Aktuelle Reisehinweise & FAQs - In vielen Ländern ist Urlaub wieder möglich!

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 916 Bewertungen

Neßmersiel ist ein vergleichsweise kleiner Badeort an der ostfriesischen Nordseeküste, der zu einem großen Anteil aus Urlaubsunterkünften besteht. In einem Ferienhaus in Neßmersiel übernachten Sie dabei direkt am Strand und genießen das sanfte Rauschen des Meeres. Freuen Sie sich darüber hinaus auf ausgiebige Badegänge, erholsame Stunden im Strandkorb und Ausflüge durch das Watt. Wer sich dafür entscheidet, eine Ferienwohnung zu mieten, verbringt seine Zeit im Dornumer Land angenehm unabhängig und kann seinen Urlaub individuell mit der Familie, Freunden oder dem Partner gestalten.

Weiterlesen
Neßmersiel,
Datum beliebig, 2 Personen

Neßmersiel ist ein vergleichsweise kleiner Badeort an der ostfriesischen Nordseeküste, der zu einem großen Anteil aus Urlaubsunterkünften besteht. In einem Ferienhaus in Neßmersiel übernachten Sie dabei direkt am Strand und genießen das sanfte Rauschen des Meeres. Freuen Sie sich darüber hinaus auf ausgiebige Badegänge, erholsame Stunden im Strandkorb und Ausflüge durch das Watt. Wer sich dafür entscheidet, eine Ferienwohnung zu mieten, verbringt seine Zeit im Dornumer Land angenehm unabhängig und kann seinen Urlaub individuell mit der Familie, Freunden oder dem Partner gestalten.

Ferienhaus in Neßmersiel: Idyllisches Seebad an der Nordsee

Mit einer besonders großen Konzentration an Ferienhäusern bietet Ihnen Neßmersiel weitreichende Möglichkeiten zum Übernachten. Die Gemeinde ist dabei ein echtes Ferienparadies für Familien und bietet zum Beispiel zahlreiche kinderfreundliche Attraktionen. Auf der Suche nach einem Ferienhaus in Neßmersiel können Sie Ihr ganzes Vertrauen in die Hände von atraveo legen. Mit viel Erfahrung wurde ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Angeboten zusammengetragen, aus denen Sie frei wählen können. Buchen Sie beispielsweise eine gemütliche Unterkunft in romantisch abgeschiedener Lage am Strand für Ihren Paarurlaub. Die Anlagen sind angenehm geräumig und bieten mehrere Zimmer für Groß und Klein. Innerhalb weniger Minuten erreichen Sie dabei zu Fuß den Nordseestrand. Alle Unterkünfte verfügen selbstverständlich über eine komplett ausgestattete Küche damit Sie hier individuell Speisen zubereiten können. Oftmals sind sogar Extras wie eine Terrasse oder eine Sauna vorhanden. Pools gibt es auch in vielen der Ferienwohnungen für Familien in Neßmersiel. Reiseziele in der Region.

Sehenswürdigkeiten kennenlernen

Der ursprüngliche Ortskern von Neßmersiel wurde bereits im 16. Jahrhundert angelegt. Zu jener Zeit wurde die Gemeinde vor allem als Hafen für den Warenverkehr genutzt. Die Marina ist bis heute vorhanden und dient überwiegend als Ausgangspunkt für Segeltörns. Ebenfalls weit in die Vergangenheit zurück reicht die Geschichte des denkmalgeschützten Heykena-Hofes, auf dem man mehr über die traditionelle Landwirtschaft in Ostfriesland erfahren kann. Darüber hinaus informiert die Heimatstube mit Kapitänszimmer und Kaufmannsladen über die Alltagskultur von Neßmersiel. Wer Lust hat, kann sich östlich des Hafens auf den Salzwiesen-Erlebnispfad begeben und einen spannenden Einblick in die Flora und Fauna an der deutschen Nordseeküste bekommen. Ein Highlight der besonderen Art ist das Wattenmeer: Bei Ebbe können Sie sich auf eine Tour auf den Meeresboden begeben.

Spiel, Spaß und Spannung für Kinder

Reisende mit Kindern sind in Neßmersiel herzlich willkommen. Die Ferienhäuser des Ortes verfügen meist über mehrere Räume und eignen sich mit den integrierten Küchen perfekt für den Aufenthalt mit der Familie. Fußläufig erreichen Sie innerhalb weniger Minuten die beliebte Paddel- und Pedalstation. Hier können Sie sich z. B. Kanus und Fahrräder ausleihen um die nähere Umgebung zu erkunden. Mit dem Drahtesel können Sie beispielsweise den Deichen folgen und traumhafte Panoramen von Salzwiesen und Leuchttürmen erhaschen. Kinderaugen leuchten beim Besuch des Indoor-Spielparks Sturmfrei. Eingerichtet für kleine Urlauber im Alter zwischen drei und 15 Jahren, finden die Besucher hier Kletterburgen, Trampoline, eine Minibowlingbahn, Erlebniskino und Spielkonsolen vor. Für Kleinkinder gibt es einen gesonderten Bereich.

Freizeit und Sport an der Nordseeküste

Die Lage am Meer verlockt zum Wassersport. Wer nicht nur in der Nordsee baden möchte, kann sich z. B. auf ein Surfbrett begeben und die Wellen bis zum Strand reiten. Windsurfer nutzen vom Frühjahr bis zum Herbst die hervorragenden Brisen, um ihrem Hobby nachzugehen. Im Dornumer Land können Sie sich des Weiteren Segelboote ausleihen und an einem Kitekurs teilnehmen. Viele Urlauber entscheiden sich zudem für Tretbootausflüge und Wasserski. Wer lieber an Land bleibt, schwingt sich auf das Fahrrad und erkundet die Deiche oder wandert die Dünen der Region ab. Spannend dürften darüber hinaus Ausritte mit dem Pferd sein. Die umliegenden Bauernhöfe bieten Touren und Lehrgänge an, die sich gezielt an Familien richten.

Kulinarische Tipps für Ostfriesland

Die traditionellen Kutter bringen die leckeren Nordseekrabben vom Meer ans Land. An der Strandpromenade von Neßmersiel können Sie die kleinen Snacks zum Selberpulen oder als Salat kaufen. Oft werden die Krabben auch auf Baguette oder im Brot verkauft. Viele Imbissbuden bieten außerdem eingelegte Heringsfilets an. In den Restaurants bestellen viele Besucher der Nordseeküste gebratene und gebackene Schollen, Makrelen oder Flundern. Besuchen Sie außerdem eine der vielen Räuchereien, wo Sie den bekömmlichen Aal genießen dürfen. Kein Urlaub in einem Ferienhaus im Dornumer Land ist komplett ohne eine echte ostfriesische Teestunde. Das Aufgussgetränk wird traditionell mit Kluntjes, Sahne und Kuchen konsumiert. Zu den bekanntesten Teestuben und Restaurants vor Ort gehören das Fährhaus, das Aggi Huus und die Gaststätte Zum Alten Siel.

Im Norden von Ostfriesland sind die sogenannten Sielorte besonders beliebte Ferienziele. In unmittelbarer Nähe zu Neßmersiel können Sie Ihre Zeit beispielsweise in Dornumersiel verbringen. Daneben gehören Orte wie Harlesiel, Horumersiel und das Nordseeheilbad Norden-Norddeich zu den besten Optionen für einen Urlaub. Viele Reisende zieht es zudem für einen Trip auf die Ostfriesischen Inseln, die mit ihren Dünen und Stränden begeistern. Wer mehr über Teekultur und ostfriesische Lebensart erfahren möchte, besucht am besten die Hafenstadt Emden. Dort kann man u. a. auch einen Blick in die Werftanlagen werfen. Im nahegelegenen Wilhelmshaven gilt wiederum das Marinemuseum mit eigenem Museumshafen als eine der Top-Adressen für interessierte Urlauber.

Die beste Zeit für den Urlaub abpassen

Für einen Badeurlaub ist der Sommer die beste Jahreszeit. Von Juni bis August liegen die Temperaturen bei etwa 22 Grad Celsius und man darf sich auf viel Sonnenschein freuen. Die Nordsee erwärmt sich im Juli auf bis zu 18 Grad Celsius und verlockt zu einem Sprung ins kühle Nass. Wer sich dem Wassersport, insbesondere dem Segeln, Surfen und Kiten widmen möchte, reist meistens zwischen März und Oktober an. Selbst im Frühjahr und Herbst herrschen gute Bedingungen für diese Aktivitäten. Im Winter sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt und es muss mit Stürmen gerechnet werden.

Anreise zu einer Ferienwohnung in Neßmersiel

Nach Ostfriesland gelangen Sie beispielsweise mit dem Flieger via Bremen. Die Stadt wird von verschiedenen Linien bedient und liegt nur 150 Kilometer vom endgültigen Reiseziel entfernt. Mit dem Mietwagen kann man auf der A29 nach Wilhelmshaven fahren und anschließend den Bundesstraßen bis zur Küste folgen. Alternativ werden im Sommer auch direkte Busverbindungen von Bremen zu den Sielorten Ostfrieslands angeboten. Überregionale Zugverbindungen führen nach Emden oder über Bremen, Osnabrück und Oldenburg nach Wilhelmshaven. Dort bestehen Anschlüsse per Bus. Besonders praktisch sind die IC-Verbindungen von Koblenz, Köln, Berlin und Leipzig nach Norden-Norddeich. Das Seebad liegt nur 15 Kilometer von Neßmersiel entfernt.

Beliebte Orte