300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 996 Bewertungen

Ihre Ferienwohnung in Moniga del Garda befindet sich am malerischen Westufer des Gardasees in der italienischen Provinz Brescia. Besonders bekannt ist die etwa 2.500 Einwohner starke Gemeinde bei Weinkennern: So wird sie gerne auch als Weinbauzentrum des Roséweins Chiaretto bezeichnet, der aus den hier angebauten Groppello-Trauben hergestellt wird. Moniga del Garda liegt eingebettet in eine grüne Landschaft zwischen Olivenhainen und Weinreben und schmiegt sich, ganz typisch für die Region Valtenesi, um einen Hügel, auf dem eine Burg thront. Von hier aus erstreckt sich die malerische Ortschaft bis hin zum Hafen, wo lange Kiesstrände zum Baden einladen.

Genießen Sie einen herrlichen Urlaub in Moniga del Garda mit atraveo!

Weiterlesen
Moniga del Garda,
Datum beliebig, 2 Personen

Moniga del Garda: Familienurlaub am Rande des Weinbaugebietes Chiaretto

Eine etwa zehn Kilometer lange Panoramastraße führt ausgehend von Ihrem Ferienhaus in Moniga del Garda durch das Weinbaugebiet am Seeufer. Herrliche Ausblicke über den Gardasee und die nahegelegenen Südtiroler Alpen bestechen bei einer Rundfahrt ganz besonders. Wer die Hügel des Valtenesi nicht scheut, für den gibt es auch hervorragende Fahrradstrecken über die Weinberge rund um Moniga del Garda zu erkunden. Zurück im Dorf können Sie jeden Montagmorgen frische Produkte aus der Region auf dem Wochenmarkt kaufen und in Ihrem Ferienhaus in Moniga del Garda regionale Gerichte nachkochen.

Ferienwohnungen in Moniga del Garda für Familien

Ein Ferienhaus für einen Familienurlaub am Gardasee zeichnet sich durch seine großzügigen Räume und mehrere Schlafzimmer aus. Bei atraveo finden Sie außerdem viele Unterkünfte, die sogar über eine eigene Terrasse oder einen Gartenbereich verfügen. Hier können die jüngsten Gäste nach Herzenslust spielen, bevor Sie Ihre Ausflüge in die Region starten. Ein Höhepunkt bei den Kindern sind sicherlich die idyllischen, langen Kiesstrände, die sich vom Hafen aus am Seeufer entlang erstrecken. Wenn Sie ein Ferienhaus am See mieten, dann erreichen Sie die besten Bademöglichkeiten sogar zu Fuß. Bei Ihrem Familienurlaub sollte eine Fahrt nach Peschiera del Garda auf dem Programm stehen, wo Italiens größter Freizeitpark, das Gardaland, liegt. Auf Achterbahnen, Wasserrutschen und in kleinen Karussells ist für Gäste jeden Alters etwas geboten. Etwas weiter nördlich befindet sich der Movieland Park und direkt gegenüber der Caneva Wasserpark. Hier können die Kinder auf unterschiedlichen Wasserattraktionen spielen, während sich die Eltern auf der gepflegten Liegewiese oder im Restaurant ausruhen.

Sport und Abenteuer am Ufer des Gardasees

Der Gardasee in Norditalien ist dank seiner Lage am Rande der Alpen sowohl bei Wassersportlern als auch bei Alpinisten ein beliebtes Urlaubsziel. Segeln gilt als eine der beliebtesten Sportarten auf dem Wasser. Buchen Sie entweder eine Tour oder sammeln Sie bei einem Schnupperkurs selbst erste Erfahrungen. Doch auch Wasserski und Windsurfen können Sie ausgehend von Moniga del Garda ausprobieren. Die Nähe zu den Alpen zieht auch viele Kletterer in die Gemeinde am See. In den Klettergebieten der Provinz Brescia finden Sie unzählige Routen mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Wer es nicht ganz so abenteuerlich mag, der erkundet den Gebirgszug Parco dell'Alto Garda Bresciano bei ausgedehnten Wanderungen oder verbringt die sonnigen Tage auf dem Golfplatz von Moniga. Besonders beliebt sind Fahrradtouren durch das Weinbaugebiet direkt um Moniga del Garda: Über sanfte Hügel geht es vorbei an Olivenhainen und durch idyllische Felder und Wiesen, immer die glitzernde Oberfläche des Lago di Garda im Blick.

Kultururlaub in einer Ferienwohnung in Moniga del Garda

Besonders bekannt ist die kleine Ortschaft für ihren mittelalterlichen Stadtkern, der mit seinen engen und verwinkelten Gassen bis heute einen ursprünglichen Charme bewahrt hat. Die imposante Burg Castello di Moniga, die oben auf einem Hügel über den Dächern der Gemeinde thront, stammt wahrscheinlich aus dem 10. Jahrhundert. In ihrem Innenhof befindet sich sogar ein ganzes Wohnviertel. Direkt von der Stadtburg aus erreichen Urlauber den idyllischen Hafen, an dem Sie entweder ein Boot mieten und den See erkunden, oder sich ganz bequem in einem der Cafés oder Restaurants niederlassen können. Die Pfarrkirche San Martino aus dem 15. Jahrhundert erstrahlt heute nach mehreren Umbauten im barocken Stil. Nicht weit von Ihrer Unterkunft in Moniga entfernt befindet sich die Burgruine Rocca di Manerba auf dem gleichnamigen Felsen über dem Gardasee.

Ausflüge in die Umgebung planen

Ein beliebtes Urlaubsziel rund um den Gardasee in der Lombardei ist die Feriengemeinde Manerba del Garda, die der direkte Nachbar von Moniga del Garda ist. Am Hafen Porto Dusano von Manerba gehen Sie auf der Strandpromenade entlang und besuchen wunderbare Eiscafés, während Ihr Nachwuchs ein Eis auf dem Spielplatz schleckt. Im Ortsteil Montinelle betrachten Sie im archäologischen Museum Artefakte von der Stein- bis zur Römerzeit. Ein besonderer Hingucker ist der 216m hohe Felsen Rocca di Manerba, welcher senkrecht in den Gardasee abfällt.

Weinkenner schätzen außerdem Ausflüge ans Ostufer des Gardasees, wo Bardolino direkt am Wasser liegt. Der lebhafte Weinort an der sogenannten Olivenriviera ist für seinen leichten und spritzigen Rotwein bekannt. In der offen gebauten Altstadt mit den breiten Gassen und einer langen Uferpromenade können Sie nach Herzenslust bummeln. Etwas weiter südlich befindet sich die kleine Ortschaft Cisano. Die breiten Badestrände sind vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Doch auch das Museo dell’Olio, ein Olivenölmuseum, in dem man auch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten erwerben kann, gilt als Wahrzeichen der Gemeinde. Ausgehend von Ihrer Ferienwohnung in Moniga del Garda erreichen Sie in etwa einer Stunde die Modemetropole Mailand. Hier schlendern Sie rund um den Mailänder Dom durch die angesagtesten Designerboutiquen.

Wann Sie Ihre Reise an den Gardasee planen sollten

Der Lago di Garda gilt als ganzjährig attraktives Reiseziel. Zwischen Juni und September klettern die Temperaturen auf 27 bis 30 Grad Celsius, und an den meist sonnigen Tagen lädt der See zu einem erfrischenden Bad oder einer Bootstour ein. In den Frühjahrsmonaten stehen die Gärten in Moniga del Garda dann in voller Blüte und Sie radeln durch eine duftende Landschaft mit Blick auf den See. Im Herbst ist dann die Zeit der Weinlese gekommen. Viele Winzereien laden dann zu rauschenden Festen ein. Doch auch der Winter hat seine Reize: Dank des mediterranen Klimas können Sie die Sehenswürdigkeiten Monigas erkunden oder in den nahegelegenen Bergen die Skier anschnallen.

So erreichen Sie Ihre Ferienwohnung in Moniga del Garda

Viele Urlauber entscheiden sich dank der guten Erreichbarkeit der Gemeinde in Norditalien für eine Anreise mit dem eigenen Pkw. Kommen Sie zum Beispiel aus München, dann dauert die Fahrt über die Brennerautobahn gerade einmal 4 Stunden. Auch Urlauber aus Österreich freuen sich über besonders kurze Fahrtzeiten und gut ausgebaute Schnellstraßen. Doch auch mit dem Flugzeug können Sie in Ihre Ferienwohnung in Moniga del Garda reisen. Dabei landen Sie entweder in Verona oder Bergamo. Mit dem Mietwagen oder Bussen geht es anschließend weiter bis ans Seeufer. Bequem ist auch eine Zug- oder Busreise bis nach Verona, wo Sie in den öffentlichen Nahverkehr umsteigen.