300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 123 Bewertungen

Eine Ferienwohnung in Torri del Benaco führt Sie an den Gardasee im Norden von Italien. Der kleine Ort liegt am östlichen Ufer des Gewässers und zählt zur Provinz Verona. Torri del Benaco ist ein malerischer Küstenort, der für seine Besucher einige historische Bauwerke, aber auch Bademöglichkeiten und kulinarische Spezialitäten bereithält. Zudem finden Sie in der Umgebung einige kulturell bedeutende Ausflugsziele und Angebote die speziell Kinder begeistern werden. Auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft werden Sie sicher bei atraveo fündig. Hier können Sie sowohl gemütliche Appartements als auch Ferienhäuser am See oder gemütliche Fincas mieten. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Torri del Benaco.

Weiterlesen
Torri del Benaco,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub am Gardasee: Ferienwohnungen im malerischen Torri del Benaco

Torri del Benaco blickt auf eine lange Geschichte zurück, was sich an den historischen Gebäuden und prähistorischen Kunstwerken zeigt. Aber auch die zahlreichen Bademöglichkeiten und die Spezialitäten der regionalen Küche locken viele Besucher an den Gardasee.

Die Zeugen der langen Geschichte von Torri del Benaco

Das unumstrittene Wahrzeichen von Torri del Benaco thront direkt am Ufer des Meeres: Die Scaligerburg wurde im 14. Jahrhundert als Schutzvorrichtung des Hafens errichtet und ist noch zu großen Teilen erhalten. Die drei Wachtürme des charmanten Bauwerks sind weithin sichtbar und machen die Küste vor Torri del Benaco unverwechselbar. Heutzutage beherbergt die historische Burg das Museo del Castello Scaligero, das Heimatmuseum des Ortes. Dort werden vor allem die Schwerpunkte Fischerei und Landwirtschaft, insbesondere die Entwicklung dieser Industriezweige, thematisiert. Ausgestellt sind hier etwa Fischerboote und Werkzeuge, die zur Verarbeitung von Zitronen und Oliven genutzt wurden. Einen noch weiteren Blick in die Vergangenheit können Sie zwischen Torri del Benaco und Albisano erhaschen. An den glatten Felswänden des Monte Bre und des Monte Luppia finden Sie Malereien, die bereits vor 3.000 Jahren angefertigt wurden.

Bademöglichkeiten und Naturschönheiten im Ort

Fast an jedem Uferabschnitt des Gardasees finden Sie Möglichkeiten zum Baden vor, so natürlich auch in Torri del Benaco. Sehr empfehlenswert ist etwa der kleine Stadtstrand im Ortsteil Brancolino. Der Kiesstrand mit seinem kleinen Kiosk versprüht Retro-Charme und ist mit dem flachen Wasser auch für Kinder gut geeignet. Auch im Zentrum von Torri del Benaco gibt es mit Il Lido und Lungolago Vittorio Veneto zwei Zugänge zum See. Am anderen Ortsende des Dorfes beginnen bereits die Berge. Diese Region eignet sich hervorragend für Wanderungen. Dabei passieren Sie massive Zypressen und teils jahrhundertealte Olivenhaine sowie zahlreiche alte Kirchen und Kapellen. Diese Wanderwege sind nicht allzu schwer zu begehen und somit auch für ungeübte Urlauber gut geeignet.

Leckere Rezept aus der eigenen Küche

Einer der Vorteile, den ein Urlaub in einer Ferienwohnung in Torri del Benaco mit sich bringt, ist die Möglichkeit, aus regionalen Zutaten Mahlzeiten nach Ihrem Geschmack zuzubereiten. Kochen lohnt sich am Gardasee besonders, schließlich sind die Uferregionen eine ausgesprochen fruchtbare Gegend. Angebaut werden etwa Oliven, Zitronen, Brokkoli und Spargel, aber auch verschiedene Weinsorten. Dazu kommt der Fisch, der Tag für Tag frisch aus dem Gardasee geangelt wird. Besonders prominent ist die schmackhafte Gardaseeforelle, aber auch Hechte, Karpfen und Barsche tummeln sich im Gewässer. Eine gute Möglichkeit, sich mit frischen Lebensmitteln einzudecken, ist der Markt, der jeden Montag im Ort stattfindet. So verbringen Sie Ihren Urlaub im Ferienhaus in Torri del Benaco ganz unabhängig von den Speiseplänen der Hotels. Die passende Unterkunft inklusive einer Küche, die nach Ihren Vorstellungen ausgestattet ist, finden Sie bei atraveo.

Tipps für beliebte Ausflugsziele in der Umgebung

Lazise am Südostufer des Gardasees ist ein Zentrum der Freizeitangebote in Norditalien. Hier liegen mehrere Vergnügungsparks, die Spaß für Kinder und Junggebliebene garantieren. Der Movieland-Park etwa entführt seine Besucher mit verschiedenen Shows und Fahrgeschäften in die Welt des Films von Jurassic Park bis Police Academy. Neben dem Wasserpark Canevaworld mit zahlreichen Pools und Rutschen sorgen auch die Achterbahnen des Gardalands für Adrenalinausstoß. In Gardone Riviera weiß der Kunstkomplex Vittoriale degli Italiani zu begeistern. Eingebettet in einem kunstvoll arrangierten Park finden Sie hier mehrere Ausstellungsräume für verschiedene Kunstsparten, wie auch ein Amphitheater. Lohnenswert ist auch ein Ausflug mit dem historischen Segelschiff Siora Veronica über den Gardasee. Der nach mittelalterlichen Originalplänen nachgebaute Zweimaster sticht mehrmals die Woche von Malcesine aus in die See.

Sommer, Sonne, Badespaß: Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in einer Ferienwohnung in Torri del Benaco ist ohne Zweifel die warme Jahreszeit. Bevor im Juni die Hauptsaison beginnt, finden sich im April und Mai viele Radfahrer, Bergsteiger, Kletterer, Mountainbiker und Wanderer ein, die die warmen aber noch nicht heißen Temperaturen für Ihr Hobby nutzen. Ab Juni bis Anfang Oktober herrschen am Seeufer fast immer 25 bis 30 Grad Celsius und mindestens 8 Sonnenstunden pro Tag. Meist Ende Mai erwärmt sich auch der Gardasee auf angenehme Temperaturen. Bis September erreicht das Wasser stets zwischen 18 und 22 Grad Celsius.

So erreichen Sie Ihre Ferienwohnung in Torri del Benaco

Um Ihr Ferienhaus in Torri del Benaco zu erreichen, stehen Auto, Bahn und Flugzeug zur Auswahl. Der nächstgelegene Flughafen ist der 40 Kilometer entfernte Airport Verona-Villafranca. Hier landen während der Sommersaison Nonstop-Flüge aus Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München, wobei die Reise je 1 bis 2 Stunden dauert. Die Weiterreise an den Gardasee ist in 50 Minuten zu schaffen. Zudem fahren regelmäßig Nachtzüge aus Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Hildesheim nach Verona, bei dem Sie auch Ihr Auto mitnehmen können. Aus den meisten Teilen Österreichs ist die Anreise auf dem Straßenweg am einfachsten. Aus Graz dauert die Fahrt rund 6 Stunden, aus Innsbruck nur 3. Ab Wien ist auch ein Flug nach Mailand möglich, wobei die Weiterreise rund 2,5 Stunden dauert.