300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 18 Bewertungen

Rimini gehört aufgrund der einzigartigen Lage an der Adriaküste von Italien und des kilometerlangen weißen Sandstrandes zu den beliebtesten Badeorten in Italien.Insbesondere die Vielzahl an Ferienhäusern, die sich an der Küste von Rimini befinden, bieten explizit Familien, aber auch anderen Urlaubern eine flexible Alternative zum Hotel.Einst von den Römern als Kolonie gegründet, bietet Rimini heutzutage eine einzigartige Mischung aus Erholung, Kultur und Party. Alle Altersklassen kommen in der 150.000 Einwohner-Stadt gleichermaßen auf ihre Kosten und können in der Stadt an der norditalienischen Adria einen unvergesslichen Urlaub verbringen. Für die jüngeren Gäste bietet sich eine Vielzahl von Freizeitparks an, die sich außerhalb von Rimini befinden. Die Sommermonate sind die heißesten Monate, und zugleich auch die vollsten, da der Sommer die Hauptreisezeit ist. Insbesondere für das Buchen von Ferienhäusern bieten sich der Frühling und der Herbst an.

Weiterlesen
Rimini,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub im milden Klima der Adriaküste: Ferienwohnungen in Rimini

Rimini befindet sich in der Region Emilia-Romagna im Nordosten von Italien. Mit ihrer Lage an der Küste der Adria ist die Stadt schon seit dem 19. Jahrhundert ein beliebtes Reiseziel für Erholungsuchende und Badegäste. Beeindruckend ist aber auch die allgegenwärtige Geschichte von Rimini, das bereits im 6. Jahrhundert v.Chr. besiedelt wurde. So ist die Küstenstadt mit rund 150.000 Einwohnern heute gesäumt von Bauwerken aus verschiedenen Epochen, während auf Familien mit Kindern unterschiedliche Vergnügungsparks warten. Es lohnt sich aber auch, eine Ferienwohnung in Rimini als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung zu nutzen, wo spannende Ziele zu finden sind.

In Rimini und Umgebung gibt es unzählige Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Appartements, die allesamt unterschiedliche Charakteristika aufweisen und sich auch in der Lage unterscheiden. So begegnen Ihnen die Appartements von atraveo entweder direkt an der Küste, wo Sie nur vor die Tür gehen müssen und direkt mitten im Geschehen oder im nächsten Klub sind, oder im ruhigeren, gebirgigen Hinterland. Die Appartements sind allesamt modern eingerichtet und mit der modernsten Technik ausgestattet. So ist WLAN in den meisten Anlagen schon Standard. Mieten Sie jetzt ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Ferienhaus an der norditalienischen Adriaküste in Rimini und verbringen Sie Ihren Urlaub ganz nach Ihren Bedürfnissen zwischen Party, Strandleben und Entspannung.

Highlights für Familien und Kinder in Rimini

In Rimini und seiner Umgebung befinden sich sage und schreibe 21 Freizeitparks, was die Region zu einem echten Traumziel für Familien macht. Dabei ist besonders der Wasserpark Aquafan zu nennen, der den Besuchern Rutschen verschiedenster Art anbietet und somit einen einzigartigen Spaßfaktor vermittelt. Für die jüngsten Urlauber eignet sich auch ein Besuch des Vergnügungsparks Fiabilandia. Umgeben von der grünen Landschaft zwischen Rimini und Riccione, warten auf Kinder und Junggebliebene hier zahlreiche Fahrgeschäfte und Rutschen, die entweder an Land ihre Kreise ziehen oder ins kühle Nass führen. Auch BoaBay ist für Kinder ab sechs Jahren zugänglich, aber ebenso gut für Erwachsene geeignet. Hierbei handelt es sich um einen großen Spielplatz im Meer. Auf die Besucher warten Kletterübungen, Türme, Rutschen und Sprungtürme, und wer von den Plattformen fällt, der landet direkt im Meer. Der familienfreundliche Miniaturpark Italia in Miniatura ermöglicht Urlaubern in Riminis Ferienwohnungen, das ganze Land im Schnelldurchlauf zu erkunden. Hier sind viele der spektakulärsten Bauwerke des Landes originalgetreu nachgebildet, aber auch wichtige Ereignisse aus der Geschichte Italiens werden nachgestellt.

Riminis Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten

Im Stadtgebiet von Rimini sind heutzutage noch mehrere Bauwerke aus der Zeit der Römer zu bewundern. Dazu zählt etwa das Amphitheater, das einst bis zu 12.000 Zuschauern Platz bot und somit das bedeutendste Theater der Region Emilia-Romagna war. Im Jahr 21 n.Chr. fertiggestellt wurde die Brücke Ponte di Tiberio. Die marmorverkleidete Bogenbrücke führt über den Fluss Marecchia und gilt als das Wahrzeichen Riminis. Ebenfalls noch bestens erhalten ist der Augustusbogen, das ehemalige Stadttor aus dem Jahr 27 n.Chr. Seit jeher sind die Fischerei und die Seefahrt ein wichtiger Bestandteil des Lebens in Rimini. Diesen Themen widmet sich das Museum der Kleinen Fischerei und der Muscheln. Hier finden Sie nicht nur historische Ausrüstungsgegenstände aus der Vergangenheit, sondern auch eine kaum überschaubare Sammlung an farbenprächtigen Muscheln aus dem Mittelmeer.

Tipps für Ausflüge in die Umgebung Riminis

Die älteste Republik der Welt ist zugleich auch eine der kleinsten und vom Ferienhaus in Rimini in einer Stunde erreichbar. Wahrzeichen von San Marino ist der Berg Titano, auf dem noch heute drei mittelalterliche Festungen thronen. Die lange Geschichte des Landes ist allgegenwärtig, und so findet sich in San Marino auch eine gemessen an der Einwohnerzahl hohe Dichte an Museen. Das mondäne Ravenna liegt gut 55 Kilometer nördlich von Rimini. Neben Palästen und Kirchen aus dem frühen Mittelalter ist Ravenna auch für seine sommerlichen Festivals bekannt, wo traditionell klassische Konzerte und Auftritte von Jazz-Musikern unter freiem Himmel stattfinden. Die Kleinstadt Urbino wiederum lockt durch ihren historischen Dom und den angeschlossenen Palast sowie als Geburtsort des Renaissance-Künstlers Raffael zahlreiche Besucher an.

Die beste Reisezeit für Rimini

Das Klima in Rimini präsentiert sich mit warmen Sommermonaten und recht milden Wintern. Zwischen November und Februar liegt die durchschnittliche Temperatur um die 10 Grad, nur in sehr seltenen Fällen werden Minusgrade erreicht. Zwischen Mai und Mitte Oktober zeigen die Thermometer praktisch täglich mehr als 25 Grad an. Ab Juni erwärmt sich auch das Meer auf angenehme 20 Grad, während Höchstwerte von bis zu 25 Grad im Juli und August erreicht werden. Diese sind zugleich auch die beiden trockensten Monate des Jahres – Niederschläge kommen in dieser Jahreszeit so gut wie nicht vor.

Der schnellste Weg zur Ferienwohnung in Rimini

Zwar verfügt Rimini mit dem Aeroporto di Rimini-Miramare “Federico Fellini” über einen eigenen Flughafen, es werden aber zur Zeit keine Direktflüge aus Deutschland und Österreich angeboten. So führt die schnellste Anreise über den Flughafen von Bologna. Dort landen in der warmen Jahreszeit Flüge aus Berlin, Köln, Frankfurt und München sowie aus der österreichischen Hauptstadt Wien. Die Flugdauer beträgt jeweils zwischen 1 und 2 Stunden. Die Weiterreise nach Rimini ist entweder per Shuttle-Bus möglich, der direkt am Flughafen Bologna abfährt, oder mit dem Zug vom Hauptbahnhof der Stadt. Auch mit dem Auto können Sie Ihre Ferienwohnung in Rimini erreichen. Aus München dauert die Reise in diesem Fall rund 7 Stunden.