300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 13 Bewertungen

Bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung in Schwerin verbinden sich Kultur und Natur auf einmalige Weise. Die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns liegt im Westen des dünn besiedelten Bundeslandes. Dichte Wälder und zwölf blau schimmernde Seen prägen das Stadtbild und machen Schwerin zu einem exzellenten Wassersportrevier mit reizvollen Rad- und Wanderwegen entlang der Ufer. Auf einer Insel im Schweriner See lockt verträumt und mächtig zugleich das von romantischer Stille und kunstvollen Gärten umgebene Schweriner Schloss. Neben majestätischen Bauten bezaubert die 1160 von Heinrich dem Löwen gegründete Stadt außerdem mit schönen Fachwerkhäusern, gemütlichen Cafés und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. Museen und Theater bieten Kulturgenuss vom Feinsten.

Weiterlesen
Schwerin,
Datum beliebig, 2 Personen

Schwerin – Die zauberhaft grüne Stadt am Wasser

Eine Ferienwohnung in Schwerin bietet Jung und Alt, gern auch mit Vierbeiner, den perfekten Ausgangspunkt für vielfältige Erlebnisse an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Von Ihrer Ferienwohnung in Schwerin zu einem echten Märchenschloss

Das Schweriner Schloss ist das unübersehbare Wahrzeichen der mecklenburgischen Landeshauptstadt. Monumental und doch voller Anmut liegt es, eingebettet in eine idyllische Parklandschaft, auf einer kleinen Insel im Schweriner See. Schon von Weitem sind seine zahlreichen Türme zu sehen, deren Zinnen und Kuppeln hoheitsvoll in den Himmel ragen. Der sechsflügelige Rundbau steht auf den Überresten einer slawischen Wasserburg aus der Zeit um 1160, erhielt aber erst Mitte des 19. Jahrhunderts sein heutiges Antlitz im Stil des romantischen Historismus. Hinter den kolossalen Gemäuern verstecken sich sagenhafte 635 Räume. Nicht nur der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns tagt dort. Auf drei Etagen zeigt das Schlossmuseum, wie einst die mecklenburgischen Herzöge residierten. Dabei sind der prunkvolle Thronsaal und die Ahnengalerie besonders sehenswert. Und mit dem koboldgleichen Petermännchen gibt es sogar ein richtiges Schlossgespenst.

Unterwegs in der Schweriner Altstadt

atraveo verfügt über eine große Auswahl an Ferienwohnungen in Schwerin, die nach höchsten Qualitäts- und Servicekriterien ausgewählt wurden. Darunter sind auch komfortable Unterkünfte im historischen Kern der mecklenburgischen Metropole. Die Altstadt wartet mit verwinkelten Gassen und einem prächtigen Marktplatz auf. Ein besonderes Einkaufserlebnis garantieren die Schweriner Höfe am Marienplatz, die mit kleinen individuellen Läden begeistern. Überragend in jeder Hinsicht präsentiert sich nicht weit entfernt der zwischen 1280 und 1420 erbaute Schweriner Dom. Mit 117,5 Metern besitzt die imposante Kathedrale im Stil der Backsteingotik den höchsten Kirchturm in Mecklenburg-Vorpommern. Wer ganz nach oben möchte, muss stolze 220 Stufen erklimmen, wird dann aber mit einem atemberaubenden Ausblick über die Schweriner Seenlandschaft belohnt.

Von einem Ferienhaus in Schwerin ins Gestern eintauchen

Schwerin ist eine Stadt der kurzen Wege. Und manchmal scheinen diese direkt in eine andere Zeit zu führen. Das gilt auch im historischen Schelfstadtquartier nördlich der Altstadt. Dort reiht sich ein schmuckes Fachwerkhaus an das nächste und kleine Innenhöfe offenbaren wahre Gartenparadiese. Unweit des idyllischen Pfaffenteichs steht mit der Schelfkirche außerdem eine der schönsten barocken Backsteinkirchen ganz Mecklenburgs. Interessante Einblicke in das dörfliche Alltagsleben von Fischern und Bauern im 18. bis frühen 20. Jahrhundert wiederum vermittelt das Freilichtmuseum Mueß am Südufer des Schweriner Sees. Umgeben von Streuobstwiesen und Schafskoppeln können Besucher dort etwa eine alte Dorfschule und eine Hirtenkate besichtigen, auf historischen Musikinstrumenten spielen oder sich in der Butterherstellung versuchen. Ebenfalls entdeckenswert ist die Schauanlage der Schleifmühle Schwerin mit angeschlossenem Museum.

Grünes Schwerin: Natur pur für die ganze Familie

Schwerin ist eine Stadt voller grüner Oasen. Die eindrucksvollste unter ihnen ist der Schlossgarten rund um das Schweriner Schloss. Auf 25 Hektar versprühen sowohl barocke Gartenkunst als auch englische Landschaftsarchitektur viel Zauber. Wer mag, verirrt sich bei Streifzügen durch die malerische Parkanlage im labyrinthartigen Heckengarten, bestaunt die Skulpturen des Barockbildhauers Balthasar Permoser oder sonnt sich auf der Schwimmenden Wiese, die extra zur Bundesgartenschau 2009 entworfen wurde und auch als Garten des 21. Jahrhunderts bekannt ist. Jede Menge Freizeitspaß im Grünen bietet außerdem der Schweriner Kletterwald, in dem sich Groß und Klein bei rasanten Seilfahrten und Tarzansprüngen durch die Bäume bewegen können. Humboldtpinguine, Erdmännchen und andere Tiere aus aller Welt begegnen einem im Schweriner Zoo, der durch alten Baumbestand und naturbelassene Gehege besticht.

Wasserspaß bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung in Schwerin

Hinauf aufs Wasser: Das ist in Schwerin nahezu ein Muss. Rund ein Drittel der Stadtfläche wird von zwölf Seen eingenommen, die sich beinahe bis ins Zentrum erstrecken. Der bekannteste unter ihnen ist der Schweriner See, mit rund 61 Quadratkilometern der viertgrößte See Deutschlands. Besonders entspannt lässt er sich auf einem Ausflugsschiff der Weißen Flotte entdecken. Während Möwen und Seeadler am Himmel ihre Kreise ziehen, können Sie auch bei einer Kanutour die Wasserwege Schwerins auskosten. Überall locken kleine Buchten. Seltene Vogelarten zwitschern im dichten Schilf. Sogar Fischotter schwimmen gelegentlich vorbei. Lohnenswert ist ein Kajakausflug zu der unter Naturschutz stehenden Insel Kaninchenwerder. Höchste Badefreuden beschert der Stadtstrand in Zippendorf mit feinem Sand und mondäner Promenade.

Über Schwerin hinaus

Rund um Schwerin gibt es viel zu entdecken. Ein interessantes Ausflugsziel bildet die mittelalterliche Kleinstadt Rehna. Sie liegt im Norden der Schaalsee-Region im Landkreis Nordwestmecklenburg. Dort befindet sich nicht nur eine der ältesten und größten Klosteranlagen Mecklenburg-Vorpommerns, sondern mit dem Deutschen Haus auch eines der architektonisch außergewöhnlichsten Fachwerkhäuser in ganz Norddeutschland. Als echte Perle der Mecklenburgischen Seenplatte gilt die malerische Inselstadt Malchow. Wer von seiner Ferienwohnung in Mecklenburg der Ostsee ganz nah kommen möchte, besucht die knapp 32 Kilometer nördlich von Schwerin gelegene Hansestadt Wismar. Sie begeistert mit ihrer zum UNESCO-Welterbe gehörenden mittelalterlichen Altstadt und viel maritimer Atmosphäre am Alten Hafen.

Mecklenburgisches Rausgeh-Wetter

Schwerin ist durch ein gemäßigtes Klima geprägt. Vom Sommer bis in den Winter hinein wirkt sich das erwärmte Wasser der umliegenden Seen positiv auf die Temperaturen aus, während im Frühling durch das abgekühlte Wasser und frische Nordostwinde der umgekehrte Effekt eintritt. Anfang Mai wird das traditionelle Ansegeln in der Schweriner Schlossbucht zelebriert. Die Badesaison beginnt Ende Juni. Besonders warm sind die Monate Juli und August mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 22 Grad Celsius und besten Voraussetzungen für lauschige Grillabende im Garten Ihrer Ferienwohnung in Schwerin. Doch eigentlich lohnt es sich zu jeder Jahreszeit, an der Mecklenburgischen Seenplatte ein Ferienhaus zu buchen, ob zum Paddeln, Herbstwandern oder Schlittschuhlaufen. Denn wer das Wasser liebt, für den ist immer Rausgeh-Wetter.

Die Anreise zu Ihrer Ferienwohnung in Schwerin

Gute Gründe ein Ferienhaus in Schwerin zu buchen gibt es viele. Allein die Schlossfestspiele des renommierten Mecklenburgischen Staatstheaters und die Kunstschätze in der Galerie Alte und Neue Meister Schwerin bilden schlagende Argumente. Die Möglichkeiten der Anreise sind ebenfalls vielfältig. Die nächstgelegenen Flughäfen sind der etwa 116 Kilometer entfernte internationale Hamburg Airport sowie der 108 Kilometer entfernte regionale Flughafen Rostock-Laage. Mit dem Auto geht es über die Autobahnen A14, A20 und A24 zum Ziel. Schwerin ist zudem mit dem Fernbus sowie den Zügen der Deutschen Bahn und der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH zu erreichen. Der Schweriner Hauptbahnhof befindet sich unweit des Pfaffenteichs in zentraler Lage der Stadt.