Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 296 Bewertungen

Für ein Ferienhaus an der Ostküste von Mallorca bieten sich zahlreiche Möglichkeiten – eine gute Wahl ist zum Beispiel eine Ferienwohnung in Porto Cristo. Das alte mallorquinische Fischerstädtchen und seine Umgebung bieten eine große Auswahl für einen individuellen Urlaub in Spanien: Ferienwohnungen an malerischen Badebuchten, Fincas mit Garten und Pferdekoppel, Luxus-Ferienhäuser mit Platz für zehn Personen und Studios mit Meerblick. Die Ferienwohnungen in Porto Cristo bieten etwas für jeden Geschmack, also buchen Sie jetzt Ihren nächsten Urlaub mit atraveo!

Weiterlesen
Porto Cristo,
Datum beliebig, 2 Personen

Wer fühlt sich in der Ferienwohnung in Porto Cristo wohl?

Ein privates Apartment ist ideal, um den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück zu beginnen und am Abend den Sternenhimmel über Porto Cristo zu bewundern. In den sauberen Wohnungen von atraveos teilen sich Paare, Freundeskreise, Familien und Haustierbesitzer die schönste Zeit des Jahres flexibel ein. Das Lieblingsgericht der Kinder oder spezielle Kost für Allergiker kann einfach und schnell selbst zubereitet werden. Alternativ speist man in den Restaurants der Nachbarschaft. Im Garten toben Kinder und Hunde ausgelassen. Dank der Privatsphäre der eigenen Sonnenterrassen ist auch eine nahtlose Bräune möglich. Selbst wenn Sie gerne bis spät nachts am Pool sitzen wollen, gibt es keine Beschwerden von Zimmernachbarn. Während die Kinder nach einem Strandtag friedlich im Bett schlummern, haben die Eltern großzügige Rückzugsmöglichkeiten. Der Abend kann in Ruhe genossen werden, ohne dass die Kleinen aufwachen.

Viele der Ferienwohnungen in Porto Cristo sind im landestypischen Stil gehalten. Natursteinmauern, warme Erdtöne und Holz dominieren das Design. Alternativ gibt es auch Appartements im modernen Stil. Urlauber finden Wohneinheiten mit einem oder mehreren Schlafzimmern, wodurch Familien und kleine Gruppen perfekt untergebracht sind. Selbstverständlich sind private Badezimmer mit Wanne oder Dusche angeschlossen. Die Küchenzeilen sind gut ausgestattet, wodurch leidenschaftliche Köche auch auf Reisen ihrem Hobby nachkommen. Die Hausarbeit ist dank Waschmaschine und Geschirrspüler schnell erledigt. Im Angebot bei atraveo finden Sie beispielsweise ein Ferienhaus mit Pool oder Meerblick. Zum Relaxen geht es in den gepflegten Garten oder auf den Balkon des Appartements. Meistens haben Sie in den sorgfältig ausgewählten Objekten auch kostenlosen Internetzugang.

Entspannter Badeurlaub in der Ferienwohnung in Porto Cristo

Ferienwohnungen in Porto Cristo liegen in einem kleinen, idyllischen Hafenstädtchen an der Ostküste der Baleareninsel Mallorca. Das Ziel ist ideal für einen entspannten Badeurlaub. Paare und Familien fühlen sich in dem ehemaligen Fischerdorf gleichermaßen wohl. Im Zentrum gibt es einen kleinen Sandstrand mit sauberem Wasser. Zum Mittagessen oder für einen kleinen Snack am Nachmittag geht es in die Restaurants oder Cafés. Am bezaubernden Hafen bietet sich ein Blick aufs Meer, luxuriöse Jachten sowie Segelboote. In der Umgebung gibt die Felsküste viele romantische Badebuchten mit türkisblauem Wasser frei.

Höhlen und Buchten

In dem malerischen Küstenort im Osten von Mallorca begeistern nicht nur Hafen und Sandstrände, sondern auch die geheimnisvollen Höhlen: die Coves del Drac und die Coves dels Hams. Die Drachenhöhle zählt zu Mallorcas Top-Sehenswürdigkeiten, einen Besuch wert ist aber auch die etwas außerhalb gelegene „Angelhaken-Höhle“. Wie in der Drachenhöhle gibt es hier einen unterirdischen See, das 30 Meter unter dem Meer gelegene „Mar de venecia“. Das Leben spielt sich aber auch in Porto Cristo weitgehend oberirdisch ab: Am Hafen mit dem daran anschließenden Strand und im Stadtzentrum mit den alten Häusern und den engen Gassen. Die Mehrzahl der Hotels, Lokale und Läden in Porto Cristo liegt unmittelbar an der fast allen Seiten von Steilküste umgebenen Bucht. Neben dem Strand im Ort selbst gibt es noch Badestellen in der benachbarten Cala Murta und in der Cala Petita, die nur mit dem Schiff zu erreichen ist. Die Ferienhäuser in Porto Cristo liegen verstreut an der gesamten Bucht.

Die Sehenswürdigkeiten der Region

Ein Ferienhaus in Porto Cristo ist ein idealer Ort für Ruhesuchende und Badegäste. Der Ferienort bietet Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Wer auf der Shoppingtour eine Verschnaufpause wünscht, der sollte am Hafen im Zentrum vom Porto Cristo vorbeischauen. Er befindet sich an der Mündung des Flusses Torrent de ses Talaioles. Hier gibt es urige Tapasbars, in denen man eine bunte Auswahl an Käse, Schinken, marinierten Gemüsen und Meeresfrüchten bestellt. Der Blick auf die kleinen und großen Boote sowie das kristallklare Meer ist traumhaft. Das Wahrzeichen der Stadt liegt über der Einfahrt zur Bucht von Manacor. Der Eintritt zum restaurierten Leuchtturm Torre del Serral dels Falcons ist kostenlos. Atemberaubend ist ein Ausflug zu den Cuevas del Drach. Die spektakuläre Tropfsteinhöhle beherbergt einen der längsten unterirdischen Seen Europas.

Typische Köstlichkeiten für Gourmets

Die Küche Mallorcas zeichnet sich durch rustikale Gerichte aus. Für die Zubereitung werden frische, regionale Produkte verwendet. Fisch und Meeresfrüchte spielen eine Rolle, ebenso wie Fleisch von Spanferkel, Lamm und Kaninchen. Als Aperitif wird gerne der Kräuterlikör Hierbas kredenzt. Dazu schmeckt Pamboli, die Vorspeise aus ungesalzenem Landbrot mit kalt gepresstem Olivenöl, besonders lecker. Als Hauptspeise gibt es einen deftigen Gemüseeintopf oder die Reispfanne Paella mit Hähnchen oder dem frischen Fang des Tages. Ein klassisches Lebensmittel der Insel ist die rohe, streichfähige Wurst Sobrasada de Mallorca. Sie besteht aus luftgetrocknetem Schweinefleisch mit Paprikaaroma und wird für würzige Soßen verwendet. Naschkatzen sind begeistert von der typischen Nachspeise Gató de almendra – einem himmlischen Mandelkuchen.

Beliebte Urlaubsorte in der Umgebung

Eine malerische Bucht mit türkisblauem Wasser und einem der schönsten Strände Mallorcas finden Gäste in Cala d'Or. Der ruhige Fischerort besticht durch einen hübschen Hafen und die Promenade. In Sa Coma baden die Urlauber am kilometerlangen, flach abfallenden Sandstrand. Die Uferpromenade eignet sich perfekt zum Flanieren. Im Ort laden Geschäfte, Bars und Restaurants zum Bummeln ein. Im nahegelegenen Safaripark begegnen Besucher Löwen, Giraffen und Affen. Der hübsche Ort Cales de Mallorca thront auf Kalksteinfelsen über dem Meer. Drei feinsandige Buchten laden zum Relaxen und Schwimmen ein. Mit dem Glasbodenboot erkunden Urlauber die faszinierende Unterwasserwelt. In der Region werden Fahrten mit dem Heißluftballon angeboten. So kann die Ostküste Mallorcas aus der Vogelperspektive bestaunt werden.

Die Anreise zum Ferienhaus in Porto Cristo

Es gibt zwei Arten, wie Sie auf das Eiland im Mittelmeer kommen. Länger dauert die Variante per Fahrzeug und Fähre. Sie können entweder mit dem eigenen Auto oder einem Bus zu den Häfen in Barcelona, Valencia, Dénia beziehungsweise Toulon reisen. Von dort verkehren regelmäßig Schiffe nach Mallorca. Die Überfahrt ab Barcelona dauert rund 7,5 Stunden. Wer weniger Zeit hat, erreicht die Insel in rund zwei Stunden per Flugzeug. Ab allen größeren Flughäfen in Deutschland werden Verbindungen angeboten. Es gibt zahlreiche Direktflüge. Vom Ankunftsort auf Mallorca nehmen Gäste sich wahlweise ein Taxi zum Appartement mit Pool oder Sie mieten ein Auto. Für einen Leihwagen benötigen die Urlauber in der Regel eine Kreditkarte, den Ausweis sowie Führerschein.

Optimale Reisezeit für eine Ferienwohnung in Porto Cristo

Das ganze Jahr über kann ein Ferienhaus in Strandnähe auf Mallorca gebucht werden. Jede Saison hat ihren Reiz. Wann die ideale Zeit für einen Urlaub auf der Baleareninsel ist, hängt davon ab, was man erleben möchte. Die Sommermonate sind perfekt für Badegäste und Wassersportler. Das Mittelmeer hat dann rund 23 Grad, an der Luft klettert das Thermometer bis auf 30 Grad. Rund zehn Sonnenstunden täglich sorgen für einen Urlaubsteint. Das Tramuntana-Gebirge ist Anziehungspunkt für trainierte Radfahrer und Wanderer. Wer gerne Outdoorsport betreibt oder ein ambitionierter Tennis- beziehungsweise Golfspieler ist, der sollte in den Frühlings- oder Herbstmonaten nach Spanien kommen. Im Winter herrschen frühlingshafte Temperaturen und die Blüte der Mandelbäume zieht ab Februar Naturliebhaber an.