Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 668 Bewertungen

Dieser Ort ist fast noch ein Geheimtipp an der kroatischen Adria: Novigrad liegt auf einer Halbinsel an der nördlichen Westküste von Istrien. Ein herrlicher Platz, um einen Mittelmeerurlaub mit Atmosphäre zu verbringen. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Novigrad bietet dazu den perfekten Rahmen. Wie wäre es mit einem typisch istrischen Steinhaus direkt am Strand, einer modernen Villa mit Privatpool, einer Ferienwohnung inmitten von Weinbergen und Olivenhainen oder einem Appartement in der Altstadt? Gar nicht so einfach, sich bei dem vielfältigen Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Novigrad für das richtige Objekt zu entscheiden.

Weiterlesen
Novigrad,
Datum beliebig, 2 Personen

Traumhafter Badeurlaub in einer Ferienwohnung in Novigrad

Eine Ferienwohnung in Novigrad befindet sich direkt an der wunderschönen Mittelmeerküste Istriens. Das ehemalige Fischerdörfchen, das für seine besonders sauberen Strandabschnitte bekannt ist, hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem beliebten Urlaubsort bei Familien und Paaren entwickelt. Dennoch konnte sich Novigrad seinen rustikalen Charme mit den engen und verwinkelten Gassen und historischen Häusern bis heute bewahren. Die großzügigen Ferienwohnungen in Novigrad bieten nicht nur ausreichend Platz für einen unvergesslichen Badeurlaub mit Kindern, sondern auch, um die Naturschönheiten der kroatischen Küste zwischen dem Kloster Dajla und der Mündung des Flusses Mirna gemeinsam mit dem Vierbeiner zu erkunden.

Ferienwohnungen in Novigrad für einen vielseitigen Badeurlaub

Als ein mediterranes Schmuckstück voll von historischen Bauwerken und reich an wertvollem Kulturgut kann man die kleine Hafenstadt Novigrad am treffendsten beschreiben. Eine weitgehend noch unberührte und intakte Naturlandschaft und kulinarische Besonderheiten aus der kroatischen Mittelmeerregion runden den Sommerurlaub in dem Fischerdorf ab. Viele der Besucher fühlen sich in ihrem Ferienhaus in Novigrad so wohl, dass Sie gerne wiederkommen.

Familienspaß an Istriens Mittelmeerküste

Gerade Familien mit Kindern schätzen die geräumigen Ferienwohnungen in Novigrad. Diese befinden sich oft nur wenige Schritte von den gepflegten Kiesstränden entfernt, die meist von schattenspendenden Pinien und Kiefern umgeben sind. Während sich die Eltern im Schatten erholen, können die kleinen Gäste im seichten Wasser plantschen. Suchen Sie eine abenteuerliche Abwechslung zu den öffentlichen Badestränden in Istrien, dann können Sie zum Beispiel einen Ausflug in den etwas nördlich von Novigrad gelegenen Aquapark Istralandia unternehmen. Auf unzähligen unterschiedlichen Rutschen und Wellenbecken toben sich die Kinder aus, während die Erwachsenen sich auf bequemen Liegen und auf der gepflegten Wiese entspannen. Ein ganz besonderer Tipp für Familien ist auch die Besichtigung der alten Stadtbefestigung von Novigrad. Die heutige Stadtmauer umgab einst die gesamte Insel, auf der die Altstadt sich befindet, und geht zurück bis auf das 13. Jahrhundert. Da viele Teile der Befestigung bis heute gut erhalten sind, wird bei einem Spaziergang an der Mauer entlang Geschichte wieder lebendig.

Urlaub mit Hund in einer Ferienwohnung in Novigrad

Viele der Ferienhäuser in Novigrad heißen auch tierfreundliche Urlauber herzlich willkommen, die ihre Kroatien-Reise gerne gemeinsam mit dem Vierbeiner verbringen möchten. Vor allem an den wilden Stränden etwas außerhalb der Stadt sind Hunde erlaubt und können sich im glasklaren Wasser erfrischen. Auch eine Besichtigungstour durch die historische Altstadt mit ihren bekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem alleinstehenden Kirchturm der Pfarrkirche des Hl. Pelagius und der Kirche der Hl. Muttergottes ist gemeinsam mit dem Haustier kein Problem. Gerade in den Sommermonaten sollten Sie diesen Spaziergang allerdings in die Abendstunden legen, da es bei über 30 Grad Celsius dem Vierbeiner schnell zu heiß wird. Reizvoll ist außerdem ein Ausflug nach Groznjan, ein romantisches Dörfchen auf über 200 Metern Höhe über dem Mirna-Tal. Ab Mitte Mai erwacht das Künstlerstädtchen zum Leben. In über 30 Galerien und Ateliers finden Sie sicherlich ein schönes Mitbringsel für Zuhause.

Novigrads beeindruckendes Kulturangebot

Für alle Kulturinteressierten, die sich für eine Ferienwohnung in Novigrad entscheiden, gibt es in der Hafenstadt in Istrien ein reiches Angebot an Museen und historischen Sehenswürdigkeiten. Beeindruckend ist schon die größtenteils zinnenbewehrte Stadtmauer, die vermutlich auf den Überresten einer spätantiken Befestigungsanlage im 13. Jahrhundert erbaut wurde. An der südlichen Stadtmauer befindet sich außerdem die Loggia aus dem 16. Jahrhundert. Nicht verpassen sollten Sie außerdem das Lapidarium, eine beeindruckende Sammlung von über 100 Steindenkmälern. Das moderne Glashaus, in dem das Museum untergebracht ist, befindet sich gegenüber der Pelagius-Kirche. Ein architektonisches Beispiel für den mitteleuropäischen Barock ist der Rigo Stadtpalast, der im Jahre 1770 erbaut wurde. Im Erdgeschoss befindet sich heute die Galeria Rigo, eine Ausstellung mit Werken der zeitgenössischen Kunst.

Novigrad: Urlaub hinter Festungsmauern

Das mittelalterliche Städtchen, dessen Nachbarorte unter anderem Pula und Rovinj sind, hat sich den Charme eines alten Fischerortes trotz gewachsener, auch touristischer Infrastruktur bewahren können. Und so locken heute wie vor vielen Jahrhunderten schmale Gassen, lauschige Winkel und gemütliche Plätze die Besucher in die Stadtmauern. Der auf einer Halbinsel gelegene Stadtkern, einzigartig an der Westküste von Istrien, ist komplett von einer alten Festungsmauer umgeben. Rundherum verläuft eine Uferpromenade, auf der man die Landzunge umrunden kann. Gegenüber der Altstadt dümpeln die Jachten an der neuen Marina, im alten Hafen sieht man in den Morgenstunden den Fischern bei der Arbeit zu, wenn sie vom Meer mit vollen Netzen zurückkehren. Das Städtchen, ein Juwel in Kroatien, beherbergt etliche Baudenkmäler wie die Pfarrkirche, deren Ursprünge bis ins 5. Jh. zurückreichen, den Kirchplatz und Gebäude wie den hochherrschaftlichen Rigo-Palast. Der schlanke Glockenturm von Novigrad wurde im 19. Jh. nach dem Vorbild des Markusturms in Venedig gebaut. Wer eine Ferienwohnung in Novigrad mietet, braucht auch auf ein Bad in der Adria nicht zu verzichten. Zwei Strände (Kiesel und Fels) befinden sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums, ein weiterer vier Kilometer entfernt.

Istriens Küstenregion erkunden

Nur wenige Kilometer südlich von Novigrad, auch an der Mittelmeerküste Kroatiens, befindet sich die romantische Kleinstadt Porec. Die beeindruckende Euphrasius-Basilika in der Altstadt, die fast komplett auf einer weit ins Meer hineinragenden Halbinsel liegt, gilt sogar als UNESCO Weltkulturerbe. Viele der Strände von Porec sind für besondere Sauberkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Ein weiterer Ausflugstipp in Istrien ist Rovinj, die pulsierende Hafenstadt mit einer gut besuchten Uferpromenade. Hier finden Sie die besten Möglichkeiten für einen Einkaufsbummel. Ein idealer Reisetipp für Kulturliebhaber ist allerdings das historische Pula an der Südspitze Istriens. Wahrzeichen der Stadt ist das Amphitheater, das bis auf das erste Jahrhundert nach Christus zurückgeht.

Wann sich ein Urlaub in Novigrad lohnt

Wer einen Badeurlaub in Kroatien plant, der sichert sich die günstigsten Preise ab Mitte Mai und im September. Dann herrschen bei angenehmen 25 Grad Celsius optimale Badetemperaturen, und dennoch hat man die Strände noch oft für sich alleine. Zwischen Juni und August herrscht Hochsaison in Novigrad, dann können Sie sich in das pulsierende Nachtleben stürzen und schnell andere Reisende kennenlernen. Wer es gerne etwas ruhiger hat, der bucht seine Ferienwohnung in Novigrad zum Beispiel im März, April oder Oktober. Im Frühjahr oder Herbst können Sie an menschenleeren Stränden ausgedehnte Spaziergänge gemeinsam mit Ihrem Hund unternehmen.

Anreise an die Mittelmeerküste Istriens

Viele der Urlauber entscheiden sich für eine bequeme Anreise mit dem eigenen Pkw. Da Novigrad relativ weit im Norden Kroatiens liegt, ist es mit dem Auto gut zu erreichen. Von mitteldeutschen Städten aus müssen Sie dann mit einer Fahrtzeit von etwa 18 Stunden rechnen. Vor allem für Familien und Hundebesitzer ist eine eigene Anreise besonders reizvoll, da Sie unabhängig und auch vor Ort mobil bleiben. Wer eine schnelle Reise in das mediterrane Urlaubsziel bevorzugt, der kann seinen Flug zum Beispiel über den nächstgelegenen Flughafen in der Stadt Pula buchen. Von hier aus geht es mit dem Mietwagen oder Bus weiter in Richtung Norden.

Beliebte Regionen