300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.7/5 aus 39 Bewertungen

Schöne Ferienhäuser in Molise

Italien ist immer eine Reise wert. Natürlich ist dieses Land auf Touristen eingestellt, sodass es viele Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Doch ein Ferienhaus in Molise an der Adriaküste ist für viele bestimmt immer noch die beste Lösung. Denn in einer solchen Ferienwohnung kann der Urlaubstag ganz individuell bestimmt und geplant werden. Familien haben hier einen tollen Rückzugsort und müssen keine Angst haben, dass ihre Kinder andere Hotelgäste stören könnten. Darüber hinaus ist ein solches Haus gemütlicher als ein einfaches Hotelzimmer. Außerdem ist es möglich, sich dank der Küche am Abend noch einen schönen Kaffee zu kochen oder eine Kleinigkeit zu essen. Beim Hotel ist man hier immer auf den Service oder die Bar angewiesen. Von daher ist es alles in allem auch günstiger, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Molise zu mieten. Über das Internet ist es nicht schwer, eine Wohnung oder ein Haus in der Region Molise zu finden, das allen zusagt.

Weiterlesen
Molise,
Datum beliebig, 2 Personen

Molise ist eine interessante Region Italiens

Wer an einen Urlaub in Italien denkt, hat natürlich auch immer das Meer und tolle Strände vor Augen. Das muss in der Region Molise nicht anders sein. Denn diese hat eine Küstenlinie an der Adria, die Strandfans begeistern wird. Wer ein Ferienhaus in Molise bezogen hat, kann wunderschöne Stunden am und im Meer verbringen, dabei entspannen und den Alltagsstress von Zuhause vergessen. Doch natürlich ist die Provinz Molise nicht nur am Wasser gelegen. Der Teil, der weiter ins Landesinnere ragt, ist von der Gebirgskette der Apenninen bestimmt. Diese durchziehen das italienische Festland von Nordwesten in Richtung Südosten. Auch San Marino und Vatikanstadt liegen auf dem Weg der Gebirgskette. Innerhalb dieser befindet sich auch die Hauptstadt der Provinz, nämlich Campobasso.

Vom Ferienhaus in Molise aus einen Ausflug ans Meer oder in nahegelegene Städte unternehmen

Campobasso ist die Hauptstadt der Region Molise und allein von daher schon einen Ausflug wert. Sie befindet sich etwa 780 Meter über dem Meeresspiegel. In Deutschland bekannt geworden ist der Ort besonders durch den Roman "Maria, ihm schmeckts nicht", von Jan Weiler, der größtenteils in dieser Stadt spielt. Wer an den Strand will, fährt zum Lido Campomarino. Größere Städte gibt es in der Region nicht. Viele kleine Gemeinden laden die Besucher allerdings ein, das Lebensgefühl Italiens kennenzulernen. Bei einem Bummel durch Busso, Ferrazzano oder anderen benachbarten Gemeinden kann der Alltag zuhause zumindest für eine Weile vergessen werden. Geschichtlich interessant ist besonders der Ort San Giovanni in Galdo. Dieses Dorf hat zwar nicht einmal 700 Einwohner, aber hier kann eine römische Tempelruine bestaunt werden – von Ihrem Ferienhaus in Molise nur einen Katzensprung entfernt!