Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 102 Bewertungen

Die Ferienwohnung in Oliva lädt ein, die Provinz Valencia an der Ostküste Spaniens zu erkunden. Die Kleinstadt ist ein wahres Architektur-Idyll und ein kleiner Irrgarten, denn verwinkelte schmale Gassen und Häuserfluchten prägen den Altstadtkern. Ein halbes Dutzend Museen informieren über die Stadtgeschichte und ein fantastisches Panorama haben alle von der einstigen Burg Santa Anna. Knapp 1,5 Kilometer von der Innenstadt entfernt hingegen liegen das weite Mittelmeer und die langen hellen Sandstrände sowie der Hafen von Oliva. Erleichtern Sie sich die Suche nach dem geeigneten Ferienhaus in Oliva und nutzen Sie atraveo für die Wahl der passenden Urlaubsunterkunft. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Oliva.

Weiterlesen
Oliva,
Datum beliebig, 2 Personen

Ausspannen und Erholen im Ferienhaus im spanischen Oliva

Herrliche Landschaften und duftende Zitrusfrüchte, die zarten Mandelblüten und das kräftige Rauschen des Meeres: Oliva in der Provinz Valencia ist ein Naturidyll mit einer wahrlich authentischen Altstadt, einem malerischen Hafen und einem entspannten Flair.

Historisches Stadtbild und Strandnähe: Oliva entdecken

Die kleine Stadt Oliva heißt Ruhesuchende und Liebhaber von historischem Charme herzlich willkommen. Rund 25.500 Einwohner fühlen sich in der Stadt, gelegen am spanischen Küstenabschnitt Costa del Azahar, wohl und geben dieses Wohlgefühl durch Gastfreundschaft an Urlauber weiter. Ein guter Orientierungssinn ist besonders beim Altstadtbummel in Oliva von Nutzen, denn die Gassen gleichen wahrlich einem kleinen Labyrinth, wenn auch einem wirklich zauberhaften. Immer wieder öffnen sich die schmalen Straßen zu einer kleinen Plaza mit Cafés und Restaurants, die zu einer Köstlichkeit einladen. Einladend sind auch die Strände, die sich nördlich und südlich des Hafens von Oliva erstrecken. Den heimischen Jachtclub und eine Surfschule sowie Gastronomieeinrichtungen finden Sie direkt am und rund um den Hafen.

Sehenswerte Kulturdenkmäler und die naturschöne Seite Ihres Urlaubsziels

Jeder Spaziergang von der Ferienwohnung aus durch Oliva kommt einer kleinen Zeitreise gleich. Eines der Wahrzeichen der Kleinstadt ist die Kirche Sant Roc, die vor allem mit den beiden blauen Kuppeldächern auffällt. Das Innere des aus dem 16. Jahrhundert stammenden Gotteshauses ist nicht weniger eindrucksvoll und wartet mit imposanten Deckenfresken auf. Nur wenige Gehminuten von dieser Kirche liegen die Gotteshäuser Sant Francesc und Santa Maria la Mayor, das Ethnografische Museum und eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten. Neben den attraktiven kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und den kleinen Museen erstreckt sich rund um Ihr Ferienhaus in Oliva eine idyllische Naturlandschaft, die zu ausgedehnten Wanderungen und tagesfüllenden Radtouren einlädt. Südwestlich beispielsweise befindet sich die Sumpf- und Wiesenlandschaft Naturpark Pego-Oliva, an deren Horizont die Gipfel der Bergketten Mostalla, Segària und Migdia aufragen. Verschiedene Wanderwege führen durch die Landschaft, alle von moderater Länge und geringem Schwierigkeitsgrad. Wellness in der freien Natur können Sie in den Thermalquellen von Font Salada genießen. Diese liegen nur wenige Kilometer südlich des Stadtzentrums von Oliva.

Kurzzeitzuhause in Spanien: ein Ferienhaus in Oliva

Von der ersten Minute an werden sich die Gäste im Ferienhaus in Oliva wohlfühlen und das gesellige Miteinander genießen. Viele der Ferienhäuser verfügen über mehrere Schlafräume und teilweise Platz für acht oder neun Personen. Eine offene Wohnküche und geräumige Essbereiche sowie Sitzgruppen im Außenbereich heißen alle Feriengäste im Haus beziehungsweise im Apartment willkommen. Erfrischen können Sie sich bei einem Drink im Schatten ebenso wie mit einem Sprung in den Pool Ihres Ferienhauses. Denn viele Urlaubsunterkünfte sind mit einem Schwimmbecken und umschließender Sonnenterrasse ausgestattet. Benötigen Sie nicht gleich ein ganzes Haus, sind die Ferienwohnungen in den Aparthotels eine geeignete Alternative. Auch hier laden Pools zum Schwimmen ein und in der Sauna entspannen die Urlauber.

Köstliche mediterrane Küche

Das Küstenvorland rund um die Ferienwohnungen in Oliva ist fruchtbar und wird durch das milde Klima begünstigt. Hier wachsen Mandelbäume und Zitrusfrüchte, Olivenhaine zieren die Landschaft und die Feuchtregionen werden für den Reisanbau genutzt. Reis, Gemüse und frischer Fisch sind zentrale Bestandteile der regionalen Küche und finden allesamt in dem spanischen Nationalgericht Paella köstliche Verwendung. Diese, oft sehr großen Familienportionen, können auch mit Hühnchen und Kaninchen bestellt werden. Langsam geschmorte Eintöpfe und kurz gebratener oder gegrillter Fisch zählen ebenfalls zur Landesküche von Spaniens Mittelmeerküste. Die vielen regionalen Produkte können Urlauber jeden Freitag auf dem Markt erwerben und eine eigene Paella im Ferienhaus in Oliva zubereiten oder einen ausgiebigen Tapas-Abend verbringen.

Die Provinz am Mittelmeer erkunden oder nach Mallorca übersetzen

Zahlreiche attraktive Ausflugsziele erstrecken sich im Umkreis von nur einer Stunde Autofahrt rund um alle Ferienhäuser in Oliva. Die gleichnamige Hauptstadt der Provinz Valencia beispielsweise liegt rund eine Stunde Fahrt nördlich von Oliva. Eines der Wahrzeichen in Valencia ist der gotische Prachtbau der Seidenbörse, der von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Auch die Museumslandschaft und die Einkaufsmöglichkeiten machen Valencia zu einem vielfältigen Ausflugsziel. Nur 30 Minuten Autofahrt vom Oliva wiederum und Sie erreichen Dénia, eine Hafenstadt mit gut 20 Kilometer langem Sandstrand, einer mittelalterlichen Burgruine und direkten Fährverbindungen auf die Baleareninsel Mallorca. Zwischen zwei und 2,5 Stunden beträgt die Bootsfahrt von Spaniens Festland auf die beliebte Urlaubsinsel.

Stetig sommerliches Flair

Ein strandnahes Ferienhaus mieten Urlauber zu jeder Jahreszeit, denn sowohl im Winter als auch im Sommer herrschen in der Provinz Valencia angenehme Temperaturen. In den weniger hoch frequentierten Wintermonaten erwarten Reisende Tagestemperaturen um die 15 Grad Celsius und das angenehme Mittelmeer mit knapp 13 Grad Celsius. Das Frühjahr bringt rund um Ihr Ferienhaus Tageswerte von über 20 Grad Celsius und der Hochsommer wartet mit mehr als 25 Grad Celsius Tagestemperaturen auf. Zehn Sonnenstunden sind in den Julitagen keine Ausnahme und wenn Sie sich abkühlen möchten, springen Sie ins 23 Grad Celsius messende Mittelmeer. Mit Niederschlägen ist im Sommer eher nicht zu rechnen und auch im Rest des Jahres regnet es nur an wenigen Tagen im Monat.

Nonstop ans Mittelmeer

Das Urlaubsziel an der spanischen Mittelmeerküste ist am einfachsten per Flugzeug zum Aeroport de València zu erreichen. Der internationale Flughafen von Valencia liegt lediglich 90 Kilometer nördlich Ihres strandnahes Ferienhauses mit Meerblick beziehungsweise Ihres Apartments. Bevorzugen Sie für die Weiterfahrt die öffentlichen Verkehrsmittel, führt die Reise per Zug oder Bus erst nach Gandia und anschließend weiter zum Ferienhaus in Oliva. Der Transfer mit einem Shuttle oder einem Mietwagen ist mit rund einer Stunde Fahrzeit um einiges kürzer. Von Wien, Stuttgart, München und Frankfurt am Main werden Flüge ohne Zwischenstopp zum Flughafen von Valencia angeboten und schon nach weniger als drei Stunden landen Sie in Spanien.