Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 28. März 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 573 Bewertungen

Idyllische Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Seine-Maritime

Das Département Seine-Maritime liegt im Nordwesten Frankreichs und beeindruckt durch seine unglaubliche Küste und die wunderbare Landschaft, speziell entlang der Seine. Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Seine-Maritime werden ebenso von Aktivurlaubern gebucht wie von Familien mit Kindern, die am Strand die schöne Ferienzeit verbringen möchten. Geräumige Studios und Wohnungen bieten viel Platz für die kostbare Freizeit. Manche Ferienhäuser im Seine-Maritime sind im typischen Baustil der Normandie errichtet: Graue, auch für die Fischerhäuser charakteristische Steinhäuser mit hellen Fenstern und wohnlichem Ambiente sorgen für jenes Flair, das gerade an der Küste die Besucher anlockt. Aber auch ehemalige Bauernhäuser oder andere historische Gebäude wurden umgestaltet, um nationalen und internationalen Gästen eine angenehme Basis für die Erkundung der Normandie zu schaffen.

Weiterlesen
Seine-Maritime,
Datum beliebig, 2 Personen

Die Entdeckung französischer Lebensart – in Ferienhäusern im Seine-Maritime

Rouen, Hafenstadt an der Seine und Präfektursitz der Region Haute-Normandie, ist eine jener Städte, die man für eine Ferienwohnung im Seine-Maritime wählt. Zu Fuß entdeckt man die Sehenswürdigkeiten und unternimmt lange Spaziergänge entlang der Seine. Von Victor Hugo als „Stadt der hundert Kirchtürme“ benannt, imponiert sie mit einem wahrhaften Schatz an historischen Bauwerken, u.a. auch mit jener Turmruine, in der Jeanne d´Arc 1431 verhört wurde. Claude Monet, dessen Arbeiten im Musée des Beaux-Arts präsentiert werden, hielt die imposante Kathedrale von Rouen auf Leinwand fest und begeistert damit heute noch die Liebhaber seiner Arbeiten. Begibt man sich von Rouen entlang der Seine Richtung Küste, bieten glanzvolle Abteien und edle Herrensitze spektakuläre Fotomotive. Der Naturpark Boucles de la Seine Normande lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Das Schloss von Ételan ist ebenso einen Abstecher und eine Besichtigung wert wie die ca. 53 Kilometer lange „Straße der Strohdachhäuser“, die durch malerische Orte wie Vieux-Port verläuft. Autretot, das kleine Städtchen, etwa 40 Kilometer nordwestlich von Rouen, ist über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt für seine phantasievollen und großartigen Blumenarrangements.

Das Département Seine-Maritime und das Meer

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Seine-Maritime liegen vor allem in Küstennähe, denn die wunderbare Alabasterküste mit ihren Kreidefelsen zieht Besucher magisch an. Speziell zur Blauen Stunde bietet sie unglaubliche Farbenspiele für aufsehenerregende Fotos. Besonders spektakuläre Felsformationen findet man bei Étretat, dem französischen Seebad direkt am Ärmelkanal, das auch durch den Austernpark berühmt wurde, der hier 1777 entstand. Bei Wanderungen entlang der Steilküste sind es die sog. Porte d´Aval, die Manneporte, die Falaise d´Amont oder die Aiguille, die den Besuchern den Atem rauben. Die mit 105 Metern höchste Klippe befindet sich bei Fécamp. Andere idyllische Orte, in denen man einen wunderbaren Frankreich-Urlaub verbringen kann, sind Bordeaux-Saint-Clair, Yport oder Saint-Pierre-en-Port.

Beliebte Regionen