300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 367 Bewertungen

Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung in Sassnitz entscheiden, haben Sie eine der schönsten Küstenlandschaften Deutschlands fußläufig vor der Haustür. Die Stadt liegt im Nordosten der Halbinsel Jasmund auf Rügen kurz vor der Kreideküste mit dem berühmten Königsstuhl. Die Gemeinde ist für ihre Bäderarchitektur im Kurviertel und den für die Seefahrt bedeutsamen Hafen im Stadtteil Mukran bekannt. Der Fischerort mit seinem regen Fährbetrieb bietet zahlreiche Annehmlichkeiten direkt am Meer, umgeben von unberührtem Wald und einzigartiger Natur. Damit ist die Stadt ein perfektes Reiseziel für Paare, Familien mit Kindern und Freundeskreise, die zusammen entspannen oder wandern möchten.

Weiterlesen
Sassnitz,
Datum beliebig, 2 Personen

Traumhafter Urlaub in einer Ferienwohnung in Sassnitz

Sassnitz ist als traditionsreicher Kurort ein gelungenes Beispiel für die elegante Rügener Bäderarchitektur und als ehemaliges Fischerdorf ein guter Startpunkt für Angeltouren an der Küste sowie Wanderungen durch eines der schönsten Naturdenkmäler Deutschlands, den Kreidefelsen auf Rügen. Wenn Sie eine Ferienwohnung an der Ostsee suchen, bietet Sassnitz ein reiches Angebot. Paare können das Rauschen der Wellen direkt in Ihrem persönlichen Apartment an der Strandpromenade genießen. Für Familien mit Kindern oder Reisende, die eine Ferienwohnung an der Ostsee mit ihrem Hund beziehen wollen, gibt es beispielsweise liebevoll restaurierte Villen mit großzügigen Gärten. Teils nächtigten in diesen Residenzen schon gekrönte Häupter. Für größere Gruppen finden Sie gemütliche Häuser mit Meerblick und viel Platz für Freunde, die Sie sicher online buchen können. Dank atraveo bekommen Sie nur private Ferienwohnungen in Sassnitz vorgeschlagen, deren Vermieter auf herausragende Qualität geprüft sind. Verlassen Sie sich auf den ausgezeichneten Service bei der Reiseorganisation und finden Sie eine traumhafte Ferienwohnung auf Rügen.

Genießen Sie die Natur auf Rügen

Das zwischen den Feuersteinfeldern der Schmalen Heide und dem Nationalpark Jasmund sanft an die Küste geschmiegte Seebad ist ein passender Ausgangsort für kleinere Touren, längere Rad- und Mountainbike-Ausflüge sowie Tageswanderungen. Von Ihrem Ferienhaus in Sassnitz aus ist es für Sie ein Leichtes, die von der UNESCO als Weltnaturerbe geschützten Rotbuchenurwälder oberhalb der Kreideküste zu erreichen. Hier gibt es ein gut ausgebautes Hochwege- und Wanderwegnetz. Malerische Aussichten auf die Ostsee und aufregende Abstiege zum Strand sorgen dafür, dass Sie das Meer nie ganz aus den Augen verlieren. Wenn Sie zum Sonnenuntergang wieder zurück in Ihrer Ferienwohnung auf Rügen sind, können Sie in Ihrer gemütlichen Küche fangfrischen Fisch direkt vom Kutter braten und die Kulinarik der Insel mit einem Besuch im Restaurant entdecken.

Im Fischerdorf die Seele baumeln lassen

Die Stadt selbst ist mit ihrer ungewöhnlichen Bäderarchitektur ein spannendes Ausflugsziel. In den hiesigen Attraktionen spiegelt sich die enge Verbundenheit des Ortes mit dem Meer wider. Im Hafen finden Sie das U-Boot HMS Otus, das als Marinemuseum Erlebniswelt U-Boot Besuchern geöffnet ist. Im Glasbahnhof an der alten Fähranlage können Sie einige Exponate der Bootsfunde von Ralswiek bestaunen, die ein gutes Beispiel für die jahrtausendealte Geschichte der Insel sind. Ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie ist auch der Alaris-Schmetterlingspark Sassnitz mit zahlreichen frei fliegenden tropischen Faltern. Wenn Sie mit Ihren Kindern eine kürzere Tour machen möchten, bieten sich die abstrus geformten Feuersteinfelder im Süden der Stadt an. Hier hat die letzte Eiszeit einen natürlichen Steingarten geschaffen.

Entdecken Sie spontan die Highlights der Insel

Ein außergewöhnliches Erlebnis ist eine Fahrt mit der Rügenschen Kleinbahn. Die auch Rasender Roland genannte historische Strecke führt von Göhren aus über die Seebäder Baabe, Sellin und Binz bis in die Residenzstadt Putbus. Sie können an jeder Station zusteigen und so die bekanntesten Kurorte der Insel in einem angenehmen Tagesausflug besichtigen und abends wieder in Ihrer Ferienwohnung in Sassnitz sein. Oder Sie kombinieren einen Besuch der Binzer Altstadt mit einer Besichtigung des nahe gelegenen Jagdschlosses Granitz und bestaunen die gusseiserne Wendeltreppe im Hauptturm. Von hier haben Sie einen Rundumblick über die Insel. Ein absolutes Muss von Ende Juni bis Anfang Oktober sind die Störtebeker Festspiele in Ralswiek, die mit großem Aufwand die Legende des Freibeuters Klaus Störtebeker nacherzählen.

Rügen im Wandel der Jahreszeiten

Im frischen und klaren Winter haben Sie die Ostsee und Ihre Ferienwohnung am Strand fast für sich allein. Zum Frühlingsanfang, der auf Rügen etwas später beginnt, können Sie in Sassnitz die wachsende Kraft der Sonne spüren. Auch die Osterfeuer am Strand machen nicht nur Kindern eine Freude. Am geschäftigsten wird es, wenn der Sommer anbricht. Hier lohnt es sich, früh zu reservieren, wenn Sie für diese Saison eine Ferienwohnung auf Rügen mieten wollen. Genießen Sie lange Badetage an der Ostsee und Ausflüge in Erlebnisparks. Wer im Herbst anreist, erfährt den besonderen Zauber des Eilandes; einen Farbenrausch, der schon Maler wie Caspar David Friedrich zu romantischen Gemälden inspiriert hat.

Reisen Sie entspannt zu Ihrem Ferienhaus in Sassnitz

Am einfachsten gelingt die Anreise zu Ihrer Ferienwohnung in Sassnitz mit dem eigenen Auto über die Bundesstraße 96 via Stralsund, an deren Ende der Kurort liegt. Mit der Inbetriebnahme der modernen Hochbrücke zwischen dem Festland und Rügen, die anders als die ältere Klappbrücke nicht für durchfahrende Schiffe geöffnet werden muss, ist die Fahrt über die Strelasundquerung ein Leichtes geworden. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, gibt es mit der Deutschen Bahn zum Beispiel ab Rostock eine Direktverbindung über Stralsund und Bergen bis nach Sassnitz. Umweltfreundliche Reisende entscheiden sich auch für die Anfahrt mit dem Fernbus.

Ein absolutes Highlight: der Königsstuhl auf Rügen

Einzigartig, verwunschen und nahe an der Stadt Sassnitz gelegen ragen die Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund auf. Die weißen Klippen tragen im Volksmund so lautmalerische Namen wie Stubbenkammer, Viktoriasicht und natürlich Königsstuhl. Der Legende nach heißt die bekannteste Kreidefelsformation Rügens so, weil derjenige König der Insel wurde, dem es gelang, die 118 Meter hohe Klippe von der Seeseite her zu erklimmen. Oben wartete dann ein Thron auf ihn. Im nahegelegenen, mit einem Multivisionskino ausgestatten Nationalpark-Zentrum Königsstuhl können sich Besucher heute über die hiesige Naturwelt informieren. Die dortige Erlebnissaustellung ist insbesondere für Kinder spannend. Den besten Blick auf das Wahrzeichen Rügens haben Sie übrigens von der nahegelegenen Viktoriasicht. Der Blick auf die Ostsee und die darin liegenden Felsformationen ist einmalig. Von Ihrer Ferienwohnung in Sassnitz aus sind die Klippen auch zu Fuß zu erreichen und wahrscheinlich die schönste Sehenswürdigkeit der Insel.