Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.9/5 aus 6 Bewertungen

Östlich des Comer Sees: Ferienwohnungen in der Provinz Lecco

In erster Linie ist die Provinz Lecco in der Lombardei für ihre Nähe zum Comer See bekannt, doch auch andere Eigenschaften ziehen Besucher aus aller Welt magisch an, die ein Ferienhaus in der Provinz Lecco reservieren und das milde Klima genießen möchten: z.B. die reiche Vegetation, Ausblicke auf die umliegenden Berge und die Nähe zu größeren Städten wie Lecco, Mandello del Lario, Lugano oder Como. Studios und Appartements findet man zahlreich in diesen Orten, Ferienhäuser oder Wohnungen sieht man entlang des Sees oder in ländlicheren Gegenden. Allen ist ein Zauber gemein: das grandiose Feriengefühl, das die Menschen beschleicht, sobald sie hier eintreffen. Ferienwohnungen in der Provinz Lecco tragen dazu bei, dass man innehält, tief durchatmet und Abstand von allem Alltäglichen nehmen kann, um unbeschwerte Tage zu genießen.

Weiterlesen
Lecco,
Datum beliebig, 2 Personen

Berg und Tal: Ferienhäuser in der Provinz Lecco

Ferienwohnungen in der Provinz Lecco sind perfekt, um diese kleine Schönheit Italiens zu entdecken, die mit malerischen Schluchten, schönen Stränden, atemberaubenden Naturparks und idyllischen Dörfern aufwartet, deren Anblick schon Leonardo da Vinci zu seinen Landschaftsgemälden inspirierte. Zu allen Jahreszeiten unternehmen Besucher Ausflüge durch die abwechslungsreiche Umgebung. Kleine Seen bieten verführerische Fotomotive, Städte und Ortschaften präsentieren sich mit historischen Bauten und prächtige Villen lassen den Atem stocken. Wohnt man in Lecco oder in einem der anderen Orte entlang des Comer Sees, kann man den Badeurlaub mit der Entdeckung der schönen Umgebung würzen: In Lecco sind es der Ausblick auf den See und Sehenswürdigkeiten wie die Torre Viscontea oder die Basilica di San Nicolò. Im Ortsteil Valeotto befindet sich das Museum, das zu Ehren des berühmten Schriftstellers Alessandro Manzoni errichtet wurde. In Varenna steht die historische Villa Cipressi, die sich bereits 1163 im Besitz der Adelsfamilien befand, inmitten eines atemberaubenden Parks. Ebenfalls in Varenna liegt die Villa Monastero, ursprünglich ein Zisterzienserkloster, heute Veranstaltungsort für Kongresse, Tagungen und kulturelle Events. Viele Villen befinden sich in der Hügellandschaft Brianza. Hier ließen sich früher die Mitglieder der Mailänder Gesellschaft nieder. Sehenswert sind die Villa Belgioioso in Merate, Villa Greppi in Monticelli oder in Olgiate Molgora die Villa Sommi Picenardi.

Prominenter Nachbar der Provinz Lecco: Der Lago di Como

Der von Olivenbäumen, Palmen, Zypressen und Zitrusfrüchten umgebene, etwa 146 Quadratkilometer große See inspirierte bereits Konrad Adenauer, der hier einen Teil seiner Memoiren schrieb. Immer wieder nutzt man die atemberaubende Kulisse für internationale Filmproduktionen; es entstanden z.B. Episoden für Star Wars und Ocean´s 12. Vom Ferienhaus in der Provinz Lecco startet man zu Ausflugsfahrten über den See, bei Colico und Bellagio treffen sich die Wassersportbegeisterten und aus einigen Orten geht man sogar in die Luft, um das beeindruckende Bergpanorama und einen der schönsten Seen Italiens aus der Vogelperspektive zu betrachten.