Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 601 Bewertungen

Nizza ist seit langer Zeit einer der beliebtesten Ferienorte für Europäer. Die russische Zarenfamilie und reiche Engländer kamen bereits in den hübschen Ort an der Côte d'Azur, der für sein angenehmes Klima berühmt ist. Mit einer Ferienwohnung in Nizza, in der Hauptstadt der Côte d'Azur, wohnen Besucher inmitten einer außergewöhnlichen Naturlandschaft, die zu den schönsten ganz Europas gehört. Zwischen Bergen und dem türkisblauen Meer liegt das mediterrane Nizza gerade einmal 20 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt. Die kulturelle Hauptstadt der Region begeistert Urlauber nicht nur mit ihrem milden Klima und knapp 300 Sonnentagen jedes Jahr, sondern hat außerdem eine beeindruckende Anzahl an Museen, Kirchen, Gärten und Parks zu bieten. Genießer freuen sich in einem Ferienhaus in Nizza auf einen Aufenthalt voll kulinarischer Spezialitäten.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in Nizza und entdecken Sie die luxuriöse Stadt an der Küste!

Weiterlesen
Nizza,
Datum beliebig, 2 Personen

Nizza: Kulturhauptstadt an der Côte d'Azur

Nizza in Südfrankreich wird auch gerne als Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und des Wohlgeschmacks bezeichnet. Zwischen dem beeindruckenden architektonischen Erbe mit Gebäuden aus der Zeit der Belle Époque, dem Art déco und dem Barock flanieren Gäste auf den Blumen- oder Flohmärkten, erkunden die Altstadt mit den kleinen Boutiquen oder wandeln auf den Spuren bekannter Maler, wie Henri Matisse. Auch kulinarisch erwartet die Besucher eine Besonderheit: Socca, ein Pfannkuchen aus Kichererbsen, oder Pissaladière, ein Kuchen aus Sardellen mit schwarzen Oliven, gehören zu den Spezialitäten der weltoffenen Stadt.

Kultururlaub in einer Ferienwohnung in Nizza

Wer gerne das reiche kulturelle Erbe Nizzas erkunden möchte, entscheidet sich am besten für eine Unterkunft in der verwinkelten Altstadt. Direkt vor Ihrer Haustür in der Nähe der Barockkirche Saint-Jacques-le-Majeur erreichen Sie zum Beispiel das Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain oder das Musée Marc Chagall auch zu Fuß. Ein kleiner Spaziergang bringt Sie auf den Schlossberg Colline du Château, von dem aus Sie einen herrlichen Ausblick über die Dächer der mediterranen Hafenstadt bis hin zum türkisblauen Meer haben. Der Weg hinauf über die 214 Treppenstufen bis zu den botanischen Gärten lohnt sich also. Im Parc Castel des deux Rois oder Parc Vigier können Besucher anschließend entspannen. Im Hafenviertel von Nizza locken in den angenehm warmen Abendstunden zahlreiche exzellente Restaurants dazu ein, die Fischspezialitäten der Côte d'Azur zu kosten.

Zum Baden an die Côte d'Azur reisen

Bereits der Name der Blauen Küste verrät, was hier Programm ist: Das Wasser in der Baie des Anges schimmert in allen erdenklichen Blautönen und lockt Besucher in das angenehm warme Meer. Der Stadtstrand ist von den meisten Ferienwohnungen in Nizza gut zu erreichen und zeichnet sich durch seine Sauberkeit und die gute Infrastruktur aus. Am feinen Kiesstrand der Côte d'Azur treffen sich Einheimische und Besucher gleichermaßen, um sich während der heißen Mittagsstunden abzukühlen. Bei einem Spaziergang über die Promenade des Anglais, der palmengesäumten Strandpromenade Nizzas, kommen Sie auch am Hôtel Negresco vorbei: Das denkmalgeschützte Haus befindet sich direkt an der Strandpromenade. Jedes Jahr im September findet am Hafen von Nizza das sogenannte Hafenfest oder Lou Festin dou Pouort statt, bei dem sich die Gäste unter die feiernden Einheimischen mischen können.

Luxuriöser Urlaub in einer Ferienwohnung in Nizza

Bereits seit vielen Jahren gilt die Côte d'Azur mit ihren mondänen Hafenstädten Nizza, Cannes oder Saint Tropez als Treffpunkt anspruchsvoller Badeurlauber. Daher finden Besucher auch ein großes Angebot an eleganten Ferienhäusern in Nizza, die teilweise über einen eigenen Garten und Pool verfügen. Ausgehend von den gepflegten Unterkünften erreichen Sie leicht die pittoreske Altstadt, in der sich unzählige edle Boutiquen aneinanderreihen. Im Hafen von Nizza können Sie eine Jacht für einen Tagesausflug auf dem Wasser buchen oder mit dem Segelboot die versteckten Badebuchten der Côte d'Azur entdecken. Während der Belle Èpoque galt der Karneval in Nizza als kulturelles Highlight und das ist bis heute so geblieben: Jedes Jahr zwischen Februar und März wird hier einer der bedeutendsten Karnevals der Welt gefeiert: ein Höhepunkt für Besucher, die sich gerne das bunte Treiben in den Altstadtgassen ansehen.

Was es rund um Nizza zu erleben gibt

Die knapp 75.000 Einwohner große Stadt Cannes erhielt vor allem durch die internationalen Filmfestspiele Bekanntheit, zu denen Prominente aus aller Welt anreisen. Bei einem Spaziergang über die Flaniermeile Boulevard de la Croisette erreicht man den Pointe Croisette, von wo aus man einen herrlichen Ausblick über den Strand und das Festspielhaus hat. Im Rahmen eines Tagesausfluges erreichen Besucher auch Monaco, den mondänen und dicht besiedelten Stadtstaat an der Küste. Der Hafen und das Kasino gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Monacos. Kulturliebhaber schätzen hingegen Antibes mit ihrer historischen Stadtbefestigung aus dem 16. Jahrhundert. Vom sternförmigen Fort Carré haben Sie eine hervorragende Aussicht auf die Luxusjachten im Hafen.

Die beste Reisezeit für Nizza

Wer einen Badeurlaub an der Côte d'Azur plant, bucht seine Ferienwohnung in Nizza am besten zwischen Mai und September. In den Sommermonaten wird es bei über 30 Grad Celsius so warm, dass man tagsüber gerne am Strand bleibt. Im Mai und September hingegen können Besucher einen Badeurlaub mit Spaziergängen durch die verwinkelten Gassen der Stadt und auf den Festungsberg kombinieren. Doch auch die milden Frühjahrs- und Herbstmonate haben für Kulturliebhaber ihren Reiz: Dann treffen Sie in den Straßen Nizzas fast nur Einheimische und erkunden die vielseitigen Museen an der provenzalischen Küste.

Ihr Weg an die Côte d'Azur

Wer mit dem eigenen Pkw nach Südfrankreich reist, wählt am besten von der baden-württembergischen Landesgrenze aus den Weg durch die Schweiz und den Gotthardtunnel. Ab der deutschen Grenze müssen Sie noch etwa eine Fahrtzeit von circa 5 Stunden einplanen. Vor Ort sind Sie dann aber mobil und können unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln Ausflüge planen. Nizza selbst verfügt über einen der größten Flughäfen Frankreichs, der über Busse und Taxis gut an die Innenstadt angebunden ist. Mit den Zügen der SNCF erreichen Sie nicht nur Cannes und Monaco, sondern auch Paris und deutsche Großstädte.