Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 228 Bewertungen

Die Region Niederösterreich gehört zusammen mit Oberösterreich zu den beiden Kernzonen der Nation Österreich. Niederösterreich liegt im Nordosten des Landes und ist das größte Bundesland Österreichs. Es umschließt die Hauptstadt Wien und grenzt an Tschechien und die Slowakei, im Süden jedoch nur knapp an das Nachbarland Ungarn. Die Landeshauptstadt ist St. Pölten mit ihren vier Bezirken drum herum. Ferienwohnungen in Niederösterreich stehen etwa im Weinviertel nördlich von Wien sowie im Mostviertel im Südwesten von Wien zur Verfügung. Aber auch im Waldviertel im Nordwesten der österreichischen Hauptstadt finden sich Ferienwohnungen in Niederösterreich.

Weiterlesen
Niederösterreich,
Datum beliebig, 2 Personen

Ihre Ferienwohnung in Niederösterreich

Ein Urlaub in einer Ferienwohnung in Niederösterreich verspricht Unabhängigkeit und Privatsphäre. Das Portal atraveo hält eine große Auswahl an Ferienunterkünften in der Region parat, bei denen garantiert für jeden etwas Passendes dabei ist. Viele der Unterkünfte liegen inmitten der Natur, wie etwa im idyllischen Frankenfels, und begeistern durch eine ruhige Lage. Andere der gemütlichen Ferienwohnungen wiederum befinden sich zentral in größeren Städten, wie zum Beispiel St. Pölten oder Wiener Neustadt, wo Sie ein umfangreiches Kulturangebot erwartet. Familien mit Kindern oder größere Gruppen beziehen gerne ein geräumiges Ferienhaus in Niederösterreich. Diese liegen meist in ruhigeren Gebieten außerhalb der Ballungsräume, wie zum Beispiel in Sankt Aegyd am Neuwalde. Mit mehreren Schlafzimmern bieten sie ausreichend Platz für alle.

Ferienwohnungen in Niederösterreich – Naturparks und Landeskunde

Die Natur spielt in der Region Niederösterreich eine wichtige Rolle: Insgesamt 68 Naturschutzgebiete und zwei Nationalparks sind zu nennen. Letztere sind einmal die berühmten Donau-Auen zwischen Wien und der slowakischen Grenze, zum anderen der Nationalpark Thayatal im Grenzgebiet zu Tschechien. Vereinzelte Ferienwohnungen in Niederösterreich befinden sich in diesen Gebieten oder zumindest in der Nähe davon. Zu nennen wären im Tayatal der Ort Neudorf bei Staatz sowie die beiden Dörfer Eckartsau und Maria Ellend in den Donau-Auen. Und natürlich bei Wien der berühmte Wienerwald, der ein Naherholungsgebiet mit viel Wald ist und nicht nur eine bekannte Restaurantkette.

Sehenswertes in Niederösterreich

Bei einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Niederösterreich locken viele spannende Ausflugsmöglichkeiten. Eingebettet in eine herrlich grüne Umgebung, thront das Stift Melk auf einem Felsen über der Donau. Das prachtvolle Kloster wurde im 11. Jahrhundert im Barockstil erbaut und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Region. Ein weiteres architektonisch reizvolles Gebäude ist Schloss Hof, ein Schlossgut mit Barockgärten aus der Zeit der Habsburger. Heute zieht es mit restaurierten Prunkräumen und liebevoll gepflegten Ziergärten zahlreiche Kulturliebhaber an. Die auf einem Felssporn gelegene Burgruine Aggstein aus dem 12. Jahrhundert wird ebenfalls von vielen Urlaubern angesteuert. Vom ausgezeichneten Restaurant genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Donau. Weitere sehenswerte Attraktionen sind zum Beispiel die rekonstruierte römische Siedlung Carnuntum sowie die Schlösser von Laxenburg. Wer gerne in Museen geht, stattet beispielsweise dem Haus der Geschichte in St. Pölten oder dem Egon-Schiele-Museum in Tulln an der Donau einen Besuch ab.

Großes Sportangebot zu jeder Jahreszeit in Niederösterreich

Aktivurlauber kommen in Niederösterreich nicht zu kurz. Die tiefgrüne Landschaft ist durch Berge, Seen sowie Hügel charakterisiert und gilt als Paradies für alle sportlich ambitionierten Reisenden. Begeisterte Wanderer und Radfahrer sind beeindruckt von der großen Auswahl, die sie vor Ort erwartet. So lädt zum Beispiel der Nationalpark Thayatal zum Sporttreiben und Entdecken der Landschaft ein. Im Naturpark Hohe Wand schreiten Sie tüchtig aus, wandern an beeindruckenden Felsformationen vorbei und werden fast pausenlos mit einer unglaublichen Aussicht auf das Umland belohnt. Wintersportler freuen sich auf aufregende Pisten und Abfahrten, bei denen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene auf jeden Fall etwas dabei ist. Besonders beliebt ist zum Beispiel der Schneeberg, ein Bergmassiv in der Rax-Schneeberg-Gruppe. Er bietet neben ausgezeichneten Bedingungen für Ski- und Snowboardfahrer auch tolle Langlaufloipen. Ein weiteres, gut besuchtes Skigebiet ist der Hochkar. Neben einem Kinderareal finden Gäste hier auch einen Funpark sowie mehrere Skischulen und -verleihe. Des Weiteren werden regelmäßig Touren und Nachtskilaufen veranstaltet.

Schöne Landschaft Wachau

Selbstverständlich darf man bei der Empfehlung der Region Niederösterreich die Wachau nicht vergessen. Diese Landschaft im Donau-Tal zwischen Melk und Krems ist seit dem Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden, und steht damit unter besonderer Beobachtung und Schutz. Ganz in der Nähe von Kloster Melk mit seinem architektonisch wertvollen Stift befindet sich der Ort Loosdorf, wo man Ferienwohnungen in Niederösterreich mieten kann. Daneben gibt es Domizile in Aggsbach Markt, die ebenfalls in der Wachau oder in direkter Nachbarschaft davon liegen. Ein weiter Ausflugstipp stellt die Kirche Dürnstein dar, wo der englische König Richard Löwenherz einst eingekerkert worden sein soll. Außer den vielen Burgen und Ruinen im Donau-Tal gibt es gut ausgebaute Radwege, die für die ganze Familie geschaffen sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. Der vielfältige und allseits bekannte Weinanbau in der Kulturregion Wachau ist zudem interessant für Touristen, die gern einmal nach einer Tagestour eine Weinprobe einlegen und sich von den Strapazen der Freizeitaktivität erholen.

Urlaub im Ferienhaus in Niederösterreich: die beste Reisezeit

Generell kann man das Klima im Osten von Österreich als warm und gemäßigt bezeichnen. Die Winter sind meist kalt und bringen viel Schnee, während die Sommer trocken und warm sind. Sonnenanbeter können sich in den Sommermonaten Juni, Juli und August auf bis zu 30 Grad Celsius und tolle Badtemperaturen einstellen. Aktivurlauber planen ihren Urlaub in Niederösterreich gerne im Frühjahr und im Herbst, um das breit gefächerte Sportprogramm bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Celsius nutzen zu können. Zu diesen Jahreszeiten ziehen die milden Außentemperaturen auch viele begeisterte Kunst- und Kulturliebhaber an, die interessante Ausflüge unternehmen und Attraktionen besichtigen wollen.