300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 761 Bewertungen

Eine Ferienwohnung in Tremosine liegt an den Hängen der westlichen Uferseite des Gardasees. Der Blick auf das oberitalienische Gewässer und die umliegende Bergwelt ist atemberaubend. Das Urlaubsziel ist optimal für Wanderer, Radfahrer und Wasserratten geeignet. Neben Ausflügen zu idyllischen Naturschutzgebieten, schroffen Canyons und romantischen Uferstädten locken auch architektonische Highlights wie Renaissancekirchen und die berühmte Bergstraße Strada della Forra. Nach Segeln, Surfen und Ausflügen sorgen deftige Hausmannskost oder leichte Fischgerichte für Stärkung. Perfekt, um die Urlaubstage auf dem privaten Balkon oder der Terrasse ausklingen zu lassen, eignet sich ein köstlicher Wein aus dem Bardolino.

Weiterlesen
Tremosine,
Datum beliebig, 2 Personen

Wissenswerte Informationen zu einer Ferienwohnung in Tremosine

Ein Urlaub am Westufer des Gardasees verspricht sportliche Herausforderungen, italienische Gaumenfreuden und einen einzigartigen Panoramablick.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe eines Ferienhauses in Tremosine

Von einer Ferienwohnung in Tremosine aus entdecken Sie die Attraktionen des Gardasees. In dem ursprünglichen und beschaulichen Urlaubsort ragt die bezaubernde Pfarrkirche San Giovanni Battista von Pieve in den Himmel. Sie ist im Renaissancestil gehalten und begeistert mit dem prächtigen Innenraum. Ein hervorragendes Fotomotiv bietet sich beim Besuch des Hotelrestaurants Miralago in Pieve. Es sitzt auf einem Felsvorsprung etwa 400 Meter über dem See und gewährt eine unvergleichliche Aussicht. Ein echtes Meisterwerk der Straßenbaukunst ist die 1908 geplante und 1913 fertiggestellte Strada della Forra, die über Schluchten und durch enge Felsspalten führt. Sogar für einen James-Bond-Film diente die Straße bereits als Kulisse. Die etwas nördlich direkt am See gelegene Stadt Limone sul Garda mit hübschem Hafen, schönen Kirchen und unzähligen Cafés lohnt einen Abstecher. Sowohl die Uferpromenade als auch der gepflegte Kurpark eignen sich perfekt für eine erholsame Auszeit mit Seeblick.

Abwechslungsreiche Unternehmungsmöglichkeiten am Gardasee

Aktivurlauber, die eine Ferienwohnung in Tremosine mieten, freuen sich auf ein vielseitiges Sportangebot. Die Berge sind ein Eldorado für Wanderer und Mountainbikefahrer. Eine ideale Wanderung für die ganze Familie führt auf rund 7,5 Kilometern von Polzone zur Einsiedelei Eremo die San Michele und wieder zurück. Die schattenreiche Strecke mit wenig Steigung führt über einen Bach, der sich zum Planschen eignet. Wer lieber das große Gewässer aufsucht, der kann in beziehungsweise auf dem Gardasee segeln, schwimmen und surfen. Ein idealer Abschnitt zum Wellenreiten und Kitesurfen ist bei Torbole, aber auch in Limone sul Garda gibt es eine Surfschule. Zum Canyoning geht es ins Hinterland mit bizarren Felsformationen, reißenden Bächen und tiefen Schluchten. Ausgezeichnete Anbieter für Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden finden Urlauber direkt im Ort.

Kulinarische Höhepunkte im Urlaub in einer Ferienwohnung in Tremosine

La Dolce Vita – das süße Leben – wird am Gardasee genauso zelebriert wie in allen anderen Teilen Italiens. Verschiedene Einflüsse aus den angrenzenden Alpen- und Mittelmeerregionen prägen die Küche. So stehen neben deftigen Gerichten wie Speckknödeln auch leichte Mahlzeiten wie mit Ziegenkäse gefüllte Zucchiniblüten auf den Speisekarten. Selbstverständlich spielt Seefisch eine der Hauptrollen. Er wird zum Beispiel frittiert als Alborelle angeboten. Echte Delikatessen sind die Renke genannte Lavarello oder die Forelle Carpione aus dem Gardasee. Selbstverständlich kommt auch Fleisch auf den Teller. Einheimischen und Urlaubern munden Perlhuhnbrust Petto di Faraona und Kaninchen Coniglio gleichermaßen. Insbesondere am Ostufer im Bereich von Bardolino werden hervorragende Weine angebaut. Ein prickelndes Erlebnis ist der Schaumwein aus Franciacorta, der im Champagnerverfahren produziert wird. Auf dem dienstags in Campione di Tremosine stattfindenden Wochenmarkt besorgen Besucher unter anderem frische Lebensmittel und Haushaltswaren.

Gute Gründe für eine Ferienwohnung in Tremosine

Bei der großen Auswahl an Unterkünften bei atraveo finden Urlauber das perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Objekt in Tremosine. Aufgrund der spektakulären Hanglage versprechen die meisten Wohnungen einen traumhaften Seeblick. Wer mit dem geliebten Vierbeiner beispielsweise das Naturschutzgebiet Bondo Tal kennenlernen oder am Hundestrand von Toscolano Maderno planschen möchte, dem bietet eine Ferienwohnung in Tremosine den perfekten Ausgangspunkt. Zahlreiche Unterkünfte erlauben die Mitnahme von Haustieren. Zum Abkühlen ohne Hund springt die ganze Familie in den privaten oder gemeinschaftlichen Pool des Anwesens. Gerade weil Tremosine oberhalb des Gardasees am Berg liegt, ist eine Unterbringung mit Schwimmbecken angenehm. Die meisten Urlauber kommen mit dem Auto nach Norditalien. Auf dem Parkplatz der Unterkunft stellen sie ihre Fahrzeuge sicher ab.

Beliebte Ferienziele in der Umgebung

Wer direkt am Gardasee wohnen möchte, der kann sich eine Ferienwohnung in Limone Sul Garda nehmen. Die beliebtesten Treffpunkte der Stadt sind die beiden Häfen Porto Vecchio und Porto Nuovo mit hübschen Lokalen und Cafés. Neben Strandabschnitten erfreuen sich Urlauber auch über die ausgezeichneten Segelreviere nahe dem Küstenabschnitt. Die Gemeinde Tignale befindet sich ebenfalls an der Westseite des Gardasees. Das Hinterland mit Schotterstraßen und Maultierpfaden ist ein Eldorado für Mountainbiker. Im Zentrum locken mittelalterliche Abendmärkte und zahlreiche Konzerte sowie Events. Der Hochseilgarten Flying Frogs Tignale ist nicht nur für Familien ein gutes Ziel für einen Tagesausflug. Manerba del Garda zeichnet sich durch lange, familienfreundliche Strände, von denen einige für Hunde zugänglich sind, sowie die imposante Burgruine Rocca di Manerba aus.

Die perfekte Reisezeit für eine Ferienwohnung in Tremosine

Wann der ideale Zeitpunkt ist, um nach Tremosine zu reisen, hängt von den gewünschten Aktivitäten vor Ort ab. Wer sich gerne sportlich auspowert und auf herausfordernde Radtouren oder Wanderungen aufbricht, der sollte sich auf die milden Frühlings- und Herbstmonate einstellen. Bereits im April klettert das Thermometer bis auf angenehme 18 Grad Celsius und auch im Oktober erreichen die Werte fast 20 Grad. Im Sommer kommen Badeurlauber gerne an den Gardasee. Im Juli wird es bis zu 29 Grad warm und bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag begeistern die Wasserratten. Feinschmecker kommen wiederum zur Weinlese im Herbst, um die besten Tropfen der Anbaugebiete am Gardasee zu verköstigen.

Die Anreise zum Gardasee

Am einfachsten erreichen Urlauber ein Ferienhaus in Tremosine mit dem Auto. Je nachdem woher die Reisenden kommen, fahren sie entweder die bekannte Brenner-Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Rovereto Süd und dann weiter Richtung Riva del Garda, Limone sul Garda bis nach Tremosine. Alternativ gibt es auch ab Bergamo eine gut ausgebaute Autobahn A4, der Besucher bis zur Ausfahrt Desenzano und weiter Richtung Salò folgen. Ein Vorteil, mit dem eigenen Fahrzeug nach Italien zu kommen, ist, dass Sie vor Ort flexibel zu Unternehmungen aufbrechen können. Es besteht auch die Option, mit dem Zug nach Rovereto oder mit dem Flugzeug nach Verona, Brescia, Mailand oder Bergamo zu kommen und von dort Mietwagen oder Taxi bis zur Unterkunft zu nehmen.