Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 149 Bewertungen

Eine Ferienwohnung in Massa Marittima ist die ideale Basis für Kutlur- und Erholungsurlaub. Die Stadt thront auf einem Hügel im Süden der Toskana. Obwohl geschichtsträchtige Gebäude wie die massive Burgfestung im Hinterland erbaut sind, können Besucher beim Aufstieg auf den Uhrturm bis zum Tyrrhenischen Meer blicken. Kulturinteressierte schlendern durch die verzweigten Gassen des Zentrums und bewundern die Palazzi und historischen Häuser der Altstadt Città Vecchia und des ehemaligen Handwerkerviertels Borgo. Wer das toskanische Flair von Massa Marittima zu Fuß erkunden will, kann zu ausgedehnten Wanderungen zu Geopark, Seen, Grotten und Höhlen aufbrechen.

Weiterlesen
Massa Marittima,
Datum beliebig, 2 Personen

Traumhafter Urlaub in einer Ferienwohnung in Massa Marittima

Vielleicht eine der bezauberndsten Städte der Toskana begeistert mit Kunst- und Kulturschätzen sowie einer malerischen Umgebung, die sich ideal zum Wandern und für Radtouren eignet.

Die Sehenswürdigkeiten von Massa Marittima

Das Hügelgebiet um Massa Marittima ist erzhaltig. Wer sich gerne unter Tage aufhält, kann das alte Bergwerk besuchen, das der Region einst zu Reichtum verholfen hat. In der Stadt gibt es unzählige historische Attraktionen, wie die Senese Festung, die zwei Stadtteile trennt. In der Città Vecchia stehen sakrale Bauten, von denen viele entlang der Piazza Garibaldi in den Himmel ragen. Sehenswert ist der Dom, der zwischen 1287 und 1304 erbaut wurde und im romanisch-gotischen Stil gehalten ist. Urlauber sollten einen Abstecher in das Archäologische Museum einplanen. Es befindet sich an der Piazza Garibaldi und beherbergt interessante Funde beispielsweise aus prähistorischer Zeit. Ein Juwel in der Neustadt Città Nuova ist der Glockenturm Torre del Candeliere. Wer den Aufstieg auf sich nimmt, wird mit einem gigantischen Panorama belohnt, das an besonderen Tagen sogar den Blick bis zur Insel Elba freigibt.

Aktivitäten im Urlaub in einem Ferienhaus in Massa Marittima

Das Gebiet um Massa Marittima mit den erzhaltigen Hügeln und der wilden Natur entdecken Besucher gerne auf Wanderungen oder mit dem Fahrrad. Ein großer Vorteil ist, wenn Sie beispielsweise durch den Tuscan Mining Geopark trecken, dass die Wege vom italienischen Alpenverein ausgezeichnet ausgeschildert wurden. Schöne Spaziergänge mit Kindern und Hunden unternehmen Urlauber am rund 10 Kilometer entfernten Accesa See. Dort erkunden Sie die Fundamente von etruskischen Siedlungen aus vorchristlicher Zeit genauso wie Eukalyptus- und Pappelwälder. Das fischreiche Gewässer sorgt für eine angenehme Abkühlung nach der Wanderung. Wer salzhaltiges Meerwasser und breite Sandstrände bevorzugt, der sollte sich den rund 20 Kilometer entfernten Strand von Follonica als Programmpunkt merken. Das Gefälle ist dort flach und deshalb für junge Gäste hervorragend geeignet.

Gaumenfreuden in der südlichen Toskana

Viele Gerichte, die aus der Toskana stammen, sind bodenständig und meist vom bäuerlichen Leben geprägt. Zur Vorspeise werden gerne der würzige Schafskäse Pecorino, Wildschweinwurst Salame di Cinghiale oder Crostini di Olive nere, geröstetes Brot mit schwarzem Olivenmus, gereicht. Fleisch spielt eine Hauptrolle in der ländlichen Küche. So stehen Kaninchenbraten Coniglio al forno, Kutteln auf Florentinische Art oder das Steak Bistecca alla fiorentina häufig auf den Speisekarten. In der Maremma werden viele Gewürze, darunter der wertvolle Safran, angebaut. Vielleicht finden Sie ein paar der aromatischen Fäden auf dem Wochenmarkt in Massa Marittima, der jeden Mittwochvormittag stattfindet. Nach dem Einkaufen lockt der Besuch in einem hübschen Café der Altstadt, wo Espresso, Cappuccino und hartes Mandelgebäck Cantucci oder der Maronenpudding Castagnaccio für Genuss sorgen.

Gute Gründe für eine Ferienwohnung in Massa Marittima

Kulturliebhaber jubilieren beim Urlaub in Massa Marittima, und das nicht nur wegen der zahlreichen historischen Schätze des Zentrums, sondern auch aufgrund der außergewöhnlichen Objekte bei atraveo. Bei der großen Auswahl finden Sie zauberhafte Unterkünfte in alten Gemäuern wie Schlössern oder Höhlen. Aktivurlauber können auf den weitläufigen Anwesen sowohl das eigene Fahrzeug als auch die Räder für Touren nach La Pesta und Cura Nuova sicher parken. Viele Anlagen begeistern mit privatem oder gemeinschaftlich genutztem Pool. Teilweise finden Gäste auch Häuser, die nahe der Altstadt und zugleich unweit des Badeufers vom Lago dell'Accesa liegen. Bringen Sie Ihren Vierbeiner mit in den Toskanaurlaub. Es gibt viele Ferienwohnungen in Massa Marittima, die Haustiere erlauben. Der Hund darf sogar mit zu allen Sehenswürdigkeiten, es sei denn, ein Schild verweigert ausdrücklich den Zutritt.

Bezaubernde Nachbarorte in der Südtoskana

Wer es in der Ferien gerne ruhig und beschaulich mag und gleichzeitig die freien Tage am Meer verbringen möchte, der sollte San Vincenzo in Betrachtung ziehen. Die charmante Stadt bietet verschiedene Wassersportmöglichkeiten und liegt ideal für Ausflüge in die nahegelegene Stadt Pisa mit dem Schiefen Turm oder zum Nationalpark Val di Cornia. Grosseto, die Hauptstadt der Maremma, beeindruckt mit der komplett erhaltenen Medici-Stadtmauer, dem Dom San Lorenzo aus dem 13. Jahrhundert und der malerischen Landschaft mit Weinbergen und Hügeln. Zum Meer mit traumhaften Sandstränden ist es nicht weit. Monteverdi Marittimo ist ein kleines, typsisch toskanisches Dorf. Es sitzt herrlich auf einem rund 360 Meter hohen Hügel, wodurch der Blick ungestört über die umliegenden Waldgebiete bis zum Meer schweifen kann.

Die optimale Reisezeit für ein Ferienhaus in Massa Marittima

Im Grunde genommen eignet sich Massa Marittima in der südlichen Toskana das ganze Jahr über für eine Reise. Selbst im Januar erreicht das Thermometer angenehme 12 Grad Celsius. Wer gerne sportlich aktiv ist und die Region mit dem Mountainbike oder beim Hiken erkundet, der ist im Frühling und Herbst gut aufgehoben. Ab April fallen immer weniger Niederschläge und das Quecksilber pendelt sich bei 18 Grad ein. Ab Mai wird die 20-Grad-Marke regelmäßig überschritten. Bis in den Oktober hinein ist das Wetter warm und mild, was bei Besichtigungstouren und bei der Weinlese besonders wohltuend ist. Der Sommer ist perfekt für Badegäste und Sonnenanbeter. In den Monaten Juli und August sind 30 Grad und mehr keine Seltenheit.

Die Anreise zu Ihrer Ferienwohnung in Massa Marittima

Die Toskana erreichen Besucher bequem mit dem eigenen Auto. Je nach Abreiseort lohnt sich die Fahrt über die Schweiz oder Österreich. Aus dem westlichen Teil Deutschlands fahren Urlauber meist über Zürich und Zug oder Liechtenstein und Chur bis Como. Von dort geht es über Mailand, Parma und La Spezia weiter die Küste entlang bis ans Ziel. Die alternative Route führt über Innsbruck, die Brenner-Autobahn, Verona, Bologna und Florenz bis zur Ferienwohnung in Massa Marittima. Wer lieber fliegt, kann den rund 130 Kilometer entfernten Airport von Pisa ansteuern. Es bestehen regelmäßige Verbindungen, teilweise auch ohne Zwischenstopp. Am Flughafen in Pisa empfiehlt sich die Anmietung eines Leihfahrzeugs, mit dem Urlauber vor Ort flexibel sind.