Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 70 Bewertungen

Eine Ferienwohnung in Syrakus ist die optimale Unterkunft, um die historischen Schätze und die Strände Siziliens zu erkunden. Die Stadt mit etwas mehr als 120.000 Einwohnern liegt an der Ostküste der italienischen Insel und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Einst zählte Syrakus zu den bedeutendsten Städten des altgriechischen Kulturraums, danach hinterließen die Römer ihre bis heute erhaltenen Spuren. Neben den geschichtlich wertvollen Relikten früherer Reiche sind auch das sonnige Klima und die vielen Strände gewichtige Argumente, die Stadt und ihre Umgebung kennenzulernen. Das ideale Ferienhaus in Syrakus finden Sie bei atraveo. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Syrakus.

Weiterlesen
Siracusa,
Datum beliebig, 2 Personen

Freundliches Klima, Kultur und Geschichte: Ferienwohnungen in Syrakus

Ob Sie im Urlaub lieber ein Ferienhaus mit Pool bewohnen oder eine Finca im landwirtschaftlich geprägten Umland von Syrakus mieten, bleibt Ihnen überlassen. Beide Unterkunftsarten eignen sich hervorragend für einen authentischen Urlaub auf Sizilien, bieten sie doch ausreichend Platz und genug Privatsphäre.

Einblicke in die lange Geschichte von Syrakus

Die Spuren der Vergangenheit sind in Syrakus allerorts sichtbar. Besonders der Parco Archeologico della Neapoli ist es wahres Zentrum der sizilianischen Archäologie. Auf diesem Gebiet können Sie Überreste verschiedener Kulturen entdecken. Dazu gehört etwa das römische Amphitheater oder das gut erhaltene griechische Teatro Greco, das einst bis zu 15.000 Zuschauern Platz bot. In den Sommermonaten werden hier heute noch Theaterstücke aufgeführt. Auf demselben Areal thront mit dem Orecchio di Dionisio, dem Ohr des Dionysios, ein weiteres Wahrzeichen von Syrakus. Die Akustik in dieser 65 Meter langen künstlichen Grotte ist so herausragend, dass Sie das Flüstern einer Person am anderen Ende der Höhle noch gut wahrnehmen können. Viele weitere Exponate, die bei Ausgrabungen in Syrakus und Umgebung gefunden wurden, finden Sie im Museo Archeologico Regionale Paolo Orsi. Die Sammlung erstreckt sich bis in vorgeschichtliche Zeiten zurück.

Zwischen Gebirge und Strand: Siziliens Natur

Die Natur und die Bademöglichkeiten Siziliens sind ein guter Grund, seinen Urlaub in einer Ferienwohnung in Syrakus zu verbringen. Das Hauptziel von Badegästen in der Stadt ist die Halbinsel Maddalena, die Syrakus vorgelagert ist. Die Küste von Maddalena ist zerklüftet und an manchen Stellen steil, umso schöner und naturbelassener sind die kleinen Buchten, die sich dazwischen auftun. Das Wasser vor der Küste schimmert in verschiedenen Blautönen, ist aber absolut klar und sauber. Wenn Sie lieber im Sand liegen, während Sie sich bräunen, ist der Punta del Pero das geeignete Ziel. Der Strand liegt wenige Kilometer südlich von Syrakus und besteht aus feinem, hellen Sand. Die Riserva naturale integrale Grotta Monello ist vor allem als Gegend zum Wandern beliebt. Dieses Areal in der Provinz Syrakus besteht aus zahlreichen Grotten, die an heißen Tagen willkommene Abkühlung bieten. Rundum lädt die weitläufige, hügelige Landschaft zu Fußmärschen ein.

Die schmackhafte Regionalküche

Ihr Urlaub in einer Ferienwohnung in Syrakus ermöglicht Ihnen Erholung unter der sizilianischen Sonne, dazu Privatsphäre und ausreichend Platz für die ganze Familie. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in den Unterkünften von atraveo Ihrem eigenen Speiseplan folgen können, indem Sie Ihre Mahlzeiten selbst zubereiten. Dafür ist Sizilien ein ideales Reiseziel, wachsen auf den Feldern der Insel doch verschiedenste Obst- und Gemüsesorten wie Orangen, Tomaten und Oliven. Gekocht wird fast immer mit regionalem Olivenöl und verschiedenen Kräutern, die auf Sizilien auch auf öffentlichen Flächen gedeihen. Dazu gehört natürlich ein guter Wein, wobei auf der Insel Rotweine und trockene Weißweine besonders häufig sind. Groß ist selbstverständlich auch das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten, die täglich frisch aus dem Meer geangelt werden.

Tipps für Ausflüge auf Sizilien

Die vielleicht bekannteste Sehenswürdigkeit auf Sizilien ist der aktive Vulkan Ätna in der Provinz Catania. Sie erreichen den Gipfel des über 3300 Meter hohen Berges mit einer Kombination aus Auto, Seilbahn und Bus. Dort erwartet Sie eine beeindruckende Gesteinslandschaft, die sich im Winter tatsächlich in ein Skigebiet verwandelt. In der Kleinstadt Taormina sind die Spuren der Vergangenheit noch besonders deutlich zu erkennen. Hier finden Sie etwa mehrere Paläste und Burgen, die zwischen dem 11. und dem 13. Jahrhundert entstanden, aber auch ein imposantes Amphitheater. Beeindruckend für Groß und Klein ist eine Bahnfahrt von Syrakus in die Provinz Ragusa. Der Zug schlängelt sich in endlosen Kurven die Berge hinauf, überquert atemberaubende Viadukte und bietet seinen Passagieren eindrucksvolle Aussichten.

Die besten Zeitpunkte für einen Urlaub in der Ferienwohnung in Syrakus

Das Klima auf ganz Sizilien ist von milden Winter- und heißen Sommermonaten geprägt. Während im Januar oder Februar die Thermometer meist 10 bis 15 Grad Celsius anzeigen, sind im Juli und August auch deutlich mehr als 35 Grad keine Seltenheit. An Mitte Juni können Sie Ihre Ferienwohnung in Syrakus auch bedenkenlos für einen Badeurlaub nutzen, dann erwärmt sich das Meer schon auf über 20 Grad, bevor die Wassertemperaturen im August mit rund 25 Grad ihre Spitzenwerte erreichen. Somit ist die Zeit von Juni bis September ideal für Sie, wenn Sonne und Baden im Vordergrund stehen. Mögen Sie es gern etwas weniger heiß oder möchten etwa Wandertouren unternehmen, finden Sie im April, Mai und Oktober Idealbedingungen vor.

Am schnellsten gehts per Flug: die Anreise nach Sizilien

Ihre Ferienwohnung in Syrakus erreichen Sie am schnellsten per Flug nach Catania. Der dortige Airport liegt 60 Kilometer nördlich Ihres Urlaubsziels und ist auf dem Straßenweg in rund 45 Minuten zu erreichen. Catania ist ein stark frequentierter Flughafen und Ziel von Nonstop-Flügen aus mehreren Städten im deutschsprachigen Raum. Aus Deutschland steuern etwa Flieger ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Nürnberg und Stuttgart den Osten Siziliens an. Zudem bestehen regelmäßig Verbindungen aus der österreichischen Hauptstadt Wien und von den Schweizer Airports in Basel, Genf und Zürich. Die Flugzeit beträgt jeweils rund 2 und 3 Stunden, und für die Weiterreise nach Syrakus sorgen eine Busverbindung und die Bahn.

Beliebte Regionen