Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 28. März 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 390 Bewertungen

Eine Ferienwohnung auf Solta - immer eine gute Wahl

Die Insel Solta zeichnet sich durch Ruhe und Abgeschiedenheit sowie durch die Nähe zu Split aus. Und genau das finden Sie in jedem Ferienhaus auf Solta und in jeder Ferienwohnung auf Solta. Denn auf der nur knapp 60 Quadratkilometer großen Insel leben gerade einmal rund 1.670 Einwohner in vielen kleinen Dörfern verteilt. So sind Appartements, Studios und Ferienhäuser auf Solta noch echte Geheimtipps im Land der unzähligen Inseln an der Adria. Die touristische Infrastruktur ist in Necujam, Stomorska und Maslinica besonders gut ausgebaut, wo Sie die Wahl zwischen mehreren gemütlichen Ferienwohnungen auf Solta für drei bis zehn Personen haben. Damit steht einer entspannten Auszeit oder einem Urlaub mit der ganzen Familie oder Freunden nichts im Wege. Manchmal verfügt ein Ferienhaus auf Solta über einen eigenen Pool oder über einen Garten. Besonders beeindruckend ist der Meerblick, den Sie von den meisten Ferienunterkünften auf Solta genießen können, denn diese liegen in Strandnähe oder der Blick fällt auf einen kleinen Hafen vor der Haustür, auf die vorgelagerten Inseln oder gar auf das Festland mit der Stadt Split am Horizont. Häufig sind auch Hunde im Ferienhaus auf Solta erlaubt.

Weiterlesen
Solta,
Datum beliebig, 2 Personen

Eine Insel mit bewegter Geschichte

Vor der Küste von Kroatien soll es 1.000 Inseln geben, eine der ruhigsten ist Solta in der Gespanschaft Split-Dalmatien. Solta ist seit über 8.000 Jahren bewohnt. Die Griechen und die Römer beherrschten lange Zeit die Insel. Mosaikfußböden und Mauerreste sind heute noch aus dieser Zeit sichtbar. Durch die strategisch günstige Lage vor den reichen Küstenstädten und durch die natürlichen, landungsfreundlichen Gegebenheiten war Solta oft Schauplatz von Kämpfen, Eroberungen und von Piraterie. Im Verlauf der Jahrhunderte war Solta Spielball zahlreicher Herrscher. So wechselte mehrmals, wie in weiten Teilen des Königreichs Dalmatien, das Hoheitsgebiet. Die Erträge der Bauern, die sich erst 1905 freikaufen konnten, wurden streng von den Adligen aus Split kontrolliert. Lange Zeit waren Kalkbrennereien auf der Insel bestimmend. Seit der Unabhängigkeit Kroatiens entwickelt sich vor allem der Tourismus als Haupteinnahmequelle der Inselbewohner, die vornehmlich Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Solta anbieten. Die jahrhundertealten Traditionen der Olivenölgewinnung und des Weinanbaus, beide wurden von den Römern eingeführt, werden heute meist nur noch für den Eigenbedarf betrieben. Eine Ausnahme bildet eine Ölmanufaktur in Gornje Selo, die besichtigt werden kann. Auch der Fischfang, die Fischzucht und die Imkerei werden nur noch im kleinen Maßstab betrieben.

Ferienwohnungen auf Solta - Natur und Meer so weit das Auge reicht

Auf Solta erleben Sie keinen Urlaub vor künstlicher Kulisse, sondern sind mitten im Geschehen des täglichen Lebens der Inselbewohner. Hautnah spüren Sie kroatische Lebensfreude und können daran teilhaben. Rogac ist das Eingangstor Soltas, wenn Sie mit einem Auto vom Festland übersetzen. Der größte Ort ist Grohote, wo Sie römische Spuren, wie zwei Sarkophage, entdecken und im einstigen Wohnhaus des Künstlers Eugen Buktenica-Djenko seine naive Kunst bewundern können. Maslinica an der Westküste bietet sich für Tagesausflüge zu den sieben vorgelagerten und unbewohnten Inseln an, die mit ihren kleinen Buchten zu Badevergnügen und Segelabenteuern locken. In jedem Dorf fällt etwas Besonders auf, so sind es in Donje Selo die türkisfarbenen Fensterläden oder in Srednje Selo die Häuser aus groben Steinen. Das Sportangebot, wie Tennis, Beachvolleyball, Taichi, Schwimmen, Tauchen oder Surfen, ist in Necujam besonders reichhaltig. Aber auch Wandern und Radfahren sind auf der grünen Insel Solta mit weitem Blick auf das Meer möglich. Fähren verbinden Solta mit dem Festland und darüber mit anderen Inseln, wie mit der Insel Brac. So ist das Kulturzentrum von Dalmatien, Split, mit dem dominierenden Diokletians-Palast, der breiten Museumslandschaft, wie dem "Museum der kroatischen archäologischen Denkmäler" oder dem Volkskundemuseum, dem vielfältigen Kulturangebot und der Shoppingmeile, einfach zu erreichen. Die überwältigende historische Altstadt von Trogir ist ebenfalls einen Tagesausflug von Ihrer Ferienwohnung auf Solta aus wert.

Beliebte Regionen