Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 31. Januar 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 1422 Bewertungen

Ein Ferienhaus im Ostseebad Sellin, der perfekte Ort für entspannte Ferien

Das Ostseebad Sellin liegt auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern und zieht mit seinen malerischen Stränden viele Besucher aus nah und fern in seinen Bann. Eine Ferienwohnung in Sellin ist der ideale Ausgangspunkt, um das traditionsreiche Ostseebad zu erleben. Mit seinen malerischen Dörfern Neuensien, Altensien, Seedorf und Moritzdorf blickt Sellin auf eine lange Geschichte als Ostseebad zurück. Ein Urlaub in Sellin lässt keine Wünsche offen und was Sie während Ihrem Aufenthalt auf keinen fall verpassen sollten, erfahren Sie hier. 

Weiterlesen
Sellin,
Datum beliebig, 2 Personen

Geografie von Sellin 

Das Ostseebad Sellin liegt im Südosten der Insel Rügen, grenzend an der Halbinsel Mönchgut. Es befindet sich östlich der sogenannten Granitz, einem bewaldeten Höhenzug, der sich bis zum nördlich gelegeneren Ostseebad Binz zieht. Binz gehört gemeinsam mit Sellin zu den bedeutendsten Badeorten der Insel. Sellin ist an der Ostsee und dem Seliner See gelegen, der über die Having-Bucht mit dem Greifswalder Bodden verbunden ist. 

Sehenswürdigkeiten und Kultur in Sellin

Die folgenden Sehenswürdigkeiten sollte man in Sellin nicht verpassen! 

  • Die Wilhelmstraße: hier reihen sich Geschäfte, Restaurants, Cafés und prächtige Villen aus der Bäderzeit aneinander. Die Straße führt bis zur Steilküste, wo man über die sogenannte „Himmelsleiter“ oder einen Aufzug runter zur Strandpromenade gelangt. 
  • Die Selliner Seebrücke: sie dient als Anlegeort für Ausflugsschiffe aus der Region, aber beitet auch kulinarische Angebote. 
  • Das Museum Seefahrerhaus: hier ist derzeit in einer Sonderausstellung ein überaus seltener Münzschatz zu sehen.
     

Was kann man in Sellin unternehmen? 

Familien mit Kindern sind begeistert den von vielseitigen Freizeitangeboten, wie beispielsweise dem Animationsprogramm am Südstrand. Auch sportbegeisterte Urlauber kommen auf ihre Kosten beim Schwimmen, Surfen, Tennis oder Segeln. Zum Inselgolf lädt Rügen auf seinen 18-Loch Meisterschaftsplatz auf Schloss Karnitz. Ornithologen und Fotografen gehen auf Fotosafari in die nahegelegenen Naturschutzgebiete. 
 

Wie erfolgt die Anreise nach Sellin mit dem Auto? 

Mit dem Auto erreicht man Sellin aus der Richtung Hamburg über die Autobahn A20 und die Bundesstraße B105. Wer aus dem Süden kommt nimmt die A19 und dann die B105 oder die B96, um nach Sellin zu gelangen.

Wie erfolgt die Anreise nach Sellin mit dem Zug? 

Es gibt zwei Möglichkeiten mit dem Zug nach Sellin zu gelangen. Die erste ist mit einer Verbindung der Deutschen Bahn bis zum Ostseebad Binz zu fahren und von dort mit der Rügenschen Kleinbahn weiter zu reisen. Vom Bahnhof Binz bis zur Haltestelle der Bäderbahn sind es nur einige Meter Fußweg. Die zweite Option ist mit der Deutschen Bahn über Bergen nach Putbus zu fahren und dann dort in die Kleinbahn zu wechseln.

Wie ist das Wetter in Sellin?

Der stetige Wind der rauen Ostsee hält die Wolken in Bewegung und sorgt so dafür, dass Sellin zu einer der sonnenreichsten Regionen von Deutschland gehört. Der Wind wird allerdings von der Granitz bereits verlangsamt und sorgt dafür, dass es gerade in Sellin in der Regel etwas windstiller ist. Außerdem kann man durch den Effekt der im Sommer aufgewärmten Ostsee einen langen, milden Herbst genießen. 

Welche Ferienwohungen und Ferienhäuser gibt es in Sellin?

In Sellin befinden sich zahlreiche Ferienwohnungen. Ein besonderes Highlight im Ostseebad sind die Appartements, die sich in Gebäuden befinden, die im klassischen Stil der Bäderarchitektur errichtet wurden. Es gibt ebenfalls schöne Ferienhäuser im Osteeebad Sellin, jedoch sind diese deutlich spärlicher verteilt als Wohnungen. Also buchen Sie frühzeitig, um sich ein Angebot zu sichern.