Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 263 Bewertungen

Bei Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Schottland lernen Sie den wildromantischen Norden Großbritanniens von seiner besten Seite kennen. Neben Whisky und Dudelsäcken ist Schottland auch berühmt für seine märchenhaften Landschaften und spektakulären Kulissen an den schroffen Küsten. Die sagenumwobenen schottischen Highlands waren Schauplatz zahlreicher historischer Ereignisse und sie brachten Mythen und Legenden wie die des Monsters von Loch Ness hervor.

Weiterlesen
Schottland,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienhäuser in Schottland – grüne Weite

Denn die saftig grünen Weisen und Weiten wirken nahezu unendlich, bis dann plötzlich eine schroffe Klippe mit vielen Metern Abhang kommt. Also immer aufpassen, wo man gerade steht und geht. Dazu kommen die berühmten Seeungeheuer wie Loch Ness, die vermutlich noch nie jemand ernsthaft gesehen hat. Erst nach dem einen oder anderen Whiskey tauchen diese Monster in den Bergseen dann auf und grüßen die Urlauber freundlich oder weniger freundlich, ganz nach Belieben und Fantasie. Doch im Ernst, ein Ferienhaus in Schottland ist eine gute Sache, um dieses kräftige und starke Land einmal kennen zu lernen. Ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen ist die Hauptstadt Edinburgh. Da hat man ein gemütliches Zuhause und kann mit dem Wagen Ausflüge unternehmen, wie es einem gefällt.

Ferienhäuser in Schottland – Hochland und Tiefland

Die Region Schottland liegt im Norden der größten Insel von Europa und gehört zum Vereinigten Königreich von Großbritannien. Die politische, wirtschaftliche und kulturelle Hauptstadt ist Edinburgh. Größer hinsichtlich der Einwohnerzahl ist Glasgow. Die Region Schottland ist insgesamt recht bergig, wobei die zentralen Gebiete Flachland sind. In diesem zentralen Flachland-Gürtel wohnen auch die meisten der rund 5,2 Millionen Schotten. Die restlichen Berggebiete sind dagegen wunderbar menschenarm und natürlich. Ein großer Vorteil für Urlauber.

Kennzeichnend für die schottischen Highlands sind die spektakulären Landschaften: Hohe Berge mit tiefblauen Gebirgsseen, weite grüne Wiesen, dunkle Moore und Steilküsten bieten einen unvergesslichen Anblick. Die saftig grünen Wiesen sind nicht nur bei den Schafherden beliebt, auch der Golfsport erfreut sich in Schottland großer Beliebtheit. Die grünen Hügel an der Ostküste machen besonders das Gebiet um Dairsie zum Golfparadies. Wer noch weiter in den Norden reist, wird trotz des ganzjährig wechselhaften Wetters von einer umwerfenden Naturkulisse belohnt. Im Cairngrom Nationalpark können Sie Rotwild beobachten und auf der Isle of Lewis werden Sie Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit wie den Steinkreis Calanais Standing Stones entdecken.

Im Süden, den Lowlands, finden Sie romantische Kleinstädte, Klosterruinen aus dem 12. Jahrhundert und idyllische Grünflächen. Radtouren und Tageswanderungen empfehlen sich, um die Aussicht optimal zu genießen. Zwischen den Lowlands und den Highlands im Norden liegt ein zentrales Flachland mit der Hauptstadt Edinburgh im Osten und der kaum 1h entfernten Stadt Glasgow im Westen. Edinburgh besitzt einen überwiegend mittelalterlichen Charakter mit schmalen Gassen, jahrhundertealten Gebäuden und dem alles überragenden Edinburgh Castle. Glasgow hingegen wirkt moderner: Historische Bauwerke im neugotischen Stil, Aktzente im Jugendstil und eine moderne Architektur prägen hier das Stadtbild. In einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Schottland sind Sie besonders flexibel und haben die perfekte Basis, um Ausflüge in das ganze Land zu unternehmen. Aus Angeboten von Privatpersonen und lokalen Agenturen werden bei atraveo die besten Unterkünfte ausgewählt, damit Sie auch bestimmt das für Sie ideale Appartement buchen können.

Nette kleine Örtchen in Schottland

Besonders die vielen kleinen Ortschaften sind wunderschön, um ein Ferienhaus in Schottland zu mieten. Zwischen Örtchen wie zum Beispiel Argyll, Dundee, Stirling und Turnberry hat man eine immens große Auswahl. Überall lohnt ein Abstecher hin und überall gibt es Neues zu entdecken. Ganz groß ist etwa die Whiskey-Kultur, die in unzähligen Destillen der Region gepflegt wird. Allemal ein Besuch wert, sofern man nicht mehr ans Steuer muss. Auch die Dudelsack-Spieler sieht man überall. Zum Tee wird häufig ein vorzügliches Buttergebäck namens Shortbread serviert, nach dem man sich jeden Finger einzeln ableckt. Und als typische Landesspezialität steht der Haggis auf der Speisekarte, ein gefüllter und recht nahrhafter Schafsmagen, der durchaus lecker sein kann. Einfach mal probieren, denn die Beschreibung klingt weniger appetitlich als der herzhafte Geschmack meist am Ende ist. Dass Männer dort bunte Röcke tragen, weiß jedes Kind. Was aber darunter getragen wird, bleibt ein Geheimnis. Ein besonderer Tipp sind die vielen kleinen Atlantikinseln, die alle eine eigene kleine Welt in sich darstellen und für Urlauber ganz besonders reizvoll sein können.

Mit einem Ferienhaus in Schottland das Wanderparadies von Loch Lomond erleben

Der Nationalpark Loch Lomond and the Trossachs nordwestlich von Glasgow gilt als einer der größten Naturschätze von Schottland und als ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Mountainbiker und Kanufahrer. Auf einer Fläche von 1.865 Quadratkilometern vereint der Park das traumhaft schöne Seenpanorama schottischer Lochs mit landestypischen Heide- und Moorlandschaften. Diese können über Wanderwege wie den West Highland Way unkompliziert erkundet werden. Auf jeden Fall besichtigen sollte man neben dem namensgebenden Loch Lomond weitere Parkseen, wie etwa Loch Long oder Loch Katrine. Mit einem Ferienhaus in Schottland haben Sie die Schönheit westschottischer Hügel und Täler direkt vor Ihrer Haustür.

Ferienhaus in Schottland - dank Privatunterkunft die schottischen Inseln erforschen

Vor der Nord- und Westküste Schottlands tummelt sich eine Fülle kleinerer Inseln. Hierzu gehören unter anderem die Isle of Arran und die Isle of Skye im Westen sowie die berühmten Shetlands und Orkneys im Norden. Viele dieser Inseln blicken auf eine faszinierende Geschichte zurück und sind deshalb schon einen Urlaub im Ferienhaus wert. So sind die Shetland und Orkney Islands für ihre reiche Wikingergeschichte bekannt. Diverse archäologische Ausgrabungsstätten wie die Wikingersiedlung Jarlshof warten hier nur darauf, von Kulturfans entdeckt zu werden. Westinseln wie die Isle of Skye bieten wiederum schöne Wanderrouten mit eindrucksvollen Landmarks wie dem Old Man of Storr und piktischen Symbolsteinen.

Beliebte Regionen