren langen Sandstränden kennenzulernen. Ganz im Süden Spaniens, in der Region Andalusien gelegen, erwarten Sie hier ganzjährig warme Temperaturen und viel Sonnenschein. Sehenswürdigkeiten in der Region warten auf Ihren Besuch und auch für die Kleinen ist hier etwas geboten. Von Ihrem Ferienhaus aus erreichen Sie bequem die schönsten Strände der Costa del Sol und können abends mit Ihren Mitreisenden eine gemütliche Zeit im Wohnzimmer oder auf der Terrasse Ihrer Unterkunft verbringen.

Buchen Sie jetzt Ihren Sommerurlaub in Marbella!

Weiterlesen
Marbella,
Datum beliebig, 2 Personen

Von Ihrer Ferienwohnung in Marbella zu den schönsten Stränden der Gegend

Finden Sie über atraveo ein Ferienhaus in Marbella ganz nach Ihrem Geschmack und entdecken Sie die schönsten Strände der Costa del Sol. Mieten Sie ein Ferienhaus am Meer, um morgens direkt ins Wasser hüpfen zu können. Besonders schön ist zum Beispiel der Strand von Cabopino bei Marbella. Der von Sanddünnen umgebene lange weiß-graue Sandstrand und das flach abfallende Wasser machen diesen Strandabschnitt besonders idyllisch. Der etwas weiter entfernte Strand von Maro sticht mit seiner felsigen Küste besonders heraus und ist unter anderem auch bekannt für die hohe Wasserqualität. Für alle, die es gerne etwas ruhiger haben, ist diese Bucht ideal, da hier vergleichsweise wenige Besucher zu finden sind. Nach einem sonnigen Tag am Strand machen Sie es sich abends in Ihrem Ferienhaus mit Meerblick bequem und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Traumhafter Urlaub in der Ferienwohnung in Marbella

Marbella liegt im Süden Spaniens in Andalusien. Andalusien ist bekannt für seine facettenreichen atemberaubenden Landschaften, herrlichen Strände, fruchtbaren Ebenen und Gebirgen mit einer Höhe von bis zu 3000 Meter. Marbella selbst besitzt einen wunderschönen Stadtkern, von denen viele typisch weiß getünchte kleine Gassen durch die Altstadt hinweg zum Plaza de Salvador Dalí führen. Hier steht auch das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.In Ihrem Ferienhausurlaub in Marbella erwarten Sie viele Highlights entlang der Costa del Sol. Gehen Sie im Meer baden, entspannen Sie in der Sonne oder lesen Sie ein Buch im Garten Ihrer Unterkunft. Auch Ausflüge in die Region lohnen sich, um Highlights wie die Höhlen von Nerja, die Stauseen von Guadalhorce oder den Strand von Cabopino zu entdecken.

Entlang der Costa del Sol gibt es interessante Sehenswürdigkeiten, die Sie von Ihrer Ferienwohnung in Marbella leicht erreichen können. Das Castillo de Sohail befindet sich am Stadtrand von Fuengirola auf einem kleinen Hügel. Seit den Restaurierungsarbeiten bietet die Burgruine neben einem herrlichen Blick auf die Küste auch ein vielfältiges Programm an Kulturveranstaltungen. Die weiter östlich liegenden Höhlen von Nerja sind ein besonderes Naturerlebnis. Sie wurden 1959 zufällig von spielenden Kindern entdeckt. Relikte wie Steinwerkzeuge und Malereien deuten darauf hin, dass die Höhle in der Steinzeit als Behausung genutzt wurde. Heute ist ein Teil der Höhle, der imposante Tropfsteine zeigt, Besuchern zugänglich. Eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit liegt mitten in Málaga – das Castillo de Gibralfaro. Auf 130 Meter Höhe thront die Burgruine aus maurischer Zeit, die man auch ganz romantisch mit Pferdekutschen erreichen kann.

Ausflüge für die ganze in Marbella

Die Region bietet auch eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie. Ein Highlight für Jung und Alt ist die Tivoli World in Benalmádena. Der Freizeitpark ist schön angelegt mit blühenden Gärten und beleuchteten Brunnen und es gibt viele spannende Fahrgeschäfte, wie ein Freifallturm oder eine Wildwasserbahn. Wer lieber raus in die Natur will, kann einen Ausflug zu den Stauseen von Guadalhorce unternehmen. Dort wartet eine abwechslungsreiche Landschaft aus bewachsenen Felsen, Schluchten und dem türkis leuchtenden Rio Guadalhorce. Gleich daneben liegt El Chorro, eine einstige Arbeitersiedlung, die heute vor allem bei Klettersportlern beliebt ist. Hier verläuft auch der berühmte Caminito del Rey, ein Klettersteig, der früher als Arbeitsweg genutzt wurde.

Sandstrände, Tapas-Bars und Sehenswürdigkeiten in Marbella entdecken

Málaga ist eine moderne Großstadt mit einer imposanten Skyline und belebten Sandstränden. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Alcazaba, eine Residenz arabischer Herrscher, die aufgrund ihrer langen Bauzeit verschiedene Stilrichtungen vereinende Kathedrale von Málaga und das Picasso-Museum mit Gemälden des berühmten Malers, der hier geboren wurde. Das einstige Fischerdorf Estepona hat eine schöne Altstadt mit verwinkelten Gassen zu bieten und überall kann man Spuren aus der Besiedlungszeit der Römer und Araber entdecken. Im Rahmen eines künstlerischen Projekts sind überall in der Altstadt Hauswände von Künstlern bemalt worden. Fuengirola ist bekannt für seinen sieben Kilometer langen Sandstrand, an dem man eine Strandpromenade entlang schlendern kann. Dabei wird man zahlreiche Tapas-Bars und gemütliche Restaurants passieren, die zu einem Mittagssnack einladen.

Aktivurlaub in Marbella

Marbella ist für sein zahlreiches Angebot an Wassersportarten bekannt. Und wer beim Anblick der Yachten, die in Marbella vor Anker liegen Lust auf eine Seefahrt bekommt, kann Boote unterschiedlicher Ausstattung mieten. Doch auch lange Wanderausflüge oder Radtouren durch die herrliche andalusische Landschaft sind ein Hochgenuss und bleiben lange in prachtvoller Erinnerung. Pferdefreunde werden es sich nicht entgehen lassen, Spaniens wundervollen Andalusiern einen Besuch abzustatten. Ein traumhafter Urlaub lässt sich am besten mit einem Ferienhaus in Marbella genießen.

Ganzjährig warme Temperaturen und viel Sonne

In Marbella herrscht mediterranes Klima mit subtropischen Einflüssen, was zu ganzjährig hohen Temperaturen führt. Im Sommer liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 22 und 25 Grad Celsius bei ca. 11 Sonnenstunden täglich. Auch im Winter ist es tagsüber mit etwa 16-17 Grad Celsius noch angenehm warm. Wer seine Ferienwohnung in Marbella zum Baden bezieht, sollte in den Sommermonaten kommen, wenn auch die Wassertemperaturen hoch sind. Die drei anderen Jahreszeiten laden dazu ein, bei Spaziergängen entlang der Strände und durch das andalusische Inland die Natur zu genießen und einen Bummel durch die lebendigen Hafenstädte zu unternehmen. Im Herbst liegen die Tagestemperaturen zwischen 19 bis 26 Grad Celsius, im Frühling zwischen 18 und 23 Grad Celsius.

Mit Flugzeug oder Auto zu Ihrer Ferienwohnung in Marbella

Wer will, kann mit dem eigenen Fahrzeug zu seinem Ferienhaus in Marbella anreisen, allerdings sollte dann genügend Fahrzeit und eine Zwischenübernachtung eingeplant werden, da die Strecke lang ist. In jedem Fall muss Frankreich durchquert werden und fast die gesamte Ostküste Spaniens muss passiert werden. Beachten Sie auch, dass in diesen beiden Ländern viele der Autobahnen gebührenpflichtig sind. Schneller geht eine Anreise per Flugzeug. Der ca. 30 Kilometer entfernte Flughafen in Málaga bietet täglich viele günstige Verbindungen zu den großen Flughäfen in Deutschland und Österreich. Marbella erreicht man von hier aus leicht mit dem Bus, der für die Distanz etwa 15-30 Minuten benötigt.