Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Weitreichende Verbote touristischer Übernachtungen

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 8385 Bewertungen

Entspannung und Ruhe in einem Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen im Westen Deutschlands mit der Landeshauptstadt Düsseldorf ist dank kultureller Sehenswürdigkeiten und malerischer Landschaften ein begehrtes Urlaubsziel. Einen besonders entspannenden Urlaub können Touristen in einem der Ferienhäuser in Nordrhein-Westfalen erleben, denn diese sind nicht nur gut ausgestattet, sondern bieten jede Menge Ruhe. Darüber hinaus ist ein Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen der optimale Ausgangspunkt für Tagesausflüge ohne Zeitdruck. Egal, ob Urlauber auf der Suche nach einem romantischen Bungalow für Paare oder einem großzügigen Haus für Familien sind, die große Auswahl in Nordrhein-Westfalen bietet für jeden Geschmack etwas.

Weiterlesen
Nordrhein-Westfalen,
Datum beliebig, 2 Personen

Entstehung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen im Westen von Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg auf Betreiben der britischen Besatzer errichtet. Es entstand im Jahr 1946 aus dem Nordteil der Rheinprovinzen und der Provinz Westfalen. Nachdem ein Jahr später das selbstständige Land Lippe ebenfalls eingegliedert wurde, war das heutige Territorium Nordrhein-Westfalens erreicht. Anders als die anderen Bundesländer Deutschlands verfügte Nordrhein-Westfalen über keinen identitätsstiftenden Vorgängerstaat. Der Grund für die Gründung des Bundeslandes war der Wunsch der britischen Regierung das Ruhrgebiet und die bedeutenden Industrieressourcen in einem Land zu vereinen. Im Jahr 1949 gründete das Bundesland Nordrhein-Westfalen zusammen mit den restlichen Bundesländern schließlich die Bundesrepublik Deutschland mit der Bundeshauptstadt Bonn. Die Wirtschaft des Landes war in den 1950er und 1960er Jahren von Kohle und Stahl geprägt, später erlebte jedoch vor allem der produzierende Sektor einen Aufschwung. Im neuen Jahrtausend verbuchte Nordrhein-Westfalen nur mehr ein unterdurchschnittliches Wachstum, es gehört jedoch nach wie vor zu den wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt. Darüber hinaus schafft es das Bundesland dank schöner Städte, spannender Kultur und malerischer Landschaften auch immer mehr Touristen anzulocken, die bevorzugt Ferienhäuser in Nordrhein-Westfalen bewohnen.

Vom Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen aus das Bundesland erkunden

Das Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen ist dank der zeitlichen Unabhängigkeit ein hervorragender Ausgangspunkt für Erkundungen im Bundesland. Beliebt sind bei Touristen vor allem die südlichen und östlichen Mittelgebirgsregionen sowie die Großstädte wie Köln und Düsseldorf. Die größte Touristenattraktion Nordrhein-Westfalens ist jedoch der Kölner Dom, der jedes Jahr rund sechs Millionen Besucher anlockt. Bei Kulturinteressierten stehen aber auch Bauwerke, wie der Aachener Dom, die Schlösser Falkenlust und Augustusburg sowie das Industriemuseum Zeche Hannover, hoch im Kurs. Naturfreunde kommen hingegen in der Senne in Ostwestfalen-Lippe, in der Eifel, im Sauerland und im Teutoburger Wald voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus bietet das Bundesland einen prall gefüllten Eventkalender für die gesamte Familie mit Sportevent, Kirmes, Karneval, Weihnachtsmärkten und vielem mehr.