Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 9 Bewertungen

Urlaub auf den "Waddeneilanden"

Wir wissen nicht, ob es analog zu den Ostfriesenwitzen auch Westfriesenwitze gibt. Jedenfalls findet die deutsche Bezeichnung westfriesische Inseln als Fortsetzung der ostfriesischen Inseln im Niederländischen keine Entsprechung. Hier werden die Inseln vor der Nordküste Hollands und Frieslands einfach als „Waddeneilanden“ (Wattinseln) bezeichnet. Kein Witz sind auf jeden Fall die Vorzüge eines Urlaubs auf den Waddeneilanden. Ähnlich wie auf Borkum und Co auf deutscher Seite, beeindrucken Texel, Vlieland, Terschelling, Ammeland und Schiermonnikoog mit breiten Sandstränden, idyllischen Dörfern und einzigartigen Wiesen- und Dünenlandschaften. Als Zugabe gibt es dann noch Sonne, Wind und Wolken. Dabei sollten Sie sich nicht sorgen, dass das Wetter allzu lange schlecht sein könnte. In der Regel treibt der ständig wehende Meereswind die Wolken schnell weiter und lässt die Sonne durchscheinen. Am Besten entdecken lassen sich die Inseln mit dem Fahrrad – was angesichts des Autoverbotes auf den meisten der Inseln auch unausweichlich ist.

Weiterlesen
Schiermonnikoog,
Datum beliebig, 2 Personen

Weitere Informationen über Ferienhausurlaub auf den Waddeneilanden können Sie auch bei den Ferienhausauswahlen für Texel und für Ameland finden.
 

Beliebte Regionen